Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 14. August 2008, 19:39

Viva! - Immer Dabei Nuri als Rippenbausatz

Hi,

da ich ziemlich viel Zeit in Rotterdam verbringe, habe ich mir was gebaut, was montiert in den Kofferaumn paßt und für den Flug "zwischendurch" geeignet ist.

Als Ausgangsbasis habe ich die Elster von R.Schweissgut genommen und modifiziertz. Als Projektname muss "Viva!" herhalten.

Erster Prototyp ist bereits geflogen und recht nett in der Luft:



Baubericht unter http://www.jensn.de/baubericht,35,viva!.html

Bin nun dabei die nächste Version zu bauen:
- 2mm breiterer Rumpf ( --> Motoreinbau!)
- leichterer Flügel mit dünnerem Rohr und weniger Rippen
- größerer Motorsturz


Gruß
Jens

PS: Wer der unfallfreien Prototypen haben will (inklusive Servos) möge mir ein Angebot machen. Modell ist neuwertig und sehr sauber gebaut. Ideal wäre selbstabholung in Hannover

2

Dienstag, 17. Februar 2009, 07:25

RE: Viva! - Immer Dabei Nuri als Rippenbausatz

Der Erstflug wurde bei leichtem Frost erfolgreich absolviert: alles Bestens!

Anfänglich waren die Ruder genau nach Anleitung eingestellt, lediglich auf Höhe habe ich später ca. 20 % mehr Ausschlag gewählt.
Den Mischer K1->Höhe habe ich auf 4% vermindert.

Eingebaut ist Staufenbiels Antriebscombo AL-2830 und Smart 25 A Regler mit einen schon vorhandenen 2S 800 mAh Lipo.
Den Bereich am Motorspant habe ich innen im Rumpf mit etwas 80gr. Glasgewebe verstärkt, da mir die Holzsdicke am Motorspant durch das Anpassen an den Spinnerdurchmesser doch etwas zu gering schien.

Die Servos habe ich entgegen der Bauanleitung an demontierbaren, 1,5 mm starken Sperrholzdeckel befestigt, um auch später an die Servos ranzukommen ohne die Bespannfolie aufzuschneiden.

Der Schwerpunkt war durch die Platzierung des Akkus ohne Bleizugabe einzustellen und bietet durch Verschieben des Akkus noch Änderungsmöglichkeiten.

Beim Segeln in leichtem Aufwind an einem sehr flachen Hang zeigte die Viva deutliche Tendenz oben zu bleiben.

Der Landeanflug ist sehr unkritisch.

Fazit: Viel Spaß beim Bau und Fliegen!
»CloudDancer2« hat folgendes Bild angehängt:
  • Viva%21.jpg
Fly with the eagles or scratch with the chickens.

crash toni

RCLine Neu User

Wohnort: bei Augsburg

  • Nachricht senden

3

Montag, 23. Februar 2009, 11:33

Hi Oliver,

habe mir den PIXEL von R. Schweissgut zugelegt und überlege den AL-2830 als Antrieb einzubauen.

Meine Frage: Ist der auch für Frontmontage geeignet??

Welche Luftschraube verwendest du?

Gruß Anton
Runter kommen Sie alle, es ist nur eine Frage des Wie?? :D

Aktueller Hangar
Swift (Nuri, der Vorgänger vom Swift 2)
Easy Star
Titan Attack (fliegt immer noch toll)
Blue Giant (Jomari)
T 28 Trojan
Pixel (Schweissgut)