Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Stefan Fischer

RCLine User

  • »Stefan Fischer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Soest

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 8. April 2008, 07:05

EPP Rocket V3

Hallo zusammen,
fliegt jemand von euch schon die EPP Rocket V3 von Mamo-Models? Da ich auf so kleine Modelle ziemlich abfahre :evil: , hab ich mir überlegt diese Modell zuzulegen. Ist der von Mamo angegebene Feigao angemessen? Was habt ihr für Bau- und Flugerfahrungen gemacht?
Freue mich über jede Antwort, denn in einer Woche ist Messe und dann müssen ordentlich Komponenten zugelegt werden 8).

Greetz Stefan
Multiplex FunJet
Graupner Junior Sport Plus (zu verkaufen)
diverse Shockys
KDS 450S
MX-12 auf 2,4Ghz EZC

fsr-snaky

RCLine User

Wohnort: chemnitz

Beruf: cnc-fräser

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. April 2008, 17:08

hole dir lieber die upgrade von jomari.
die geht echt hammer und kostet auch bissel weinger :w :w :w

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fsr-snaky« (9. April 2008, 17:09)


Stefan Fischer

RCLine User

  • »Stefan Fischer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Soest

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. April 2008, 17:17

Mit was für einem günstigen Motor komm ich denn an hohe Geschwindigkeiten? Reicht da der 17g Feigao an der GWS 3x3?

Greetz Stefan
Multiplex FunJet
Graupner Junior Sport Plus (zu verkaufen)
diverse Shockys
KDS 450S
MX-12 auf 2,4Ghz EZC

fsr-snaky

RCLine User

Wohnort: chemnitz

Beruf: cnc-fräser

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. April 2008, 19:20

wenn du sie draußen fliegst willst , dann lass dir einen powerschnurz mit 13windungen und 0,56 draht im dreieck wickeln.
mit 4,1x4,1 und 3s 450 mah-lemon geht die ziemlich heftig :ok:
bin jedesmal wieder aufs neue begeistert.

feigao 17g können da auf keinenfall mithalten,es sei denn du willst nur indoor fliegen.


gruß mike

Stefan Fischer

RCLine User

  • »Stefan Fischer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Soest

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 9. April 2008, 19:36

Hast du vielleicht noch weitere Daten/Bilder/Videos?

Greetz Stefan
Multiplex FunJet
Graupner Junior Sport Plus (zu verkaufen)
diverse Shockys
KDS 450S
MX-12 auf 2,4Ghz EZC

fsr-snaky

RCLine User

Wohnort: chemnitz

Beruf: cnc-fräser

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 9. April 2008, 19:52

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fsr-snaky« (9. April 2008, 19:55)


7

Mittwoch, 9. April 2008, 21:09

und was soll bitte an dem EPP Rocket bitte nicht so toll sein?
Hast du schon einen geflogen oder gesehen?!?

Toby

Stefan Fischer

RCLine User

  • »Stefan Fischer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Soest

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 9. April 2008, 21:25

Er hat doch gar nicht gesagt, dass die Rocket nicht toll ist, nur das die Upgrade ein bisschen günstiger ist.
Gibt es ein Video von deinen Komponenten mit dem Schnurzz? Dann würde ich mir auch so einen wickeln (lassen) ?!

Greetz Stefan
Multiplex FunJet
Graupner Junior Sport Plus (zu verkaufen)
diverse Shockys
KDS 450S
MX-12 auf 2,4Ghz EZC

fsr-snaky

RCLine User

Wohnort: chemnitz

Beruf: cnc-fräser

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 10. April 2008, 12:33

re

sicher ist die rocket gut für die indoorfliegerei geeignet, nur leider ist der preis für das was man bekommt doch recht hoch angesetzt.
ich habe damals noch die rocket v2 geflogen und die war mit bestimmtheit bei weiten nicht so crashresitent wie die upgrade.
ebenso ist der aufbau bei der upgrade, finde ich doch viel einfacher.

benny_911

RCLine User

Wohnort: Tirol

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 10. April 2008, 13:59

1) Die Rocket V3 ist nicht nur für Indoor geeignet, das Teil geht besonders auch im Freien bereits mit einem 12g Außenläufer sau schnell, wendig und senkrecht nach oben.

2) Der Aufbau wurde zur V2 Version deutlich vereinfacht. Der Rumpf ist bis auf die Spitze bereits rund geschnitten! Der Schlitz für das Seitenleitwerk ist auch bereits fertig in den Rumpf integriert! Der Arbeitsaufwand ist daher minimal, da muss ich dir leider widersprechen.

3) Der Bauaufwand des V2 dürfte wohl ziemlich gleich wie beim Upgrade gewesen sein, da sich diese Modelle doch sehr ähnlich sind (ja den V2 gabs schon vorher). Wenn man den Vorgänger V2 für Indoorpylon mit ca. 100g aufgebaut hat, war das Modell so gut wie unzerstörbar. Wir fliegen jede Woche in der Halle und daher sind die Rockets sehr auf Crashfestigkeit ausgelegt. Wenn ich also lese, dass der Upgrade bei weitem mehr aushalten soll, frage ich mich schon ob das ernst gemeint ist. Ich habe auch schon dieses Modell fliegen und abstürzen sehen (Indoor) und die Crashfestigkeit war durch den längeren Rumpf verglichen mit dem V2 wohl eher im Nachteil (Rumpf mehrmals abgebrochen). Auf den Schutz der Luftschrauben wurde bei den Rockets auch immer geachtet (siehe Rumpfform). Aber da hat sicher jeder seine eigene Meinung ;)

mfg Benny

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »benny_911« (10. April 2008, 14:08)


Stefan Fischer

RCLine User

  • »Stefan Fischer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Soest

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 10. April 2008, 14:02

Zitat

Original von benny_911
1) Die Rocket V3 ist nicht nur für Indoor geeignet, das Teil geht besonders auch im Freien bereits mit einem 12g Außenläufer sau schnell, wendig und senkrecht nach oben.
mfg Benny


Welcher denn genau? :D Brauche Infos, Infos, Infos, denn die Messe ist in einer Woche und das bedeutet MÄNNERSHOPPING :evil: !!!

