Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

461

Freitag, 13. November 2009, 16:13

Also werde ich in jedem Fall den 2100 kv nehmen und die Ruder tapen. Vorerst habe ich nicht vor richtig schnell zu fliegen aber deutlich mehr Schub als Masse ist immer ganz nett.
Dem Holm habe ich noch eine Strebe zum A gegönnt. Angedacht hatte ich auch Gurte aus 3X0,8 CFK oben und unten am Balsa Holm, aber das erschien mir doch übertrieben. Kiefer war mir zu umständlich zu bearbeiten.

Wo genau hat es die Dizzys zerlegt? Ich hätte jetzt auf die Mitte getippt. War das an den Trümmern noch zu erkennen?

Nach deiner Motorübersicht habe ich mir damals den AX 1806 2500kV als ersten Brushless ausgesucht. Als ich noch einen wollte war er gerade nicht lieferbar und ich habe ihn in 2100 kV genommen. Der kommt meinen Bedürfnissen noch näher. An 2s bis 8043SF und an 3s bis 5043.

Gruß
Uwe
Es ist besser, den Mund zu halten und für einen Idioten gehalten zu werden, als es zu bestätigen!

(Jo)Hannes

RCLine User

Wohnort: Trier

Beruf: Dipl. Inf.

  • Nachricht senden

462

Freitag, 13. November 2009, 18:01

Zitat

Original von uwete
Also werde ich in jedem Fall den 2100 kv nehmen und die Ruder tapen. Vorerst habe ich nicht vor richtig schnell zu fliegen aber deutlich mehr Schub als Masse ist immer ganz nett.
Dem Holm habe ich noch eine Strebe zum A gegönnt. Angedacht hatte ich auch Gurte aus 3X0,8 CFK oben und unten am Balsa Holm, aber das erschien mir doch übertrieben. Kiefer war mir zu umständlich zu bearbeiten.

Wo genau hat es die Dizzys zerlegt? Ich hätte jetzt auf die Mitte getippt. War das an den Trümmern noch zu erkennen?


Meine brachen meist ca auf Höhe der Servos. Ich hatte die beiden Flächenhälften mit breitem Tesa verbunden und je einen breiten Streifen Tesa daneben geklebt um im bereich des Akkufachs etc.. etwas zu verstärken. Da wo das Tesa aufhörte brach das Material.





CFK Gurte sind nicht nötig. einfach breites Tesa außen rauf längs der Holme, das bringt Stabi wie sau!
Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle unter http://www.der-frickler.net

463

Freitag, 13. November 2009, 18:35

Danke für die schnelle Information.
Es ist immer gut genau zu wissen, was schiefgegangen ist. Dann kann ich das von Anfang an besser machen.

Bei mir würde es wohl brechen wo die A-Strebe aufhört.

Also mache ich noch Klebeband oben und unten an den Holmen entlang. Wie wärs mit Strapping Tape?
50er Paketband habe ich natürlich auch ;)

Die beschriebene CFK Anordnung sollte bios mindesten 10 g gut sein, und ob das Material drumherun das aushält?

Gruß
Uwe
Es ist besser, den Mund zu halten und für einen Idioten gehalten zu werden, als es zu bestätigen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »uwete« (13. November 2009, 19:13)


mababaar

RCLine Neu User

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

464

Montag, 23. November 2009, 20:30

Elektro Antrieb

Guten Abend

Front oder Heckantrieb welches ist die "beste" Variante und warum ?
:angel:

dank für Eure Antworten
RC Heli Copter X (450)
RC Car Monster Truck Bonzer V3
RC Flugzeug Knuffel V2 (im Bau)

465

Dienstag, 24. November 2009, 14:52

Allgemein hat sich wohl der Heckantrieb bei Nuris durchgesetzt. Bei stark gepfeilten Typen lässt sich nur so der Schwerpunkt ohne Ballast einstellen.

Konkret beim Dizzy Bird mit meinem Setup (AX 1806 2100kV, Rhino 3s750 20C mit GWS 5043) hätte ich vom Schwerpunkt auch Frontantrieb nehmen können.
Ich wollte aber wissen, wie laut das wirklich wird.
Jetzt weiß ich es. Frontantrieb an einem Doppeldecker mit dem gleichen Setup ist schon nach kurzer Entfernung nicht mehr zu hören. Der Dizzy mit Heckantrieb ist im senkrechten Steigflug ziemlich laut und ist deutlich zu hören bis ich den Steigflug abbreche weil ich mangels Sicht nicht mehr den Kurs halten kann.

Gegen den Heckantrieb spricht:
- Lautstärke
- Nur mit Vorsicht bei laufendem Motor zu starten

Gegen den Frontantrieb spricht:
- Hoher Verbrauch an Propellern wenn man öfter zu steil landet und der Motor kriegt dabei öfter was auf die Mütze

Die Diskussion über die Varianten findest du auch irgendwo in der Nähe ausführlich.

