Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ricardo

RCLine User

  • »Ricardo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-76703 Menzingen

Beruf: Büroinformationselektroniker

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. April 2008, 21:19

Nachbau RipOff : Problem

Hallo zusammen!

Hab den RipOff von Julez nachgebaut.
Allerdings mit anderen maßen, da ich die rippen mit dem PW 75 schon rumliegen hatte.
Sprich auch 1,2 m spw , aber die Wurzeltiefe ist 22cm + 5cm Ruder und Aussenrippe 9cm +4 cm ruder mit dem PW 75 Profil. Keine Verwindung. Keine V-Form. Abfluggewicht 300g.
Material , EPP.
Mein Problem: Der Flieger "schaukelt" in der Seitbewegung, also Horizontal,( zuerst geht eine fläche vor, dann die andere ) beim rauswerfen enorm...
dadurch verliert er verdammt viel an fahrt.
Nach ca. 15-20 m stabilisiert er sich und lässt sich gut fliegen. Ist auch einigermaßen schenll unterwegs.

Ich konnte ihn heute bei leichten bedingungen testen.
Und er reagiert sehr gut auf Hangwind

Schwerpunkt ist noch nicht optimal, aber der Segler hat gute gleiteigenschaften und ist auch gut zu händeln.
Was mich auch stört ist das er sehr träge auf ruder reagiert.
Hier noch ein Bildchen.


Was kann ich verbessern? Nen schönen Randbogen noch dran an denn Außenflügel, größere Seitenflosse? Bin am Überlegen ob ich ihm eine ETA Seitenflosse einbaue.
Größere Ruder?

Was meint ihr dazu?

Bin für jede Hilfestellung dankbar
Runter kommen sie immer.
Die Frage ist nur Wo und Wie ... :D

Meine noch schlechtere HP: klick

Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. April 2008, 21:27

Ich würde das Seitenruder vergrößern oder zus. Winglets anbringen. Die Schränkung wird wohl Stabilität gebracht haben, die hier jetzt fehlt...
Liebe Grüße
Hartmut

Ricardo

RCLine User

  • »Ricardo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-76703 Menzingen

Beruf: Büroinformationselektroniker

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. April 2008, 23:03

Hallo,

jo daran gedacht habe ich auch schon, meinst du einfach nach hinten vergrößern reicht oder nach oben und unten auch?

Das mit der Verwindung bekomme ich denk ich noch hin , ist ja Epp, werde es mal austesten ;)
Runter kommen sie immer.
Die Frage ist nur Wo und Wie ... :D

Meine noch schlechtere HP: klick