Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 5. Mai 2008, 14:16

Motormontage Swift II

Hallo Nuri-Fans!

Ich will mir für's Feierabendfliegen einen Swift II kaufen. Motor und Regler habe ich noch und darum sollen auch diese verbaut werden.

Mein Motor ist so etwas ähnliches wie ein Hacker B20-12L, also 20mm durchmesser und 40mm lang.
Nun meine Frage: kann der Motor auf dem Motorträger beim Swift verbaut werden, einfach vor dem Motorspannt, anstatt nach wie bei den Aussenläufern? Hat er da genug platz?

Grüsse
jan

alnilam

RCLine Neu User

Beruf: Modellflieger

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. Mai 2008, 21:34

Moin,

Ich habe einen Maxi Swift Ist aber so ziemlich das gleiche. Da mein Motor nicht ganz drauf gepasst hat, habe ich eine schwarze Plastikplatte ausgeschnitten. Sie passt genau IN den Motorträger von meinem MS. Dann nur noch etwas rumgebohrt. Den original Motorträger natürlich mitgebohrt. Dann mit Kleber und Schrauben festgemacht, Motor drann und fertig. Hält ohne Probleme.

Nur dafür, falls es nich passt. Vllt guckst du mal wie weit die Löcher fürs Befestigen beim Motor entfernt sind. Dann vergleiche deine Messung mit der des Motorträgers.

HDB
RCForumgruppe im SchülerVerZeichniss:
http://www.schuelervz.net/Groups/Overview/48c85536bc3ce09b
Homepage:
www.henry-der-bruchpilot.de.tl

3

Dienstag, 6. Mai 2008, 21:39

Hallo Henry

Danke für den Tip.
Ich glaube, ich bestell' mir mal so ein Teil und dann schaue ich weiter ...

Grüsse
jan

alnilam

RCLine Neu User

Beruf: Modellflieger

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. Mai 2008, 14:54

Also ich denke, das brauchst du nicht bestellen. Das krigt man auch in jedem ordentlich geführten Baumarkt. Ich habe letztens nen ganzen Haufen mitgenommen. Für 4,99€. Für mich (als Schüler) voll das Schnäppchen.

HDB
RCForumgruppe im SchülerVerZeichniss:
http://www.schuelervz.net/Groups/Overview/48c85536bc3ce09b
Homepage:
www.henry-der-bruchpilot.de.tl

5

Mittwoch, 7. Mai 2008, 17:35

RE: Motormontage Swift II

Zitat

Original von Dr. Frog
Nun meine Frage: kann der Motor auf dem Motorträger beim Swift verbaut werden, einfach vor dem Motorspannt, anstatt nach wie bei den Aussenläufern? Hat er da genug platz?

Der B20 ist ein Innenläufer? Hmmm, kannst nur ausprobieren, oder der am Swift funzt. Ich hab da nen Axi 2208/26 an ner APC Electro 7x5: Guckst du hier!

Das mit dem Schwerpunkt ist wie bei allen Nuris sehr kritisch, den mußt genau ainstellen. Aber mit meiner Motorisierung geht der Swift II ab wie ne Rakete, da mußt wirklich schnell reagieren können... :D 8)

Ich kann ja später mal messen, ob am Motorspant genügend Platz ist... ;)


Manuel

6

Donnerstag, 8. Mai 2008, 08:35

@Onkel Manuel

Wäre cool, wenn Du mal nachmessen könntest! Die löcher zur Montage sollten einen Abstand von 16mm haben.
Wie gross ist das Akkufach? Kannst Du das auch bitte messen?

Grüsse
jan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dr. Frog« (8. Mai 2008, 08:38)


alnilam

RCLine Neu User

Beruf: Modellflieger

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 8. Mai 2008, 14:53

Da ich ne fette Batterie habe (Hyperion 3S 3700mAh) brauchte ich ein recht großes Akkufach: 14cmx5cm. Aber da ich einen Ms habe, ist das ja auch etwas anderes. Deine größte Batterie, die du dafür benutzen möchtes sollte deine Vorgabe sein.

HDB
RCForumgruppe im SchülerVerZeichniss:
http://www.schuelervz.net/Groups/Overview/48c85536bc3ce09b
Homepage:
www.henry-der-bruchpilot.de.tl

8

Donnerstag, 8. Mai 2008, 16:44

Zitat

Original von Dr. Frog
@Onkel Manuel

Wäre cool, wenn Du mal nachmessen könntest! Die löcher zur Montage sollten einen Abstand von 16mm haben.
Wie gross ist das Akkufach? Kannst Du das auch bitte messen?

Grüsse
jan

Sorry, habs gestern verbremst... :shy:
Yo, aber beim Akku-Fach kann ich nur die Ungefähr-Maße geben, da ich das vorne etwas ausgeschnitten habe... ;)

Manuel

9

Donnerstag, 8. Mai 2008, 19:37

Ich nochmal... ;)

Also, der Motorträger ist innen 28mm breit, allerdings bieten die Befestigungslöcher nur 7,5mm Platz nach unten (also geht nur maximal 15mm Durchmesser). D.h. du müßtest die Löcher aufbohren oder ne Adapterplatte bauen. Allerdings glauche ich immer noch, daß der Inline-Motor ungeeignet ist, ich würde hier lieber nen Außenläufer nehmen... ;)
Mein Axi 2208/26 hat übrigens auch 16mm an den Befestigungslöchern.

Das Akkufach weist original etwa 50x38x19mm auf. Mit nem scharfen Cutter kann man das aber jederzeit problemlos ändern... ;)

Manuel

10

Freitag, 9. Mai 2008, 10:08

Ok, dann muss wohl ein Aussenläufer her.

Im Rennen sind AXI 2208-20, 2212-12 oder ein günstiger Bluebird.
Mit dem 2212 wär es eine super-Rakete! Ich weiss zwar nicht, ob die 57g schon zu viel sind?
Evtl. müssen auch neue Akkus her, meine aktuellen (1300-25C, 100g) könnten zu schwer sein.

@Onkel Manuel: Danke für das Nachmessen!

Grüsse
jan

11

Freitag, 9. Mai 2008, 10:48

Zitat

Original von Dr. Frog
@Onkel Manuel: Danke für das Nachmessen!

Kein Ding... ;)

Und wie gesagt, mit meinem Antrieb geht der Swift problemlos senkrecht. Der Kokam 910 3S reicht eigentlich aus und paßt perfekt in das Akkufach... ;)

Manuel

12

Samstag, 10. Mai 2008, 00:06

Motor und Motoraufnahme...

Hallo,

im folgenden TREAT ist ein Swift 2 und die Austattung gepostet.

Gruss thorsten
Nano-Quad / mCpx / Blade 130x / T-Rex 250FBL / Embla450 V1 / ProtosMini /