Beim DB zumindest nit meinem Setup (Vorsicht kann ziemlich flott werden) hast du die Wahl.

Übrigens, zur Lärm-Maximierung nimmt man Mittelmotor :evil:

Gruß
Uwe
Es ist besser, den Mund zu halten und für einen Idioten gehalten zu werden, als es zu bestätigen!

466

Dienstag, 15. Dezember 2009, 12:58

Der Vollständigkeit halber möchte ich noch erwähnen:
Flugvergnügen im Verhältnis zu Preis und Aufwand einfach klasse.

Vielen Dank an die Konstrukteure! :ok:

Gruß
Uwe
Es ist besser, den Mund zu halten und für einen Idioten gehalten zu werden, als es zu bestätigen!

467

Montag, 4. Januar 2010, 17:22

ich wollte meinem bruder einen dizzy mit motor schenken. Und leider habe ich wohl an der falschen stelle gespart.

Ausrüstung: speed 400
akku: lipo 2s 1000 Ah
und den prop vom multiplex easy star (druckantrieb)

ich habe 2 problem,
1. manchal kann man kaum gerade ausfliegen, die spitzte bricht nach oben oder unten aus und man fliegt eine auf aub linie. Ist das ein zeichen für zu viel druck vom motor nach vorne?

2. kaum schalte ich den motor ab, neigt der dizzy die schnauze nach unten und nach unten gehts (senkrecht). Ich dachte iegtnlich ich könnte damit segelen. Also mit dem motor auf höhe brigen und dann runter segelen. Ist der dizzy einfach zu schwer (300 gramm)

mfg
Ich suche Erstzteile für einen Magnumotor der 50er

Kupfer

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

468

Montag, 4. Januar 2010, 18:30

Die Probleme die du beschreibst, habe ich auch. Es ist aber schon viel besser geworden, nachdem ich den Motor weiter in die Mitte gegeben und den Schwerpunkt weiter nach vorne verlegt habe.

Lg. Jürgen
[SIZE=3]Ich kann nichts für meinen Flugstil, ich fliege Pitch auf einem 3 Stufen Schalter :evil:[/SIZE]

SynergyN9 - Prôtos500CFK - BeamE4 - Raptor50 - Funjet - RS Simply - Magic3D - Typhoon3D - RobbeGemini - FutabaT8FG

(Jo)Hannes

RCLine User

Wohnort: Trier

Beruf: Dipl. Inf.

  • Nachricht senden

469

Montag, 4. Januar 2010, 18:38

Klingt für mich auch nach Schwerkunkt zu weit hinten, außerdem sollten die Ruder in Neutralstellung etwas nach oben zeigen.
Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle unter http://www.der-frickler.net

Thomas H.

RCLine User

Wohnort: Simmerath liegt in der nähe von Aachen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

470

Montag, 4. Januar 2010, 19:37

Jap seh ich auch so,

aber nen Dizzi würd ich niemals nen speed 400 spendieren...

da würd ich schon nen kleinen Brushless reinbauen dann hast du auch mehr spaß und der segelt weiter weil du wenieger Gewicht hast...


naja lg


Thomas


P.S.:

Zitat: Übrigens, zur Lärm-Maximierung nimmt man Mittelmotor



Ja das kann ich nur bestätigen, un wer meinen DIzzi schon mal gehört hat weiss auch das ich mit meinem Dizzi lauter als mancher Verbrenner bin... auch...... :evil: :evil: :evil: :evil:
[SIZE=4]Was nicht senkrecht geht ist untermotorisiert!!! [/SIZE] Ich Grüsse Andy :angel:

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas H.« (4. Januar 2010, 19:42)


Kupfer

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

471

Montag, 4. Januar 2010, 20:11

So spare ich mir einen Jet, mein Dizzy ist laut genug :D

Lg. Jürgen
[SIZE=3]Ich kann nichts für meinen Flugstil, ich fliege Pitch auf einem 3 Stufen Schalter :evil:[/SIZE]

SynergyN9 - Prôtos500CFK - BeamE4 - Raptor50 - Funjet - RS Simply - Magic3D - Typhoon3D - RobbeGemini - FutabaT8FG

Thomas H.

RCLine User

Wohnort: Simmerath liegt in der nähe von Aachen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

472

Montag, 4. Januar 2010, 20:26

Zitat

mein Dizzy ist laut genug


Kannst du mir mal sagen welchen Motor und welchen prop du drauf hast..



