Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 23. Juli 2008, 21:34

Wer hat den Albatros XXL von Küstenflieger

Hallo!

Ich bin bei meiner Suche nach einem schönen Langsamflieger auf den "Albatros XXL von den Küstenfliegern" gestolpert.



Mich würde dazu die Elektroversion interessieren!

Wie fliegt sich das Teil denn so im Verglich zum "Nuri XXS"?

Welche "günstigen" Servos nimmt man den für so einen Flieger?

Die HS-50-Klone sind hier sicherlich zu schwach. Welche leichten Servos (10-20 EUR) könnte man denn hier noch verwenden?

Welche leichte BL-Regler-Combo (Dymond, GWS o.ä.) könnte man denn nehmen, damit das Ding senkrecht steigt?

Das Teil hat folgende Werte: "Spannweite 2 Meter. Fluggewicht ab 850 Gramm".

Welcher Lipo paßt dazu?

Mir gehts vorallem um Gewichtsersparnis, da ich damit dann schön lange Segeln (und hin und wieder richtig rumheizen) möcht.

Bin halt am überlegen, ob ich mir den, oder doch lieber nen HLG Joy oder KIS hol...

Danke schon mal für Eure Hilfe!

Ciao


Tonda

mazola01

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 24. Juli 2008, 15:35

Ich hab den.
Aber als Segler.

Ich muss sagen der ist schon übelst langsam....
Extrem leicht zu fliegen. Leichter als ein Easy Star. Nur überziehen sollte man ihn nicht.
Meiner geht am WE wieder mit nach Fiss....da war er schonmal. Sogar die Hammerthermik überlebt er gut.
Anstechen kann man ihn auch...wird halt nich besonder schnell...

Servos:

Würd auf jedenfall 2x Standard reinknallen. Hab Graupner C577 oder wie die heissen.... die billigsten halt (um 10 Euro)
Hat halt riesen Ruder...da sollten die Servos was heben.

Gruss Steffen
LazyBee,Knuffel,Mini-Ellipse,China Holz Hangfräse und ein paar EPP Nuris ....

3

Donnerstag, 24. Juli 2008, 21:56

Hallo Steffen!

Wieviel Gramm haben Deine Servos denn und wie viel "Stellkraft" sollten die denn mitbringen?

Langsam heißt entspannend, oder ist Dir der zu langweilig!

Schade, dass ich hier keinen Hang hab, bin also mehr oder weniger auf Elektro angewiesen... :-(

CU


Tonda

Hat den sonst keiner den Albatross?

mazola01

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

4

Freitag, 25. Juli 2008, 15:32

Hmmm.

sind 40gramm schwer ca.
Stellkraft weiss ich garnicht.
Musst mal suchen nach den günstigsten Graupner Standard Servos.

Langweilig ist er nicht..... Denn das Flugbild ist schon geil...
Man kann auch Rollen,Loopings Rückenflug fliegen...

So schwere Servos sind nur von Vorteil...man braucht eh noch ca. 80 Gramm Blei in der Nase...wenn ich mich recht erinnere.

Also ich find ihn toll zum entspannen....und er ist richtig mächtig.
Wir nennen ihn "das Mutterschiff" hehe.

Gruss Steffen
LazyBee,Knuffel,Mini-Ellipse,China Holz Hangfräse und ein paar EPP Nuris ....

5

Samstag, 26. Juli 2008, 00:28

Hallo Steffen!

Hört sich cool an!

Gibts beim Bau was zu beachten? Hast Du den voll bespannt und wie schwer ist der denn bei Dir?

Glaub, einen recht viel langsameren Flieger gibts echt nicht. Schöne Musik (so Robert Miles - Children), den rumgurken lassen, das hat was... :-))))

Hm, wie könnte man das mit dem Motor (Zusatzgewicht usw.) denn am Besten lösen...

Aber schau ma mal...

Ciao



Tonda

mazola01

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 29. Juli 2008, 14:04

Wie schwer weiss ich garnicht....
glaub so um die 900gramm.

Er ist voll bespannt...was auch empfehlenswert ist.

Was ich gemacht habe:
Endleisten aus Balsa angefertigt...da Muttern reingeklebt. Somit kann ich die Winglets an/ab-schrauben.

Der Flügel wird nur mit Tape zusammengehalten!!! mach es auch so und ncihts anderes...Da überträgt sich die Kraft schön auf beide Flügel.
Und Zusammengebaut ist er in 3-4min. Also das Tapen ist nicht so mega zeitaufwändig.

Gruss Steffen
LazyBee,Knuffel,Mini-Ellipse,China Holz Hangfräse und ein paar EPP Nuris ....

7

Dienstag, 29. Juli 2008, 22:03

Hallo Steffen!

Coole Idee, dass mit den Endleisten! Die Winglets sind auch beim XXS immer am empfindlichsten!

Wie ist das eigentlich mit den Rudern? Sind die aus Holz oder aus Depron (getaped)?

Verbiegen sich die nicht bei der Größe?

Ciao


Tonda

mazola01

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 30. Juli 2008, 09:35

Depron 6mm getapet.
Die verbiegen sich nicht...sind eig. recht stabil.

Ein Fehler darfst du nicht machen... Ich wollte die Mittelrippe mit Einschlagmuttern und Nylonschrauben verbinden...dachte das bringt zusätlich stabilität.

Beim Werfen kam dann die ganze Belastung auf die Mittelrippen..und mir Flog der Nuri in 2 Teilen weiter.

Also das zusammentapen beider Hälften hört sich zwar bissl Blöd an...aber ist sinnvoll und gut.

Meiner ist Orange/Blau bespannt... Nimm aber lieber 2 helle Farben... Das blaue Band wirft blasen wie verrückt bei Sonne.
Ich machs auch wieder runter und mach die Blauen Stücke nun Gelb.

Wegen dem Gewicht nochmal...
Ich glaub nicht das bei dem Teil 200gr was ausmachen...
Der Flächeninhalt ist ja wie bei nem 3,5m Segler..oder nohc mehr...

;-)

Gruss Steffen
LazyBee,Knuffel,Mini-Ellipse,China Holz Hangfräse und ein paar EPP Nuris ....

9

Mittwoch, 30. Juli 2008, 21:20

Hallo Steffen!

Danke für den Tipp!

Werd Orange und Gelb nehmen. So ist mein Nuri XXS auch und das sieht nicht schlecht aus. Überleg, den unten ganz Orange zu machen. Mal schaun. Mit Motor usw. wird das ja ein nicht gerade billiger Spaß... Leider...

Biste den schon mal in der normalen Ebene geflogen?

Das wär ja mein überwiegender "Aufenthaltsort"...

Welchen Empfänger hast Du denn?

Cu


Tonda

mazola01

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 31. Juli 2008, 11:17

Empfänger irgend so ein billiger China-Müll...
Ne in der Ebene noch nicht.
Aber mit nem Hochstartseil (ca. 100m) Wirst du bei gutem Wetter schnell Thermik finden.

Er reagiert schon extrem.
LazyBee,Knuffel,Mini-Ellipse,China Holz Hangfräse und ein paar EPP Nuris ....

11

Donnerstag, 31. Juli 2008, 21:03

Jo, muß jetzt nur noch meinen Nuri XXS loskriegen, dann kann ich mir den großen Bruder von holen!

Ciao


Tonda