Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wimmi

RCLine User

Wohnort: kleinste Großstadt im Ruhrgebiet

Beruf: Dipl.-Ing. Nachrichtentechnik

  • Nachricht senden

301

Montag, 20. April 2009, 15:21

macht ja nichts dunkles auf die Unterseite wenn ihr hoch fliegen wollt!

Ich hatte letztens massive Probleme mit der Lageerkennung. Einzig die weißen Winglets konnte man noch vom Himmel unterscheiden, ok, jeder andere wäre auch schon längst um 20:30 Uhr mit Positionslichtern geflogen :shake:

Ein Kollege hat bei seiner Tochter in diesen diversen Artikeln von Pösi-Alben (ihr wisst schon, die kleinen bunten Bilderchen die Mädels im vorpubatären Alter tauschen. Habe einen Sohn und kenne mich daher mit solchen Mätzchen nicht aus) , na, er hat da so Papieraufkleber gefunden die ähnlich einem Holo-Sticker für die Heli-Rotoblätter bei Lichteinfall in verschiedene Richtungen das Licht reflektieren. Die sind gut! Aber nur auf einer Seite (Unterseite) anbringen, "sonst weiste wieder nich wo oben und unten is". Mein Sohn hat nur Fussballbilder und die blitzen nicht.

Die gelbe Farbe auf dem DB auf der Oberseite ist dagegen weit sichtbar. Es reicht aber nicht nur ein Streifen! Mit Motor wird der DB schnell klein am Himmel.

Viele Grüße

Wimmi
400er China-Quirl (Heli) an MPX Cockpit SX, Mini Titan, Velocity II, robbe Arcus, Brilliant vom Lindinger, diverse (Heavy)-Dizzy :ok:, Bretter und verbogenes Schaumgedöne
... und natürlich VERSICHERT!

Thomas H.

RCLine User

Wohnort: Simmerath liegt in der nähe von Aachen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

302

Montag, 20. April 2009, 15:38

ok Danke


ich wollte mir dann in den naisten wochen mal so klebebänder kaufen...


hätt ich fast die falchen gekauft...



lg


Thomas
[SIZE=4]Was nicht senkrecht geht ist untermotorisiert!!! [/SIZE] Ich Grüsse Andy :angel:

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

303

Montag, 20. April 2009, 15:55

Ist ne gute idee mit den Stickern, schaut einfach mal nach *Hologrammsticker* in der Bucht, da gibt es richtig krasse Dinger :evil:
Gruß Ralf :w

Was nicht geht, fliegt bestimmt!!! :ok:

In Bierwurst ist gar kein Bier drin, die heißt nur so.Bei Blutwurst ist es ähnlich .... da ist auch kein Bier drin!

Thomas H.

RCLine User

Wohnort: Simmerath liegt in der nähe von Aachen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

304

Freitag, 24. April 2009, 14:02

Hallo leute....


Was haltet ihr eigneltich von nem Fahrwerk unterm Dizzibirt....... ==[]



Ich fang mal an zu basteln


Fotos kommen natürlich

morgen villeicht auch nen video wenns klappt!!! ;)



lg


Thomas
[SIZE=4]Was nicht senkrecht geht ist untermotorisiert!!! [/SIZE] Ich Grüsse Andy :angel:

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

305

Freitag, 24. April 2009, 17:50

moin Thomas,
sieht evtl. lustig aus aber würde ich nicht drunterschnallen, wegen dem Luftwiderstand :shake:
Gruß Ralf :w

Was nicht geht, fliegt bestimmt!!! :ok:

In Bierwurst ist gar kein Bier drin, die heißt nur so.Bei Blutwurst ist es ähnlich .... da ist auch kein Bier drin!

Thomas H.

