Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jabl003

RCLine User

  • »jabl003« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ösiland

Beruf: Schule

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 16. März 2008, 16:27

Fragen zum Evo-Zack von Extremflug.de

Hallo Leute!

Will mir jetzt den Evo-Zack bauen, hab da aber noch ein paar Fragen:

- Wie ist der Holm aufgebaut (Stärke, Anordnung,doppelholm...)??
- Oracover oder Orastick (ist Oracover wirklich besser)??
- wie breit lang is so ne Folie??
- ich will mir den aus Styro und nicht aus EPP bauen (Erfahrungen...)??


Gruß
jabl
http://www.be-able-to.de.tl/Home.htm

Fliegergruß
jabl :D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »jabl003« (16. März 2008, 17:15)


joerg.zaiss

RCLine User

Wohnort: Schützingen

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 16. März 2008, 20:02

RE: Fragen zum Evo-Zack von Extremflug.de

Epp ist besser als Styro.

jabl003

RCLine User

  • »jabl003« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ösiland

Beruf: Schule

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 16. März 2008, 21:10

wie besser??
http://www.be-able-to.de.tl/Home.htm

Fliegergruß
jabl :D

GunAway

RCLine User

Wohnort: Klagenfurt(Austria)

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 16. März 2008, 22:08

nicht besser
ABER anders

EPP ist elastische
wobei styropor einfach ein wenig biegesteifer ist (bei mir jedenfalls)

kannst gerne styropor verwenden allerdings mach dann den Doppelholm anders
schneide oben und unten einen 3mmtiefen Schlitz mit nem Messer und stecke dann cfk flachStäbe rein!

außerdem solltest du ihn unbedingt bespannen da du sonst bei jeder Landung brösel vom Modell am Boden hast bis nixmehr da ist was bröseln kann!!!
Verkaufe Allerlei Laminier Zeugs!!! [SIZE=4]GÜNSTIG[/SIZE]

jabl003

RCLine User

  • »jabl003« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ösiland

Beruf: Schule

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 16. März 2008, 22:23

danke mal für eure Antworten!

@B.Rauter

Zitat

oben und unten einen 3mmtiefen Schlitz mit nem Messer und stecke dann cfk flachStäbe

ich dachte eher so an nen Doppelholm mit 4mm CFK-STÄBEN??

Zitat

außerdem solltest du ihn unbedingt bespannen da du sonst bei jeder Landung brösel vom Modell am Boden hast bis nixmehr da ist was bröseln kann!!!

werd ich mit bestellen!
Vielleicht könntest du ja meine restlichen Fragen beantworten:
klick

m.f.g
jabl
http://www.be-able-to.de.tl/Home.htm

Fliegergruß
jabl :D

6

Montag, 17. März 2008, 10:25

Wenn du Combat fliegen willst würde ich dir epp doch sehr empfehlen, nahezu unkaputtbar das Zeug, kannst ihn (fast) reinbomben wie du willst, fehlt sich nix!
Überhaupt würde ich lieber epp nehmen, gibts immer dass dich mal bei der Landung ne Böhe erwischt und dann bringst ihn halt nicht mehr ganz so sanft runter...da kann ein bisschen Elastizität nie schaden! Und so viel schwerer ists ja auch nicht...
Ich würde ihn gar nicht so steif machen mit den Holmen (bei Styro schon, bricht sonst) sondern einfach mit Glasfaserband ordentlich verstärken, dann hat er genug Stabilität in der Luft (unmöglich das Band zu reißen, kannst ein Auto dran hochheben ;-) und ist trotzdem noch elastisch, so dass bei einem Crash so gut wie gar nichts kaputtgeht...
Hab das bei meinem Kninni so gemacht, und der ist sicherlich wendiger als der Evo-Zack denke ich mal, da bleiben keine Wünsche offen, fliegt sich wie eine 1!
Allerdings wird dein Zack sicher schwerer werden, also musst du ein bisschen mehr Band hernehmen :D Bloß aufpassen dass du den Flügel nicht verziehst!

Interessieren würde mich wie du vorhast das Profil auszuschneiden, bist du etwa in Besitz einer CNC-Fräse?

Schönen Tag noch!
:evil: Der Teufel fliegt immer mit :evil:

HaraldL

RCLine User

Wohnort: nähe Ulm, Studienort: Ulm

Beruf: Physikstudent

  • Nachricht senden

7

Montag, 17. März 2008, 10:29

Also Holme sind pflicht egal ob aus EPP oder Styro.
Du bekommst einen Nuri in der größe mit Glasfasertape nie steif genug wie du ihn mit einem Holm bekommen würdest. Und auch der Holm gibt ja noch ein wenig nach.

Aber wenn du die Wahl hast: Nimm EPP. Fliegt sich einfach sorgenfreier damit ;)
MfG Harald

jabl003

RCLine User

  • »jabl003« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ösiland

Beruf: Schule

  • Nachricht senden

8

Montag, 17. März 2008, 10:40

danke nochmals für eure Antworten! :ok:

Ich werd aber eher Styro nehmen, weil...

- ich meistens in der Hand lande
- weil man im Ösiland fast nirdenst EPP herbekommt
- weils billiger is
- weil ich keine Luft-Schlachten damit fliegen will, sonder eher zum fetzigen herumfliegen am Hang :D

-Die Kerne schneide ich wie auf Extremflug.de beschrieben (also mit Styroschneidemaschine).
-Dann kommt der CFK- Doppelholm drauf.
- dann wird alles mit uhu por eingestrichen
-Dann wird betapt
-und dan mit Oracover oder Orastick bespannt (welche??)

welchen durchmesser sollen denn die Doppelholme haben??

Gruß
jabl
http://www.be-able-to.de.tl/Home.htm

Fliegergruß
jabl :D

9

Montag, 17. März 2008, 10:53

Also das mit der Beschaffung von epp sollte jetzt nicht so problematisch sein, gibts sicher einen Internetshop (ja, auch bei euch in Österreich ;-) wo man das Zeug relativ billig herbekommt, kannst ja gleich Depron oder so mit bestellen (in Deutschland z.B. bei epp-versand...) dann lohnt sichs.
Würde aber nicht alles mit por einstreichen, wäre mir sauber zu viel Aufwand und außerdem schafft man das per Hand nicht so toll (wird sicher klumpig), lieber schnell mit Sprühkleber einsprühen (z.B. von Tesa etc) und fertig...

Gruß
:evil: Der Teufel fliegt immer mit :evil:

GunAway

RCLine User

Wohnort: Klagenfurt(Austria)

  • Nachricht senden

10

Montag, 17. März 2008, 16:55

Zitat

Original von Seeadler
mit Glasfaserband ordentlich verstärken, dann hat er genug Stabilität in der Luft (unmöglich das Band zu reißen, kannst ein Auto dran hochheben ;-)
Schönen Tag noch!


nenene sicher nicht
zwar sehr stabil
aber wenn die Belastung schlagartig zu nimmt dann reist das Zeugs doch sehr schnell!!!

ist mir passiert bei einem epp ripp off mit voll getapten epp rg 30 Rumpf

da hatts die 2 lagen strape glatt zerrissen!!!

obwohl nur n n misslungener flitschestart (ohne eingeschalteter anlage) was!!! :)

epp giebts bei uns in östzerreich nur in dünnen platten (-10mm)
da bleibt nur hi tec als alternative!

Doppelholm reichen 2-3mm völlig
bevor dir der Holm bricht oder reißt hast du schon so weiche Flächen das die beidenn Kohlestäbe kein styro mehr unter dazwischen haben!

besonders wichtig SAUBER tapen und baunen und anlenken
sonst hast du nicht lange freude mit dem ding
Verkaufe Allerlei Laminier Zeugs!!! [SIZE=4]GÜNSTIG[/SIZE]

jabl003

RCLine User

  • »jabl003« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ösiland

Beruf: Schule

  • Nachricht senden

11

Montag, 17. März 2008, 17:46

Hallo,

Zitat

Würde aber nicht alles mit por einstreichen, wäre mir sauber zu viel Aufwand und außerdem schafft man das per Hand nicht so toll (wird sicher klumpig),

Ich glaube wenn man den UHU por aufträgt und dann mit einer Spachtel gleichmäßig verteilt, geht das schon (steht auch auf Extremflug.de)


Zitat

kannst ja gleich Depron oder so mit bestellen

hab noch 21 Platten zuhause rumliegen ( :ok: )
und extra wegen dem EPP bestellen, zahlt sich auch nicht aus.
Auserdem wollen wir noch in den Osterferien nch anfangen.


Zitat

obwohl nur n n misslungener flitschestart (ohne eingeschalteter anlage) was!!!

tja... bei mir war mal beim loslassen die Antenne eingefahren :dumm: :evil:


Zitat

Doppelholm reichen 2-3mm völlig

cool 1,20 € gespart :D



Zitat

besonders wichtig SAUBER tapen und baunen und anlenken

jop das hab ich beim ersten Dizzy Dirb gemerkt :evil:

Danke für eure Beiträge :D
http://www.be-able-to.de.tl/Home.htm

Fliegergruß
jabl :D

GunAway

RCLine User

Wohnort: Klagenfurt(Austria)

  • Nachricht senden

12

Montag, 17. März 2008, 18:02

nimm trotzdem wenig sprühkleber statt uhu por
sparst dir sicher 10 grammdie du dann wieder in was anderes inverstieren kannst
Verkaufe Allerlei Laminier Zeugs!!! [SIZE=4]GÜNSTIG[/SIZE]

jabl003

RCLine User

  • »jabl003« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ösiland

Beruf: Schule

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 20. März 2008, 13:06

hab noch mal ne Frage:

Bei der Fläche sind ja -2.5Grad Schränkung vorgesehen .

wo muss ich dann bei den Schneiderippen unterlegen?
Vorne oder hinten?
und wie viel?

bitte um eine schnelle Antwort da das Styro schon wartet...

Gruß
jabl
http://www.be-able-to.de.tl/Home.htm

Fliegergruß
jabl :D

jabl003

RCLine User

  • »jabl003« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ösiland

Beruf: Schule

  • Nachricht senden

14

Montag, 24. März 2008, 00:10

wens noch interessiert:

Schränkung: 7,6mm unter der endleiste.

wo soll ich den Holm einbauen??
und wo die servos??
http://www.be-able-to.de.tl/Home.htm

Fliegergruß
jabl :D

Claas

RCLine User

Wohnort: 40699 Erkrath

  • Nachricht senden

15

Montag, 24. März 2008, 10:50

Öhm Jabl,

www.extremflug.de kennst du nicht?
Da steht doch alles! ???

VG Claas

jabl003

RCLine User

  • »jabl003« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ösiland

Beruf: Schule

  • Nachricht senden

16

Montag, 24. März 2008, 12:59

sicher kenn ich die seite woher soll ich sinst den Bauplan haben :dumm:

aber leider steht auf der Seite nicht wo ich die Servos einbauen soll.
Beim Holm ist zwar ein Bild welches viel sagt nur leider keine Maße:
Doppelholm

unter Maße vertsehe ich :

- innen: wie viel cm von der Nasenleiste entfernt??
- außen: wie viel cm von der Nasenleiste entfernt??
http://www.be-able-to.de.tl/Home.htm

Fliegergruß
jabl :D

HaraldL

RCLine User

Wohnort: nähe Ulm, Studienort: Ulm

Beruf: Physikstudent

  • Nachricht senden

17

Montag, 24. März 2008, 14:21

Sonst noch etwas was man dir vorkauen muss?

Eine grobe Orgientierung gibts doch auf den Bildern. Genaue "Positionen" wo Servos und Co hinmüssen gibts bei EPPs normalerweise nicht.

Aber für Positionen von Holm und Serovs schau hier:
http://www.extremflug.de/seite071.htm
Und dann beim Bereich "Tapen". Da siehst du aufm linken Bild wo das Servo sitzt und auf dem rechten wo der Evo-Holm untegebracht ist.
Wenn du Bilder zum Doppelhom suchst, dann schau dir Julians Baubericht zum FreebazeNT an, da sieht man wie er platziert wird
MfG Harald

jabl003

RCLine User

  • »jabl003« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ösiland

Beruf: Schule

  • Nachricht senden

18

Montag, 24. März 2008, 14:41

Danke :ok:

Ja stimmt ein bisschen genauer hätte ich schon schauen können :dumm:

Werd dann heute am Abend die fertig geschnittenen Flächen hier präsentieren :D
http://www.be-able-to.de.tl/Home.htm

Fliegergruß
jabl :D