Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gregor

RCLine User

  • »Gregor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rheinberg

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 27. Januar 2008, 14:17

Frettchen oder meine Eierlegendewollmilchsau

Schon immer wollte ich einen Flieger für den Urlaub haben: Er sollte alle Flugstiele annähernd fliegen können. Hang, Thermik, Kunstflug und auch mal einen schnellen Überflug. Dabei sollte er kompakt und robust sein. Und wenn er dann auch noch einigermaßen gut aussieht währe ich doch schon im „Fliegerhimmel“
Also fast unmöglich!!! Aber auch nur fast……
Nach langer Recherche habe ich mich dann für das Frettchen von EPP-Fun entschieden.
Die Version mit dem 6mm Kohleholm wurde mir empfohlen (die Fläche sollte ja teilbar sein).
Eine fest verklebte Mittelrippe sollte die Fläche fest mit dem Rumpf verbinden.
»Gregor« hat folgendes Bild angehängt:
  • Frettchen4.jpg
90% aller Privatinsolvenzen haben einen Flachbildschirm und ein Premiere-Abo!
Super, dann kann mir das schon mal nicht passieren....

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Gregor« (27. Januar 2008, 14:36)


Gregor

RCLine User

  • »Gregor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rheinberg

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 27. Januar 2008, 14:19

Die Fläche bekam dann ein 6mm Kohlerohr, welches am Ende mit einer Kupferhülse ausgestattet war.
»Gregor« hat folgendes Bild angehängt:
  • Frettchen5.jpg
90% aller Privatinsolvenzen haben einen Flachbildschirm und ein Premiere-Abo!
Super, dann kann mir das schon mal nicht passieren....

Gregor

RCLine User

  • »Gregor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rheinberg

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 27. Januar 2008, 14:22

Somit konnte man die Flächen ganz einfach mit dem Rumpf verbinden. Oben dann ein gelbes Tape
drauf und fertig ist eine sehr stabile, leicht zu lösende Verbindung.
»Gregor« hat folgendes Bild angehängt:
  • Frettchen2.jpg
90% aller Privatinsolvenzen haben einen Flachbildschirm und ein Premiere-Abo!
Super, dann kann mir das schon mal nicht passieren....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gregor« (27. Januar 2008, 14:25)


Gregor

RCLine User

  • »Gregor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rheinberg

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 27. Januar 2008, 14:23

Das Ganze sieht dann so aus:
»Gregor« hat folgendes Bild angehängt:
  • Frettchen1.jpg
90% aller Privatinsolvenzen haben einen Flachbildschirm und ein Premiere-Abo!
Super, dann kann mir das schon mal nicht passieren....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gregor« (27. Januar 2008, 14:24)


Gregor

RCLine User

  • »Gregor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rheinberg

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 27. Januar 2008, 14:33

Genau 500 Gramm, mit einem Dancer, einem 780mh Tanic 3s geht es fast Senkrecht in den Himmel.
Super zu fliegen, im Sturzflug unheimlich schnell, einfach in allen Bereichen perfekt.
Ich bin total begeistert.
Und um das Frettchen gescheit in den Urlaub zu bekommen konnte ich bei E-Bay einen wunderschönen Koffer bekommen. 2. Wahl, aber fast kein Fehler zu entdecken. Und das für 31 Euro!!!!
»Gregor« hat folgendes Bild angehängt:
  • Frettchen-Koffer.jpg
90% aller Privatinsolvenzen haben einen Flachbildschirm und ein Premiere-Abo!
Super, dann kann mir das schon mal nicht passieren....

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Gregor« (27. Januar 2008, 14:38)


the_fly

RCLine Neu User

Wohnort: Butzbach

Beruf: Dipl. - Ing.

  • Nachricht senden

6

Montag, 28. Januar 2008, 18:24

Hey dein Frettchen sieht ja echt superklasse aus.

Kannst du nicht noch etwas mehr über dein Komponenten schreiben und eine Beschreibung, wie du den Motor eingebaut hast?