RCLine User

Wohnort: Simmerath liegt in der nähe von Aachen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

306

Freitag, 24. April 2009, 18:09

ich bin fast vertich ...



gleich kommt noch nen bissel programierren und dann probier ich mal



ich hab das Fahrwerk aber abschraubbar gemacht....




lg


Thomas
[SIZE=4]Was nicht senkrecht geht ist untermotorisiert!!! [/SIZE] Ich Grüsse Andy :angel:

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

307

Samstag, 25. April 2009, 22:00

Bilder...........
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

mcstrubeck

RCLine Neu User

Wohnort: Luttrum

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

308

Mittwoch, 17. Juni 2009, 00:03

moin
wollte mal meinen dizzy mini vorstellen
hoffen das klappt mit dem bild
sp :50cm
ca. 93g
3s1p 350mha
pichler mini brushless mit 6A regler
2 mal d47

bin ganz zu frieden , leider sind die langsamflug eigenschaften nicht so toll
ist wohl ein wenig zu schwer .
dafür geht er mit 2/3 gas senkrecht :)
verstecken des akku und tapen kommt im nächsten step
bis dahin
tschööö
»mcstrubeck« hat folgendes Bild angehängt:
  • rc line dizzy.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mcstrubeck« (17. Juni 2009, 00:14)


(Jo)Hannes

RCLine User

Wohnort: Trier

Beruf: Dipl. Inf.

  • Nachricht senden

309

Mittwoch, 17. Juni 2009, 09:54

Hey, so nen kleinen hab ich auch seit längerem, geht an 3S wirklich gut ab: http://der-frickler.net/modellbau/planes/dizzyhalf
Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle unter http://www.der-frickler.net

Wimmi

RCLine User

Wohnort: kleinste Großstadt im Ruhrgebiet

Beruf: Dipl.-Ing. Nachrichtentechnik

  • Nachricht senden

310

Mittwoch, 17. Juni 2009, 12:22

He ,he!

Ich habe meinen kleinen (1m SPW) motorisierten Dizzy letztes WE zerlegt. In der Luft! Full-speed Wenden mag der Hartschaum-Holm nicht so gerne :D Oder war es der full-speed Looping mit 5m Kreisdurchmesser (positiv und negativ)?

Parallel zur "Wurzelrippe" ist die Oberschale von der Nase bis zur Endleiste gerissen.

Macht nix! Ich hatte noch den Dizzy von den Kindern :ok:

Und nächste Tage wird "der Neue" gebaut. Da freue ich mich schon drauf!

Viele Grüße

Wimmi
400er China-Quirl (Heli) an MPX Cockpit SX, Mini Titan, Velocity II, robbe Arcus, Brilliant vom Lindinger, diverse (Heavy)-Dizzy :ok:, Bretter und verbogenes Schaumgedöne
... und natürlich VERSICHERT!

(Jo)Hannes

RCLine User

Wohnort: Trier

Beruf: Dipl. Inf.

  • Nachricht senden

311

Mittwoch, 17. Juni 2009, 13:20

Ja, das 3S fliegen hat mich auch schon 2 Exemplare gekostet. Der 3. ist jetzt komplett getapt und mit Kiefern Holm. Hält auch bei 115km/H :ok:


Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle unter http://www.der-frickler.net

Wimmi

RCLine User

Wohnort: kleinste Großstadt im Ruhrgebiet

Beruf: Dipl.-Ing. Nachrichtentechnik

  • Nachricht senden

312

Mittwoch, 17. Juni 2009, 21:58

@ (Jo)Hannes:

115 km/h ? GOIL! Welcher Motor? Habe hier noch so einen kleinen Suppo 2212/6 mit 2200 Umdrehungen pro Volt. Den sollte ich mal probieren...

Gruß

Wimmi
400er China-Quirl (Heli) an MPX Cockpit SX, Mini Titan, Velocity II, robbe Arcus, Brilliant vom Lindinger, diverse (Heavy)-Dizzy :ok:, Bretter und verbogenes Schaumgedöne
... und natürlich VERSICHERT!

(Jo)Hannes

RCLine User

Wohnort: Trier

Beruf: Dipl. Inf.