Greetz Stefan
Multiplex FunJet
Graupner Junior Sport Plus (zu verkaufen)
diverse Shockys
KDS 450S
MX-12 auf 2,4Ghz EZC

benny_911

RCLine User

Wohnort: Tirol

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 10. April 2008, 14:07

Ich habe bisher immer den Motor von VS Modelltechnik gebaut und mit 11 Windungen gewickelt, der ist aber leider nicht mehr lieferbar. Günstig ist zb. auch der Roxxy mit 13g, da brauchts allerdings eine größere Luftschraube (ca. 4,7x4,7 , geht damit auch senkrecht).

Im Prinzig kann man jeden Motor von ca. 10 bis 20g einsetzen der hoch genug dreht. Am einfachsten ist da ein Motorbausatz den man selbst für die gewünschte Drehzahl wickelt.

Auf meinen Videos ist der oben genannte 12g Motor verbaut..

mfg Benny

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »benny_911« (10. April 2008, 14:10)


Stefan Fischer

RCLine User

  • »Stefan Fischer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Soest

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 10. April 2008, 15:50

Geht ab einem Schub-Gewichts-Verhältnis von 1:1 der Nuri schon senkrecht?

Greetz Stefan
Multiplex FunJet
Graupner Junior Sport Plus (zu verkaufen)
diverse Shockys
KDS 450S
MX-12 auf 2,4Ghz EZC

benny_911

RCLine User

Wohnort: Tirol

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 10. April 2008, 16:59

Nur bedingt. Man kann das nicht mit einem 3D Kunstflugmodell vergleichen. Da diese Modelle ja recht schnell unterwegs sind, kommt man auch mit einem Schub/Gewichtsverhältnis von 1:1 schon ziemlich weit senkrecht nach oben. Um aus dem "Stand" senkrecht zu fliegen braucht es schon etwas mehr Leistung.

mfg Benny

Alexander15

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 10. April 2008, 21:03

Hi

Jo, die Modelle von Benny fliegen wirklich gut und sind unglaublich Crashresistent !

Habe den Rocket Fun von ihm und mit nem HC 10g Motor geht der richtg geil ab !
Segelt auch super somit sind Flugzeiten von 30 min. kein Problem !

Danke, für das tolle Modell ! :ok:

Gruss Alex
Su-29 rocks !!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alexander15« (10. April 2008, 21:17)


benny_911

RCLine User

Wohnort: Tirol

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 10. April 2008, 22:44

Hi Alex, freut mich, dass du mit dem Modell zufrieden bist und danke für dein Feedback!

Schönen Gruß, Benny

spacy

RCLine User

Wohnort: Hessen/Deutschland

  • Nachricht senden

17

Freitag, 11. April 2008, 13:49

ich schätze den Upgrade vom Bauaufwand auch so wie den alten Rocket V2 ein - der Unterschied in der Vorfertigung des V3 gegenüber den "alten" Konstruktionen ist doch erheblich finde ich.
Nicht zu vergessen, daß dem Rocket V3 auch gescheites Ruderanlenkungsmaterial beiliegt, nicht nur ein mageres CFK Stäbchen. Das und dazu den Rumpf zig mal umspannen für die vielen verschiedenen Schnitte, da kommt halt ein Euro zum anderen.

Hier
http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…691#post2398691
habe ich nen Baubericht kreiert, aber den hast du ja auch schon entdeckt :)

Stefan Fischer

RCLine User

  • »Stefan Fischer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Soest

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 15. April 2008, 13:19

Werde mir jetzt folgende Komponenten zulegen:

Motor: Pikko 9g von www.cnc-modellsport.de an einer 6x3
Regler: Fly 12 von www.ahm-brushless.de
Akku: 2S Kokam 350mAh bzw. Saftsack
Servos: 2x D47
Empfänger: Penta 5 oder GWS 4Kanal

Sollte man theoretisch auf knapp 90g kommen, der Motor schiebt an der 6x3 130g, was haltet ihr davon?

Greetz Stefan
Multiplex FunJet
Graupner Junior Sport Plus (zu verkaufen)
diverse Shockys
KDS 450S
MX-12 auf 2,4Ghz EZC

spacy

RCLine User

Wohnort: Hessen/Deutschland

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 15. April 2008, 13:58

joa, das wäre ein Indoor Setup, schön leicht, aber nicht besonders schnell - genauer gesagt lahme 28 km/h Strahlgeschwindigkeit :D

http://www.standschub.de/

Alexander15

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 15. April 2008, 14:47

Für mehr Speed kannst du die Gws 4,5x4 draufschnallen !
Geht mit dem Motor gut ab......
Su-29 rocks !!!