Und du weißt ja, Bilder sagen mehr als tausend Worte... ;)

Gruß
Olaf
"Es ist nie zu spät, eine glückliche Kindheit zu haben!" :D

El-Padre

RCLine User

Wohnort: Göttingen / Kassel

Beruf: Student

  • Nachricht senden

7

Montag, 28. Januar 2008, 19:40

sieht echt vom feinsten aus!

sehr schönes modell, der koffer macht auch was her.

ein flugvideo, technische details und akkulaufzeit würden mich allerdings auch interessieren. nimmt er thermik einigermaßen an?

mfg
Rob

Gregor

RCLine User

  • »Gregor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rheinberg

  • Nachricht senden

8

Montag, 28. Januar 2008, 20:58

@Olaf:
Zum Motoreinbau: Eigentlich habe ich mir da keine großen Gedanken gemacht. Ich habe den Motor mit Spinner an den EPP-Rumpf gelegt, ein bisschen Sturz und Seitenzug dabei gedacht, die Rumpfspitze abgesägt, das Loch für den Motor mit dem Lötkolben ein geschmort, dem Motor eine Hinterwand -Montageplatte verpasst und diese dann mit PU-Leim verklebt.
Leider bekomme ich den Motor so nicht mehr raus geschraubt. Die Klebestelle der Hinterwand -Platte müsste raus gebrochen werden. Sollte aber im Ernstfall kein Problem sein.
Der Motor ist ein Dancer von Kontronik. Eigentlich ein recht alter, aber seht solide. Den gab es auch in einer größeren Version, dem Dancer Pro.

@Rob:
Ich habe am Samstag das Flugzeug zum ersten mal geflogen. Am Sonntag nochmal 4 Akkuladungen. Und da es eigentlich bei uns im Rheinland sehr windig war habe ich fast nur Sturzflüge, Loopings, Rollen usw. geflogen. Thermik war da erstmal nicht. Auch habe ich nicht auf die Uhr geschaut. Es war aber immer zu kurz. Der Motor zieht im Stand ca. 11 Ampere. Das Video wird auch wohl warten müssen: Leider verfüge ich nicht über eine Video-Anlage.

Grüße

Gregor
90% aller Privatinsolvenzen haben einen Flachbildschirm und ein Premiere-Abo!
Super, dann kann mir das schon mal nicht passieren....

Gregor

RCLine User

  • »Gregor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rheinberg

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 17. April 2008, 18:23

So, der Urlaub ist beendet. Es hat alles prima geklappt. Das Frettchen war einfach klasse. Auch bei starkem Wind war das Teil super zu fliegen. Ich bin total zufrieden.


Grüße

Gregor
»Gregor« hat folgendes Bild angehängt:
  • Frettchen.jpg
90% aller Privatinsolvenzen haben einen Flachbildschirm und ein Premiere-Abo!
Super, dann kann mir das schon mal nicht passieren....

Peter_K

RCLine User

Wohnort: Kirchheim/Teck

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 6. Mai 2008, 15:31

Hi Gregor,

Es freut mich, dass der Urlaub samt <Modell wunschgemäß waren, hehe. Deine Urlaubskiste ist aber auch echt toll gemacht - super :ok: :ok:

Kann ich die Bilder für meine HP verwenden? Die Urlaubszeit ist auch die Zeit der Nachfragen nach teilbaren Modellen und deren Transport ... ;)
Schöner Gruß von der Teck

Peter

Gregor

RCLine User

  • »Gregor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rheinberg

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 6. Mai 2008, 19:29

Klar, kannst Du die Bilder nehmen!!!
Wenn Du noch mehr brauchst....kein Problem. Ein kleines Video vom fliegen habe ich auch machen können.....

Grüße

Gregor
90% aller Privatinsolvenzen haben einen Flachbildschirm und ein Premiere-Abo!
Super, dann kann mir das schon mal nicht passieren....

peterborn

RCLine User

Wohnort: 65795 Hattersheim

Beruf: Ingenieur f. Nachrichtentechnik

  • Nachricht senden

12

Montag, 19. Mai 2008, 17:00

Hallo Gregor,
ich habe mir auch ein Frettchen bestellt und möchte dieses ebenfalls elektrisch modifizieren, da ich in der Ebene fliege. Daher meine Frage zu den Servos, die verwendet wurden und wie das Finish gestaltet wurde.
Wäre toll, eine Antwort zu erhalten, vielen Dank im voraus
Gruß
Peter
Mini Titan m. Original-Mot.+Regler
Walkera 4G6 mit AR6300, Pico Kreisel + LV-Boost
Sukhoi 26M v. Parkzone
Quadrocopter: Cameleon 300
Funcopter mit GY401
Sender DX8 und EVO 9 m. Spektrummodul

Gregor

RCLine User

  • »Gregor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rheinberg

  • Nachricht senden

13

Montag, 19. Mai 2008, 21:14

Hi Peter,

ich habe MG-Servos von Pichler eingebaut. Diese hatte ich gerade von im Keller.
http://www.pichler.de/shop/catalog/produ…products_id=175

Das Finisch ist aus Monta-Tape. Dieses gibt es auch bei EPP-Fun.

Grüße

Gregor
90% aller Privatinsolvenzen haben einen Flachbildschirm und ein Premiere-Abo!
Super, dann kann mir das schon mal nicht passieren....