Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Fleischwolf

RCLine User

  • »Fleischwolf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 2. September 2008, 19:31

Vor- und Nachteile von Nuris in der Thermik?

Moin Flieger,

Ich suche derzeit einen guten Flieger für die Thermik (siehe ach hier: http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=211436&sid=) und bin dabei über Nurflügler gestolpert.

Nach den Aussagen der Piloten und den Produktbeschreibungen sollen die sich in der Thermik ganz gut machen.

Mich interessiert jetzt, wo im einzelnen die fliegerischen Unterschiede zwischen Nuris und Fliegern mit Leitwerk sind und welche Vor- und Nachteile sich in der Thermik dadurch ergeben.

Könnt Ihr mir helfen?

Grüße,

Georg

2

Dienstag, 2. September 2008, 20:59

nabend.

Ich persönlich finde, dass man bei Nurflüglern ab einer gewissen Höhe die Fluglage deutlich schlechter erkennen kann, als bei einem Leitwerkler. Und die meisten Leitwerkler fliegen eigenstabiler, wobei man beim Nurflügler häufiger korrigieren muss, was halt wieder Höhe kostet. Das bezieht sich natürlich auf eine ordentliche Höhe, wo man wenige meter Verlust mit dem Auge nicht wirklich erkennen kann.
Ich fliege selber nen Thermik-Nurflügel und finds auch prima, aber wenn man sich andere anschaut, die beim Thermikkreisen einhändig, biertrinkend, im liegestuhlliegend, grillend gemütlich Höhe machen und ich kaum eine Sekunde meinen Flieger aus den Augen verlieren darf, frag ich mich auch manchmal... :D
Aerodynamisch hab ich allerdings keine nennenswerte Ahnung.
Are you the ultimate idiot? Click here to find out!

MaxxEnergy

RCLine User

Wohnort: - Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 3. September 2008, 12:40

kann ich bestätigen Fluglagenerkennung ist ab einer bestimmten Höhe echt schwierig.
Hatte den Chinook von Herrn Schweissgut, der ist selbstständig in der Thermik gekeist. Einmal eingekurvt und er hat selbstständig gekurvt.
gruß Peter

aerostar

RCLine User

Wohnort: Rhoihesse

Beruf: Kunststoffing.

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 3. September 2008, 17:21

Moin,

ich denke, das ist vom Modell abhängig. Es gibt wackelige und stabile...

Wenn's um das letzte Prozent Flugleistung geht sind Normalmodelle besser. Das bezieht sich aber nur auf High-End-Vergleiche. Für den Normalo-Piloten uninteressant.

Im Endeffekt eine Geschmacksfrage. Die schlechtere Fluglageerkennung lässt sich beherrschen, mit FPV allemal. Ein Vorteil in der Thermik ist der enge Wendekreis, da kommt ein Normalmodell kaum ran.

Für dich von Nachteil könnte sein, das Nuris fast nie V-Form haben. Da wird die Landung auf dem Acker kritisch. Bei meinem Geier-Nachbau mit flachem Rumpf schleifen die Flächenenden beim Ausschweben zuerst auf dem Boden. Zweitens ist die Gestaltung von Bremsklappen bei Nuris nicht ganz trivial.

Martin
:ansage: [SIZE=2]Failure is not an option! [/SIZE] It's basically included. :D