Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 26. April 2008, 21:53

EPP verbogen?

Hi Forum,
ich hab da mal ne frage. Ich hab mir nen Nuri gekauft und hab dann längere Zeit auf einen Emfänger gewartet. In der Zeit stand er an der Wand und jezt sind die Flächenenden verbogen .

Wie bekomm ich das wieder gerade?
Danke für eure Tipps !
MEIN VEREIN ich grüße Thomas :w

Stefan Fischer

RCLine User

Wohnort: Soest

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Samstag, 26. April 2008, 23:08

Entweder in heißes, nicht kochendes Wasser halten und biegen oder mit einem Heißluftföhn dran ;) .

Greetz Stefan
Multiplex FunJet
Graupner Junior Sport Plus (zu verkaufen)
diverse Shockys
KDS 450S
MX-12 auf 2,4Ghz EZC

Mr.Ditschy

RCLine User

Wohnort: Unterfranken

Beruf: Handwerk

  • Nachricht senden

3

Samstag, 26. April 2008, 23:23

Neeeeeee, ja kein Heißluftfön!!! [SIZE=1]Wird zu heiß und ... weg isser!
[/SIZE] :D

Ein normalen Haarfön verwenden, das langt! ;)

Stefan Fischer

RCLine User

Wohnort: Soest

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Samstag, 26. April 2008, 23:48

Bei mir ging es mit dem Heißluftfön, allerdings mit viel Abstand :D. Wasservarianta hab ich auch schon ausprobiert, aber Fön ist einfacher.

Greetz Stefan
Multiplex FunJet
Graupner Junior Sport Plus (zu verkaufen)
diverse Shockys
KDS 450S
MX-12 auf 2,4Ghz EZC

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 27. April 2008, 00:23

Einfach in die Sonne legen, geht auch super. 8)
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Heinz Stanek

RCLine User

Beruf: Steintechniker

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 27. April 2008, 09:27

EPP Verbogen

Hallo,
ist ja interessant wie sich das EPP oder ähnliches Zeug unter normalen Umwelteinflüssen verformt.
Gott sei Dank gibt es ja heisses Wasser oder einen Föhn und die Sonne.
Heinz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heinz Stanek« (27. April 2008, 09:29)


mazola01

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

7

Montag, 28. April 2008, 08:44

Dafür hät ich gestern 14 Holz Modelle geschrottet...
Mit Epp fliegt man an Hängen wo man normal nicht fliegt :tongue:

Gruss Steffen
LazyBee,Knuffel,Mini-Ellipse,China Holz Hangfräse und ein paar EPP Nuris ....

Heinz Stanek

RCLine User

Beruf: Steintechniker

  • Nachricht senden

8

Montag, 28. April 2008, 12:13

EPP verbogen

Hallo Steffen,

"Mit Epp fliegt man an Hängen wo man normal nicht fliegt"


Gott sei Dank !!!!!!!!

Gruß von Heinz

mazola01

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

9

Montag, 28. April 2008, 15:27

Es ist zum Glück nur die Zusatzoption. 8(

Musst nur bissl aufpassen das es nicht an deinem Ego krazt, wenn dich mal ein EPP´ler auskurbelt :angry: ...muahahahah.

Einfach herrlich wieder.
Gruss Steffen
LazyBee,Knuffel,Mini-Ellipse,China Holz Hangfräse und ein paar EPP Nuris ....

Heinz Stanek

RCLine User

Beruf: Steintechniker

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 29. April 2008, 09:07

Hallo Steffen,
ich bin ja auch von diesem Baustoff begeistert.
Sehr formstabil, mit einfachen Mitteln leicht verformbar, preiswert und vieles andere noch.
Die Oberflächen sind formschön mit Packband aerodynamisch günstigst zu vergüten.
Wirklich, bin begeistert.
Heinz

mazola01

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 29. April 2008, 09:53

Na also hast es doch kapiert.

Nachteil ist halt.
Das man nicht so lange bauen muss.
Es nicht bei jedem einschlag kaputt geht und ein schöner Hangtag im Sack ist.

Aber lassen wir das.
Nicht das du wieder beleidigt abtiegerst wie Anno dazumal: http://rclineforum.de/forum/thread.php?t…ghtuser=&page=2

Grüssle Steffen
LazyBee,Knuffel,Mini-Ellipse,China Holz Hangfräse und ein paar EPP Nuris ....

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 29. April 2008, 12:55

Zitat

Original von Heinz Stanek
Die Oberflächen sind formschön mit Packband aerodynamisch günstigst zu vergüten.
Heinz


Bügeln bringt auch schon ganz gute Ergebnisse.
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

jabl003

RCLine User

Wohnort: Ösiland

Beruf: Schule

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 29. April 2008, 16:39

is aber auch viiieeeel mehr arbeit :D
http://www.be-able-to.de.tl/Home.htm

Fliegergruß
jabl :D

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 29. April 2008, 17:33

Zitat

Original von jabl003
is aber auch viiieeeel mehr arbeit :D


Ach ja... warum?
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

jabl003

RCLine User

Wohnort: Ösiland

Beruf: Schule

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 29. April 2008, 17:37

Ach sooo....

Verständnis Probleme:

meinst du das Bügeln mit dem Bügeleisen ohne irgendeine Folie??

ich meine das Bebügeln zB. mit Oracover/Orastick :angry:
http://www.be-able-to.de.tl/Home.htm

Fliegergruß
jabl :D

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 29. April 2008, 21:32

Siehe oben: bügeln........... nicht bebügeln!
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)