Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 5. März 2008, 17:50

Thermik taugliches EPP-Brett da man auch flitschen kann?

Hi,

Da ich in der Nähe keine tauglichen Hänge haben, bin ich auf der suche
nach einem EPP Brett, das Thermik tauglich ist und geflitscht werden kann.
Spannweite ca. 1.5 - 2m.
Ist das überhaupt möglich, oder wird das ganze durch die Flitschentauglichkeit so schwer, das ich Thermikfliegen ganz vergessen kann?
Zur Zeit habe ich einen Knurri, der mit Holm und Tape auf jedenfall nix mehr von Thermik wissen will ;^)

Boris

Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 5. März 2008, 23:16

Schau mal bei (ich hoffe es ist richtig) www.epp-fun.de nach, die haben recht große Nurflügler wie den Fauvel, da kannst du garantiert auch fragen, ob Hochstart (ist das ne Flitsche?) möglich ist. Hochstart ist ein 30m-Gummiseil mit 200 Meter Nylon, da gehen selbst die leichtesten Segler ohne zu zerbrechen auf bis 200 Meter...
Liebe Grüße
Hartmut

3

Mittwoch, 5. März 2008, 23:55

Hi,

da brauch ich aber auch einen 300m Platz für :(
Mehr als 200 Meter ist nicht drin und das muß ich mir auch immer
mit zwei bis drei gassi gehern teilen.
Mit Flitsche brauch ich halt erheblich weniger Platz.

Boris

JAP

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

4

Freitag, 7. März 2008, 10:02

Was verstehst Du unter Flitsche?
Viele bezeichenn auch nen Gummiseil-Hochstart als Flitsche, im Gegensatz zu nem "normalen" Hochstart via Winde.
Oder meinst Du eher so ne Art Katapultstart, also nur der Gummi zum hochschiessen?

beste Grüße, Jeremy
Gravity is not just a good idea - it´s a law !

Peter_K

RCLine User

Wohnort: Kirchheim/Teck

  • Nachricht senden

5

Freitag, 7. März 2008, 10:43

Auf meiner Seite hats ein paar Videos vom Hochstart (E-Winde) mit einem 1,5m-Brett (One-4-all). die Windenstrecke ist ca 150m lang.

Dass Hochstart überhaupt geht, war eigentlich ne zufällige Entdeckung ... wir wollen das Modell nur spaßeshaltber an einer E-Winde flitschen, und auf einmal steigt das Ding einwandfrei hoch .... ;) Aber man muss fairerweise sagen, dass man mit einen Brett niemals auch nur annähernd die Höhen eines "normalen" Modells erreichen kann!

Richtig flitschen (kurzer, dicker Gummi zur waagrechten Beschleunigung, ziehen nach dem Ausklinken) kann man eigentlich jedes Modell .... sofern seine Struktur es aushält und die Einstellungen stimmen.
Schöner Gruß von der Teck

Peter

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Peter_K« (7. März 2008, 10:44)


6

Freitag, 7. März 2008, 13:51

Zitat

Original von Peter_K

Richtig flitschen (kurzer, dicker Gummi zur waagrechten Beschleunigung, ziehen nach dem Ausklinken) kann man eigentlich jedes Modell .... sofern seine Struktur es aushält und die Einstellungen stimmen.

Würde das auch mit einem Big-One oder One-4-All mit Mega-Rubber Allround gehen?
Wär schön wenn ihr das mal probiert und filmt :)

Ich hab einfach keine Lust auf Elektrothermik;^)

Boris

Peter_K

RCLine User

Wohnort: Kirchheim/Teck

  • Nachricht senden

7

Freitag, 7. März 2008, 14:07

Video auf Wunsch?? LOL, du hast Ideen ...

Ich hab weder den Mega Rubber (halte ich auch nicht für die beste Wahl, da recht dick) noch ein Modell, das fürs Flitschen gebaut wäre ...
Schöner Gruß von der Teck

Peter

8

Freitag, 7. März 2008, 15:01

Zitat

Original von Peter_K
Video auf Wunsch?? LOL, du hast Ideen ...

Daher das "wär schön" und der :)

Zitat

Original von Peter_K
Ich hab weder den Mega Rubber (halte ich auch nicht für die beste Wahl, da recht dick) noch ein Modell, das fürs Flitschen gebaut wäre ...

Ich Frage mich halt ob man so etwas leicht genug in EPP für Thermikfliegen realisieren kann.
Ist die Idee totaler Quatsch oder habe ich eine Chance?

Boris

Peter_K

RCLine User

Wohnort: Kirchheim/Teck

  • Nachricht senden

9

Freitag, 7. März 2008, 17:47

Mit Winden- oder Gummihochstart gehts auf jeden Fall, das siehst du ja im Video. Ob du aus nem Flitschenstart Anschluss an die Thermik findest, ist die Frage des Wetters und eures Platzes ... bei superguten Bedingungen gehts ja auch aus dem Handstart, aber das sind wohl absolute Ausnahmen.
Schöner Gruß von der Teck

Peter