Und weisst du wieviel schub dir verloren geht wegen dem lärm??



lg


Thomas
[SIZE=4]Was nicht senkrecht geht ist untermotorisiert!!! [/SIZE] Ich Grüsse Andy :angel:

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

Kupfer

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

473

Montag, 4. Januar 2010, 20:32

Ich habe keinen Prop drauf, sondern einen Innenläufer mit Impeller!
Bilder habe ich ein paar Seiten vorher reingestellt!

Lg. Jürgen
[SIZE=3]Ich kann nichts für meinen Flugstil, ich fliege Pitch auf einem 3 Stufen Schalter :evil:[/SIZE]

SynergyN9 - Prôtos500CFK - BeamE4 - Raptor50 - Funjet - RS Simply - Magic3D - Typhoon3D - RobbeGemini - FutabaT8FG

Thomas H.

RCLine User

Wohnort: Simmerath liegt in der nähe von Aachen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

474

Montag, 4. Januar 2010, 20:41

jo sry hab ich auch grad gesehen....



Bei meinem Dizzi hab ich 1/2KW drauf.
9x4,5er prop
und 1Kg Schub verlust weil er so laut is...


naja lg


Thomas
[SIZE=4]Was nicht senkrecht geht ist untermotorisiert!!! [/SIZE] Ich Grüsse Andy :angel:

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

475

Montag, 4. Januar 2010, 20:44

meinst damit das der speed 400 zu schwach/ zu stark oder wsa ist. das er zu schwer ist weis ich !

mfg
Ich suche Erstzteile für einen Magnumotor der 50er

Thomas H.

RCLine User

Wohnort: Simmerath liegt in der nähe von Aachen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

476

Montag, 4. Januar 2010, 20:54

also dein Modell wiegt 300 Gramm und laut Drive Calculator hast du 328 Gramm Schub bei 2S.


Bei meinem Dizzi hab ich

1.4meter Spannweite
1.7 KG Gewicht

2.5 KG Schup bei 4S :evil: :evil: :evil:


:shy: aber ich find das viel zu wenig....



lg


Thomas
[SIZE=4]Was nicht senkrecht geht ist untermotorisiert!!! [/SIZE] Ich Grüsse Andy :angel:

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

477

Dienstag, 5. Januar 2010, 02:13

Dann hast du das gleiche Leistungsgewicht wie ich. :D

Größe 1:1
Startgewicht 265 g
Schub knapp 400 g

@Gangel: wie schon von Anderen geschrieben, Schwerpunkt und und Ruderneutralstellung nach Plan.
Damit sollte er zumindest einigermaßen fliegen. Bedenke, daß Nuris empfindlicher auf den Schwerpunkt reagieren, als "Normale".
Wenn er dann im Motorflug ungezogen ist, Motorsturz anpassen.

Der Antrieb ist zwar nicht ideal, aber wohl nicht die Wurzel des Übels.

Gruß
Uwe
Es ist besser, den Mund zu halten und für einen Idioten gehalten zu werden, als es zu bestätigen!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »uwete« (5. Januar 2010, 09:56)


478

Mittwoch, 6. Januar 2010, 15:01

sry, wenn ich noch mal frage, aber warum ist der antrieb nicht ideal? ist der speed 400 nur zu schwer, oder auch zu schwach?

mfg
Ich suche Erstzteile für einen Magnumotor der 50er

(Jo)Hannes

RCLine User

Wohnort: Trier

Beruf: Dipl. Inf.

  • Nachricht senden

479

Mittwoch, 6. Januar 2010, 15:08

Der 400er ist OK, halt etwas schwer im Vergleich zu Brushless-motoren. Die 250g Schub die der an 2S mit MPX Prop macht hole ich auch aus nem 20g Brushless: http://der-frickler.net/modellbau/brushl…-1806n-2500_19g
Das reicht für den Dizzy gut aus zum fliegen:
http://www.youtube.com/watch?v=Npp6nOfWT0w
Wenn du den 400er hinten verbaut hast wird du vorne wirklich Probleme mit dem Schwerpunkt bekommen. Bei meinem 20g Motor komme ich vorne mit nem 3S750 Lipo gerade knapp hin und musste noch etwas Blei in die Nase packen. Der 400er wiegt aber 73g...
Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle unter http://www.der-frickler.net

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »(Jo)Hannes« (6. Januar 2010, 15:09)


480

Donnerstag, 7. Januar 2010, 20:35

Wo habt ihr euren schwerpunkt? ich habe eigentlich keine größeren probleme. auf die 17cm zu kommen.

habe gerad meinen akku gewogen, dieser hat ca 58 gramm. der speed 400 hat 73 gramm.
und meine kompletter dizzy hat 289 gramm.

Brauch ich für die Motorversion einen anderen Schwerpunkt?

mfg
Ich suche Erstzteile für einen Magnumotor der 50er