Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 9. Dezember 2007, 18:24

Erfahrungen mit Knurri?

Hallo,

ich bin am überlegen ob ich mir den Knurri kaufe.
Habt ihr damit schon erfahrungen?
Reichen 9 Gramm servos?
WElche Antriebskomponenten habt ihr verbaut?
Über Bilder würd eich mich freuen :)
Benni

Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 9. Dezember 2007, 23:10

RE: Erfahrungen mit Knurri?

Zitat

Original von inneb

Reichen 9 Gramm servos?


http://www.epp-versand.de/a_knurrri.php

Ich würd mich an die Empfehlung halten, 9g haben bei mir in Nuris keine lange Lebensdauer - und meine sind nichtmal EPP.

Zu Antrieben findest in dem Unterforum einiges, einfach nach Knurri suchen ;)

:w Paul
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

3

Montag, 10. Dezember 2007, 11:55

OK, das ist schade ;(
Weil von denen hätte ich noch welche.
HS81 (evtl. MG) müssten aber dann ausreichend sein?!
Ich denke ich werde einen Powerschnurrz nehmen, den bekommt man ja shon fertig für 20€ :ok:
Kann man es bei dem Knurri acuh so machen, das man den Motor in die Mitte der Tragläche einbaut?
Weil ich finde das es sehr viel besser aussehen würde.
Habe ihn mir gestern abend noch mit viel Zubehör bestellt.
Benni

4

Montag, 10. Dezember 2007, 12:33

Hi,

ich hab den Knurrri mit den empfohlenen Servos bestellt und schwächer dürften die wirklich nicht sein! Spar dir die Servos für ein anderes Modell und kauf welche, mit denen du auch Spaß hast :nuts:

Ich hab nen Powerschnurzz verwendet, aber am Heck mit Kohlestäben angeharzt. Braucht relativ viel Trimmblei auf der Schnauze, fliegt aber trotzem echt genial. Ist mein erster Nuri und macht jede Menge Spaß :)

Den Motor in der Mitte einbauen wird m.E. bissi schwierig, da dort die Holme lang laufen!

viele Grüße
Markus

5

Montag, 10. Dezember 2007, 12:38

ok, danke!!
Werde dann gucken ob man das irgendwie da rinmoglen kann ;)
Benni

6

Montag, 10. Dezember 2007, 15:52

Hi
Die HS81 sind aber keine 9gr. servos, die sind doch genau richtig.
Ich fliege meinen mit Gws 100 die sind deutlich kleiner, und geht wunderbar.
Ach ja Motor ist ein Ps mit Günni an einem Yge mit 18 A und einem 3s 650mha Kokam.
Geht Richtig gut der kleine, Motor ist fast in der Mitte, mache ihn nur nicht zu schwer.
Gruss Rana

7

Montag, 10. Dezember 2007, 17:14

Hallo,

GWS IQ 100 wiegen doch nur 5,4 Gramm?!
Klar, ich meine ich habe 9Gramm-Servos, die HS18 müsste ich mir noch kaufen, deswegen.
Also meinst du das müsste reichen?
Mit Motor in der mitte meine ich das so : http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=178712&sid=
Weil ich finde das das deutlich besser aussieht.
Ist das so möglich ohne irgendwelche Probleme zu bekommen (Flugtechnisch?)
Hast du Bilder oder sogar ein Flugvideo?
Benni

8

Montag, 10. Dezember 2007, 18:31

Hi Benni
Also bei mir reichen die Gws, warum sollte das mit den 9gr. nicht gehen?
Ich denke in der Segler Version braucht man die 20gr Servos sicher für den Schwerpunkt.
Sicher ist das möglich mit dem Motor, wirst du auch so machen müssen, sonst bekommst du den Schwerpunkt nicht hin, oder musst Blei rein Packen(auch nicht so toll)
Fotos hmmm der ist so Hässlich den möchte ich einglich nicht zeigen ;-)
Nee kann dir welche machen kein thema, Video habe ich nicht sorry.
Gruss Rana
»Rana« hat folgendes Bild angehängt:
  • Knurri4.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rana« (10. Dezember 2007, 18:46)