  • Nachricht senden

313

Mittwoch, 17. Juni 2009, 22:05

Klickst du auf Graphik, guckst du oben!
oder hier: http://der-frickler.net/modellbau/planes/dizzy
19g Brushless mit 2500kv an 3S
macht 380g Schub mit viel Speed und bösem Geräusch: http://der-frickler.net/modellbau/brushl…-1806n-2500_19g


Allerdings mit Balsa Holm und ohne Tape nicht zu empfehlen, siehe Bilder auf der Seite.
Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle unter http://www.der-frickler.net

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »(Jo)Hannes« (17. Juni 2009, 22:07)


Wimmi

RCLine User

Wohnort: kleinste Großstadt im Ruhrgebiet

Beruf: Dipl.-Ing. Nachrichtentechnik

  • Nachricht senden

314

Mittwoch, 17. Juni 2009, 22:38

Na, da wird mir alles klar. Du hast so ein Leichtgewicht von Dizzy. Da reicht der 19g brushless vollkommen aus um den Dizzy zu einer Rakete werden zu lassen, was natürlich dann super Spaß macht.

Ich bin so knapp bei 560 Gramm, komplett, inklusive 2200 3S Lipo und Motor 50 Gramm. Allerdings habe ich auch einen Hartholz-Spant (5 mm Buche), genügend PU-Leim, Folienbespannung, Flitschenhaken, Versteifung im Wurzelbereich, komplett 6 mm Selitron etc. Ich habe eben nicht auf geringstes Gewicht gebaut. Da brauche ich schon meine knapp 600 Gramm Schub an einer 7x5 APC. Dafür wird er mir beim Start aber aus der Hand gerissen.

Vorteil meiner Lösung sind die bis zu 30 Minuten Flugzeit bei gemäßigter Fortbewegung. Das ist sehr gut zur Schulung des Nachwuchs.

Aber egal welche Motorisierung oder auch als Segler: der Dizzy ist einfach ein reines Spaßmodell.

Gruß

Wimmi
400er China-Quirl (Heli) an MPX Cockpit SX, Mini Titan, Velocity II, robbe Arcus, Brilliant vom Lindinger, diverse (Heavy)-Dizzy :ok:, Bretter und verbogenes Schaumgedöne
... und natürlich VERSICHERT!

315

Donnerstag, 18. Juni 2009, 07:39

560g ???

Sind das nicht zuviel? Mit Langsamfliegen ist da nicht mehr so viel, oder? Hast du mal ein Bild/Video von dem Klotz?
Also ich hab mir gerade eben erst den Zackcombatti 80 mit 10cm Mittelteil(also 90cm Spannweite) gebaut, der hat Abfluggewicht von 260g und ist Voll-EPP, inklusive innenliegender Anlenkung. Ich hab auch den UH 19g Motor allerdings mit 2s drin, geht recht flott und im Langsamflug einwandfrei.
Hast du dann auch das Profil verändert, da 6mm Material genommen?

Wimmi

RCLine User

Wohnort: kleinste Großstadt im Ruhrgebiet

Beruf: Dipl.-Ing. Nachrichtentechnik

  • Nachricht senden

316

Donnerstag, 18. Juni 2009, 22:43

Langsam? Wer bremst verliert :D

Im Ernst: das Rumheizen mit em Dizzy macht großen Spaß. Wenn wir mit 2 Teilen gleichzeitig in der Luft sind wird einer immer vom anderen gejagt. :ok: Und das bis zu 15 Minuten lang. Zwischendurch müssen auch mal die Enten und Wildtauben in Deckung gehen...
Enge Wenden und Loops machen die Teile mit. Und ich habe noch nicht einmal einen hochwertigeren Holm eingebaut sondern nur 6 mm Selitron. Die äußere Bespannung mit Paletklebeband ist sehr wirkungsvoll.

Langsam fliegen geht immer noch. Dann Motorlaufzeit 30 Minuten. Bei etwas stärkerem Wind geht auch noch Segeln. Dann schieße ich den Dizzy bis an die Sichtgrenze, gleite herunter und versuche den Wind auszunutzen. Klar, ist keine Thermikschleicher. Mit sehr schwacher Lipo-Thermik halte ich ihn dann auf der Stelle. Und der Dizzy ist besonders gutmütig im Stall: waagerecht Anlauf nehmen mit Vollgas, 90° senkrecht nach oben schießen und Fahrt abbauen bis auf Null. Dann kippt der Dizzy über einen Flügel ab und ist sofort wieder steuerbar.

