Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 14. April 2008, 20:46

F4Y-Mini motorisieren

Hallo, ich hab noch einen F4Y-Mini (1m EPP-Delta) von EPP-Fun rumliegen und moechte den gleich mit Antrieb aufbauen. Leider gibt es auf der Homepage keine brauchbaren Empfehlungen diesbezueglich und im Forum habe ich auch nichts Passendes gefunden. Wer kann mir ein Setup empfehlen? Der Motor soll moeglichst leicht sein um mit dem Schwerpunkt hinzukommen, ausserdem soll der Flieger hallentauglich sein.
Danke fuer Eure Zuschriften!
Gruss,
Thilo

JoGerhard

RCLine User

Wohnort: -86551 Aichach

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. April 2008, 09:04

für die Halle hab´ich leider keine Empfehlung da keine Erfahrung.

ansonsten hatte ich auf meinem F4Y-Mini die (damalige ) Billigslösung:

Speed 280 an 6 Zellen und Günniprop.

Gerhard
Multiplex Panda Sport , Funglider und Parkzone Radian

3

Dienstag, 15. April 2008, 09:23

Hab den F4Y auch recht lange mit Speed280 geflogen, aber an 8 Zellen.

Heutzutage würde ich das aber mit nem "mittelschnellen" Außenläufer (KV um 1600) und 3S Lipos machen.
Als "leichte" Billiglösung z.B. diesen Motor:
http://www.hobbycity.com/hobbycity/store…idProduct=5482, für etwas mehr bumms dann den hier:
http://www.hobbycity.com/hobbycity/store…?idProduct=5423
Ein Speed280 ist auch nicht wirklich billiger und zieht im Vergleich dazu keine Wurst vom Teller

gruß

andi