9

Montag, 10. Dezember 2007, 19:02

super, danke!!!
Ich mache es dann so wie in dem Link oben, also das mit dem Loch innen drinnen, also das es komplett drumrum vershclossen ist.
Ich werde dann denke ich doch die 9Gramm-Servos nehmen.
Danke!!
Benni

10

Montag, 10. Dezember 2007, 19:03

Hallo

Also ich fliege eine Knurrri mit einem BL 1650 kv und 4S 1300 mah Lipo.
Dazu eine 5,5 x 5,5. Geht ganz spaßig der kleine.
Als Servo kommen bei mir HS65MG zum Einsatz. Gewicht hat er 444g.

Bilder such ich gleich mal raus.
»HeliHunter« hat folgendes Bild angehängt:
  • vorne_klein.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HeliHunter« (10. Dezember 2007, 19:08)


11

Montag, 10. Dezember 2007, 19:10

und von der Seite
»HeliHunter« hat folgendes Bild angehängt:
  • seite_klein.jpg

12

Montag, 10. Dezember 2007, 19:13

und von hinten...


Wie man sieht ist alles an RC in den Flieger eingelassen so bleibt er schön aerodynamisch.
Er macht wirklich viel Spaß.

Beim Bau und vor allem beim Design hat mit Stefan sehr geholfen.
An dieser Stelle auch noch mal vielen Dank! ;-)
»HeliHunter« hat folgendes Bild angehängt:
  • hinten_klein.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HeliHunter« (10. Dezember 2007, 19:15)


13

Montag, 10. Dezember 2007, 19:14

ui, da haste aber n heftiges dingen!!!!
Ist das auch der mit 90cm?!
Muss ja mega abgehen das dingen!!!
Schaut super aus!!
Benni

stefan

RCLine User

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

14

Montag, 10. Dezember 2007, 19:18

Hi,

melde mich auch mal zu Wort. Das Ding geht wirklich gut, wobei das Gewicht mit ~445g noch im Rahmen bleibt. Durch den aerodynamischen Aufbau nimmter auch beim Anstechen noch schön Speed auf :tongue: Für EPP wirklich gut unterwegs. Strom dürfte mit der 5,5x5,5 bei ~25-26A liegen. Die Lipos werden also gut belastet ;)

Gruß Stefan

15

Montag, 10. Dezember 2007, 19:18

Zitat

Original von inneb
ui, da haste aber n heftiges dingen!!!!
Ist das auch der mit 90cm?!
Muss ja mega abgehen das dingen!!!
Schaut super aus!!
Benni


ja das ist der 90er Knurrri vom EPPVersand natürlich mit Holm. ;-)

Jo der geht schon ganz schön ab.

Er zieht um die 25 A am boden.

16

Montag, 10. Dezember 2007, 19:22

geil XD
Da wird meiner ja richtig harmlos...^^
Benni

stefan

RCLine User

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

17

Montag, 10. Dezember 2007, 19:31

Na ja, je nach dem was du vorhast, würde ich auch über etwas mehr Leistung nachdenken. Richtig Spaß machts ja doche rst, wenn schneller wird. Langsamflug passt auch bei 445g noch, Erstflug habe ich auf ner kleinen Wiese mit -20% Epox (gell Helihunter) vollzogen, war auch kein Thema.

18

Montag, 10. Dezember 2007, 19:33

Zitat

Original von stefan
Na ja, je nach dem was du vorhast, würde ich auch über etwas mehr Leistung nachdenken. Richtig Spaß machts ja doche rst, wenn schneller wird. Langsamflug passt auch bei 445g noch, Erstflug habe ich auf ner kleinen Wiese mit -20% Epox (gell Helihunter) vollzogen, war auch kein Thema.



Aber da hast sogar du mal geschwitzt mit den -20%. ;)

19

Montag, 10. Dezember 2007, 19:34

naja, ich werde erstmal nen Powerschnurrz nehmen....
Benni

20

Montag, 10. Dezember 2007, 19:37

Ich für meinen Teil bin immer noch voll begeistert von dem kleinen.
Er fordert mich schon ganz schön.

Stabil ist er auch. Das zeigte sich ganz deutlich bei meinen ersten Landungen.