Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 7. März 2008, 18:23

Anfänger

Hi!

Welcher Nurflügler ist für den Anfang geeignet????

RC Master Chief

RCLine User

Wohnort: Österreich } Steiermark } Voitsberg

Beruf: Schlule

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. März 2008, 18:29

RE: Anfänger

Hi kann dir nur den Hydrasnake oder Maxi Swift (sind die gleichen) empfehlen.

Hab mit dem selbst angefangen und lies sich wirklich einfach fliegen. Auserdem wirst du damit auch später noch so deine Freude haben.

Brushless sollte aber auf jeden fall rauf.

auf my video is auch ein video: http://www.myvideo.at/watch/2750855
bzw youtube: http://youtube.com/watch?v=62y9s6VNb_w
Discus (Jamara)
Salto H101 (Rippin)
Slowing (Schweißgut)
Spacescooter (MPX)
Magister (MPX)
F3B-Maschine (Hersteller unbekannt)
Pagera Leichtwindsegler

Meine HP

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RC Master Chief« (7. März 2008, 18:31)


Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

3

Freitag, 7. März 2008, 18:29

RE: Anfänger

Eigentlich alle aus EPP.
Kleine Hilfe: 70-90 cm Spannweite, 1000er 2s Lipo, 320er Motor (Bürste, Speed v. Graupner), 4"x3" Luftschraube.
Fluggewicht ca. 200 Gramm
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (7. März 2008, 18:33)


4

Freitag, 7. März 2008, 18:43

RE: Anfänger

Danke

5

Sonntag, 9. März 2008, 09:07

RE: Anfänger

h i

ist auch der Agile II Nurflügel 1m von epp-fly.de gut für anfänger?

6

Donnerstag, 20. März 2008, 10:53

Nuri für Anfänger?

Hi,

ich würde den Styrozagi (1m) von Modelltechnik Richter empfehlen. :w
Den habe ich selber auch und bin sehr zufrieden. :ok:
Das Mittelruder habe ich selber gemacht. :w

ZAP ;)

P.S.: Ein Bild von Styrozagi ist mein Avatar. :tongue:
:tongue: Ne´n Motor brauch ich nur zum Schleppen!

:angel: Die Deutschen fliegen immer nach Handbuch!

;) Holm und Rippenbruch.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ZAP« (20. März 2008, 10:56)


jabl003

RCLine User

Wohnort: Ösiland

Beruf: Schule

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 20. März 2008, 12:15

eindeutig der Dizzy Bird .

Der ist sicher auch am Billigsten (ca. 20€ mit Servos)

Schau dich mal im Forum um, es gibt sogar einen eigenen Dizzy Fred :D

Gruß
jabl
http://www.be-able-to.de.tl/Home.htm

Fliegergruß
jabl :D

8

Samstag, 22. März 2008, 10:35

Knurri von epp-versand sollte auch ganz gut gehen zum Anfangen!
Geht außerdem nix kaputt wenn er mal runterkommt!
:evil: Der Teufel fliegt immer mit :evil:

micha500

RCLine User

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

9

Samstag, 22. März 2008, 22:44

Toro 900 Bl ist ein guter Flieger sehr weit vorgefertigt und die Kufe macht den Einbau der Komponenten einfach.

Wimmi

RCLine User

Wohnort: kleinste Großstadt im Ruhrgebiet

Beruf: Dipl.-Ing. Nachrichtentechnik

  • Nachricht senden

10

Freitag, 28. März 2008, 13:54

Hi,

bin auch Anfänger und probiere den Knurrri (90cm) von EPP-Versand.de aus. Geht gut.
Die Dimensionierung der Servos solltest du nicht unterschätzen. Habe an meinem jetzt das dritte Ersatzgetriebe (Kunststoff) eingebaut (einige Abstürze waren schon heftig. Aber ansonsten keine Schäden). Fliege mit den von Christian vorgeschlagenen Servos (GWS IQ-140).

Ausstattung:
- 2S1750 LiPO
- Welgard 2212/10 brushless
- auf 6x5 gekürzte 7x5 Luftschraube

An die Umrüstung auf 3S1100 und 7x6 Luftschraube habe mich noch nicht herangetraut. 2S bringt mir schon genügend Thrill und Spaß.

Würde das Modell jederzeit wieder kaufen und zusammenbauen. Demnächst schiele ich aber auf einen größeren Nuri.

Gruß


Wimmi
400er China-Quirl (Heli) an MPX Cockpit SX, Mini Titan, Velocity II, robbe Arcus, Brilliant vom Lindinger, diverse (Heavy)-Dizzy :ok:, Bretter und verbogenes Schaumgedöne
... und natürlich VERSICHERT!

11

Samstag, 29. März 2008, 15:18

Hi,

den Nurmick kann ich auch für Anfänger empfehlen! :ok:

ZAP ;)
:tongue: Ne´n Motor brauch ich nur zum Schleppen!

:angel: Die Deutschen fliegen immer nach Handbuch!

;) Holm und Rippenbruch.