Bild siehe hier

Die Kiste ist auch nur so schwer, weil schon Akku, Motor und Regler 280 Gramm auf die Waage bringen. Das Profil habe ich angepasst, also die dickere Selitron-Schicht bei der Holmhöhe abgezogen. Deshalb musste die "Nasenleiste" auch mit der Jomari-Bauweise, also 45°Abschrägung an Ober- und Unterseite, angewandt werden. Sonst ist das Material immer gebrochen.
Außerdem habe ich die Winglets auf ca 80° zum Flügel gesetzt. Das gibt mehr Seitenführung.

Der Obere der beiden Dizzys hat ein niedrigeres Profil und ist noch schneller (aber ein schlechterer Segler) als der untere, bei ansonsten gleichen Komponenten.

Die Fliesengröße auf dem Bild ist übrigens 19 Zoll, nicht denken ich hätte da geschummelt.

Gruß

Wimmi
400er China-Quirl (Heli) an MPX Cockpit SX, Mini Titan, Velocity II, robbe Arcus, Brilliant vom Lindinger, diverse (Heavy)-Dizzy :ok:, Bretter und verbogenes Schaumgedöne
... und natürlich VERSICHERT!

flying-honni

RCLine Neu User

Wohnort: Weihenzell

  • Nachricht senden

317

Samstag, 4. Juli 2009, 22:15

@thomas
wie hast du den motor aufgehängt?
hasd du nen holzspannt eingeklebt?
un wo?
im schwerpunkt
gruß
honni

Thomas H.

RCLine User

Wohnort: Simmerath liegt in der nähe von Aachen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

318

Samstag, 4. Juli 2009, 23:29

hallo,



Den Motorspannt (Stück Sperholz) hab ich einfach mit heisskleber :shy: eingeklebt


hab gestern meinen neuen Motor bekommen und hab ihn eben draufgebastelt.....




Bilder kommen morgen------





lg



Thomas
[SIZE=4]Was nicht senkrecht geht ist untermotorisiert!!! [/SIZE] Ich Grüsse Andy :angel:

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

Thomas H.

RCLine User

Wohnort: Simmerath liegt in der nähe von Aachen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

319

Sonntag, 26. Juli 2009, 02:43

Sry leute hab das Thema total verpennt..... :shy: :shy: :shy:

Hab dann grad erstma meine Festplatte mit den Fotos angeworfen aber ich hab keine Fotos mit dem Fahrwerk muss ich morgen mal gründlich guggen...




Naja in der zwichenzeit hat sich einieges getan.......



Fahrwerk ist wieder ab aber das Sperholz ist noch drann (Stabilität)


Dann hab ich jetzt nen Neuen Motor bekommen der ist der Hammer, wegen dem Loch ist der Flieger mit 4S 2300mAh schon lauter als sämtliche verbrenner :evil:
Sry aber ich glaub ich hab den lautesten E-Flieger im ganzen Verein...




lg



Thomas
»Thomas H.« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG2864.jpg
[SIZE=4]Was nicht senkrecht geht ist untermotorisiert!!! [/SIZE] Ich Grüsse Andy :angel:

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

Thomas H.

RCLine User

Wohnort: Simmerath liegt in der nähe von Aachen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

320

Sonntag, 26. Juli 2009, 02:48

Hatte auch mal nen Video gemacht
http://www.rcmovie.de/video/88ed39b5b5e7…ird-Namens-Tape




naja morgen werd ich mal nen anderen Prop versuchen der hatt dann ca 20km/h wenieger strahl (immernoch 80km/h) aber dafür 500gramm mehr schup :evil: bei wenieger Strom! :tongue: :w



lg



Thomas
»Thomas H.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Tape.jpg
[SIZE=4]Was nicht senkrecht geht ist untermotorisiert!!! [/SIZE] Ich Grüsse Andy :angel:

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: