Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Chorge

RCLine User

  • »Chorge« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kempten (Allgäu)

Beruf: Biologe, Pharmaberater

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 19. März 2008, 18:56

Erstflug Borjet PickUp EP ging leider schief - eigene Dummheit!!

Heute war Maiden-Tag, aber leider Querruderbelegung verwechselt, und somit prompt diverse male mit Schwung in die Wiese gekracht. Leider ist nun die Verbindung des Nuris ziemlich hinüber... Nach Wechsel der Belegung fliegt sich der PickUp aber IMHO gar nicht sooo schlecht. OK, ist mein erster Nuri, und davor bin ich auch nur nen kleinen Cox Warbird geflogen - aber man kommt eigentlich ganz gut mit der Kiste zurecht, und er liegt auch sauber in der Luft...
[SIZE=2]Mit V-Stabi: ThreeDeeRidid
Mit MicroBEAST: Protos 500, T-Rex 450 Pro, T-Rex 550E[/SIZE]

Ammersee '11 - wir kommen!

2

Mittwoch, 19. März 2008, 20:29

Hallo,

Glückwunsch zum erstflug!

Ist es denn nun der klappbare Nuri oder nicht?

Gruss thorsten
Nano-Quad / mCpx / Blade 130x / T-Rex 250FBL / Embla450 V1 / ProtosMini /

Chorge

RCLine User

  • »Chorge« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kempten (Allgäu)

Beruf: Biologe, Pharmaberater

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 19. März 2008, 20:39

Ist es... :ok:
[SIZE=2]Mit V-Stabi: ThreeDeeRidid
Mit MicroBEAST: Protos 500, T-Rex 450 Pro, T-Rex 550E[/SIZE]

Ammersee '11 - wir kommen!

Chorge

RCLine User

  • »Chorge« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kempten (Allgäu)

Beruf: Biologe, Pharmaberater

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 20. März 2008, 08:57

So, der Pickup ist repariert - nur noch oben nen neuen Verbinder statt des Klebebandes, was ich derzeit dran hab - dann kann es wieder los gehen. Den Akku hab ich um 10mm nach hinten versetzt, damit ich weniger Höhe geben muss. Ausserdem will ich meinen 1700er 2S noch durch nen 1350er 2S ersetzen um etwa 20-30g Gewicht zu sparen...
War auf jeden Fall KEIN Fehlkauf, im Gegenteil! :ok:
[SIZE=2]Mit V-Stabi: ThreeDeeRidid
Mit MicroBEAST: Protos 500, T-Rex 450 Pro, T-Rex 550E[/SIZE]

Ammersee '11 - wir kommen!

5

Donnerstag, 20. März 2008, 09:05

Eine Frage hab ich allerdings: warum versenkst du deinen Flieger mehrmals wenn du doch merkst dass die Querruder falschrum laufen?? Das merkt man doch...

Zitat

....und somit prompt diverse male mit Schwung in die Wiese gekracht.

Vielleicht als kleine Eselsbrücke oder Hilfestellung oder wie auch immer: rechtes Ruder hoch->Rechtskurve und andersrum. d.h. wenn man den Knüppel nach rechts "biegt" muss das rechte Ruder hoch- und das linke runtergehen. So merk ichs mir jedenfalls...nicht falsch verstehen, soll keine dumme Anmache sondern einfach ein Tipp sein!

Freut mich dass er doch ganz gut geht dein Nuri, viel Spaß noch damit!
:evil: Der Teufel fliegt immer mit :evil:

Chorge

RCLine User

  • »Chorge« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kempten (Allgäu)

Beruf: Biologe, Pharmaberater

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 20. März 2008, 10:41

Naja, war halt auch noch windig dazu, und ich dachte es liegt am Wind. Hatte einen teuflischen Denkfehlern bei den Rudern: rechts hoch bedeutet links rum... Hab doch sonst nur nen Cox Zero ohne Querruder. Naja, bin eigentlich Helijunk...
SEHR DÄMLICH die Geschichte!! Ich weiss... :wall:
Nun bin ich klüger... ;)
[SIZE=2]Mit V-Stabi: ThreeDeeRidid
Mit MicroBEAST: Protos 500, T-Rex 450 Pro, T-Rex 550E[/SIZE]

Ammersee '11 - wir kommen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chorge« (20. März 2008, 10:42)


neonerl

RCLine User

Wohnort: Starnberg

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 20. März 2008, 11:01

Das passiert immer wieder mal. Neulich habe ich es auch erst beim Jungfernflug am Boden noch gemerkt.

Ich merke es mir immer so. Wenn das Ruder nach unten geht, "verlängert" es die Tragfläche und sorgt somit für mehr Auftrieb, d.h. der Flügel geht nach oben. Das Ruder das nach oben ausschlägt erhöht den Widerstand, und bremst somit, zieht also den Flieger in die Kurve.
Der Trüg scheint.

8

Donnerstag, 20. März 2008, 20:31

Man oh Mann...

Hallo,

dann bin ja richtig dämlich, hab meinen trotz richtiger Rudereinstellung zigmal in den Boden gerammt, da ich noch nie Quer und Höhe geflogen bin. 8)

Und selbst nach zig Runden in der Halle ramme ich Ihn immer noch in Boden.

Die Dinger sind halt verdammt schnell und bei kleinsten Ruderausschlägen geht's heftig rum! ;)

Also Chorge mach Dir keinen Kopf, wegen dem Denkfehler.

Dann werde ich mir den eventuell auch noch kaufen, kannst Du mal ein Bild einstellen?

Gruss thorsten
Nano-Quad / mCpx / Blade 130x / T-Rex 250FBL / Embla450 V1 / ProtosMini /

Chorge

RCLine User

  • »Chorge« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kempten (Allgäu)

Beruf: Biologe, Pharmaberater

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 20. März 2008, 21:13

Mach ich, sobald ich ein Flugphoto habe... Allerdings kann das dauern bei der Wetterprognose - und mein Zoom 450 ist mir deutlich wichtiger nach wie vor...
Hab gestern bereits die Ruderausschläge reduziert und deutlich Expo gegeben, so wird der PickUp eigentlich sehr zahm. Allerdings fehlt mir der Vergleich...
[SIZE=2]Mit V-Stabi: ThreeDeeRidid
Mit MicroBEAST: Protos 500, T-Rex 450 Pro, T-Rex 550E[/SIZE]

Ammersee '11 - wir kommen!

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 20. März 2008, 21:48

Ist doch ganz einfach, ist wie beim Höhenleitwerk.

Ein wenig Logik hilft auch hier. :evil:
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

11

Samstag, 22. März 2008, 19:57

Wohnungsbild...

Zitat

Original von Chorge
Mach ich, sobald ich ein Flugphoto habe... Allerdings kann das dauern bei der Wetterprognose - und mein Zoom 450 ist mir deutlich wichtiger nach wie vor...
Hab gestern bereits die Ruderausschläge reduziert und deutlich Expo gegeben, so wird der PickUp eigentlich sehr zahm. Allerdings fehlt mir der Vergleich...


Wohnungsbild geht auch...wollte mal sehen wie die Sachen da so verteilt sind.

Ohne Expo geht's kaum und Flugphasentrimmung kommt auch ganz gut. :D
Nano-Quad / mCpx / Blade 130x / T-Rex 250FBL / Embla450 V1 / ProtosMini /

Chorge

RCLine User

  • »Chorge« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kempten (Allgäu)

Beruf: Biologe, Pharmaberater

  • Nachricht senden

12

Montag, 24. März 2008, 19:37

Flugphasentrimmung?
Bilder kommen diese Woche.... :ok:
[SIZE=2]Mit V-Stabi: ThreeDeeRidid
Mit MicroBEAST: Protos 500, T-Rex 450 Pro, T-Rex 550E[/SIZE]

Ammersee '11 - wir kommen!

13

Dienstag, 25. März 2008, 20:48

Zitat

Original von Chorge
Flugphasentrimmung?
Bilder kommen diese Woche.... :ok:


Naja, eigentlich heisst es Phasentrimmung, zuindest bei der MX16, da kann man verschiedene Höhenrudereinstellungen vornehmen und per Schalter umschalten.
Z.B. Start, Speed, Thermik usw.

Und Querruderdifferenzierung kann man auch einstellen, wenn der Nuri in der Kurve oder beim Rollen nach unten gedrückt wird. Da bin aber auch noch lange nicht so weit. Bei dem Gruselwetter.

Bei der Funktion wird eine Ruderseite geringer ausgefahren als die andere.

Schau mal in der Anleitung von der Funke und Hier da stehen schlaue Sachen zur Querruderdifferenzierung bzw. dem treat der im letzten Beitrag angegeben ist.

Gruss thorsten
Nano-Quad / mCpx / Blade 130x / T-Rex 250FBL / Embla450 V1 / ProtosMini /

Chorge

RCLine User

  • »Chorge« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kempten (Allgäu)

Beruf: Biologe, Pharmaberater

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 26. März 2008, 14:04

Soooo, endlich mal drei Bilder...

1. So wie er in der Luft ist:
»Chorge« hat folgendes Bild angehängt:
  • Pickup_offen.jpg
[SIZE=2]Mit V-Stabi: ThreeDeeRidid
Mit MicroBEAST: Protos 500, T-Rex 450 Pro, T-Rex 550E[/SIZE]

Ammersee '11 - wir kommen!

Chorge

RCLine User

  • »Chorge« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kempten (Allgäu)

Beruf: Biologe, Pharmaberater

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 26. März 2008, 14:04

2. So ist er gefaltet:
»Chorge« hat folgendes Bild angehängt:
  • Pickup_gefaltet.jpg
[SIZE=2]Mit V-Stabi: ThreeDeeRidid
Mit MicroBEAST: Protos 500, T-Rex 450 Pro, T-Rex 550E[/SIZE]

Ammersee '11 - wir kommen!

Chorge

RCLine User

  • »Chorge« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kempten (Allgäu)

Beruf: Biologe, Pharmaberater

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 26. März 2008, 14:06

3. So sind die RC-Komponenten verbaut... Derzeit noch mit dem 1700mAh Akku - zur Gewichtsersparniss würde ich heute aber zu nem 1300er raten!
»Chorge« hat folgendes Bild angehängt:
  • Pickup_Komponenten.jpg
[SIZE=2]Mit V-Stabi: ThreeDeeRidid
Mit MicroBEAST: Protos 500, T-Rex 450 Pro, T-Rex 550E[/SIZE]

Ammersee '11 - wir kommen!

17

Mittwoch, 26. März 2008, 22:25

Cool

Hallo Chorge

Danke für OT.

Sieht echt genial aus das Teil, was für ein Motor und Regler sind denn verbaut?

Habe ja nun schon zwei Nuri's, aber einen Klappbaren find ich auch genial, nur mein Kontostand lässt mich noch zögern! :D

Gruss thorsten
Nano-Quad / mCpx / Blade 130x / T-Rex 250FBL / Embla450 V1 / ProtosMini /

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »thordrees« (26. März 2008, 22:26)


Chorge

RCLine User

  • »Chorge« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kempten (Allgäu)

Beruf: Biologe, Pharmaberater

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 26. März 2008, 22:34

Hi!
Das ist ein Set von Pichler... War beim Flieger dabei. Mit 1700mAh ist leider auf keinen Fall senkrechter Steigflug möglich. Werde nun mit 1300mAh fliegen, und evtl. nen anderen Propeller antesten... Hab noch Luft nach oben, denn ich hatte neulich nen Verbrauch von lachhaften ca. 300mA in 8min!!
[SIZE=2]Mit V-Stabi: ThreeDeeRidid
Mit MicroBEAST: Protos 500, T-Rex 450 Pro, T-Rex 550E[/SIZE]

Ammersee '11 - wir kommen!

19

Donnerstag, 27. März 2008, 10:33

Hi,

intersesier mich auch schon lange für das Teil. :)
Habe aber so meine Bedenken mit der Klappluftschraube.
Wenn man im Flug den Motor abstellt, falten sich doch
die Blätter an den Rumpf (Flügel). Wenn ich aber dann den Motor
wieder Starte schneide ich mir da micht mit den Blättern in dern Rumpf?

Chorge

RCLine User

  • »Chorge« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kempten (Allgäu)

Beruf: Biologe, Pharmaberater

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 27. März 2008, 13:28

Hab aus de Grund einfach ein Gummi hinter den Blättern auf dem Spinner - man kann ihn im obigen Bild erkennen (grün).
[SIZE=2]Mit V-Stabi: ThreeDeeRidid
Mit MicroBEAST: Protos 500, T-Rex 450 Pro, T-Rex 550E[/SIZE]

Ammersee '11 - wir kommen!