Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 18. September 2008, 07:46

^Miniswift mit Axi 2208/26 Vollgas

Hellas!!!

Habe ein kleines Experiment gewagt. Hab in meinen Miniswift das Setup vom Swift 2 eingebaut.

Axi 2208/26 +18A Roxxy Regler
Hs 55
Luftschraube : APC 7*5E
Akku: 3s 1250 Kokam
Das Ding geht ärgstends ab. Vergleichbar mit Funjet/Rennsemmel.

Macht mörderisch Spaß!!!!!!!

Werde jetzt auch mal einen mit Rennesemmel aufbauen..........videos und Fotos folgebn noch.

MaxxEnergy

RCLine User

Wohnort: - Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 18. September 2008, 08:18

und was wigr der Miniswift jetz?
gruß Peter

3

Donnerstag, 18. September 2008, 08:29

Flugfertig komm ich auf das doppelte vom Normalen Setup..........

270g

4

Donnerstag, 18. September 2008, 08:30

Mit Rennsemmel und leichteren Komponenten sollte man es aber auf ca. 220 g schaffen. mit kleinerem Akku auch noch weniger

MaxxEnergy

RCLine User

Wohnort: - Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 18. September 2008, 08:35

pfff das ferzt besimmt, musst aber die Flächen verstärken oder?
gruß Peter

6

Donnerstag, 18. September 2008, 08:45

Ja sowohl unten als auch oben 3 3mm Profile.............und jede Menge Tape

Die Ruder wurden geharzt.................

MaxxEnergy

RCLine User

Wohnort: - Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 18. September 2008, 10:30

ich fliege meinen nur mit nem hacker 10-12s und ist damit schon recht flott unterwegs
gruß Peter

8

Donnerstag, 18. September 2008, 12:56

Ja hab auch einen mit einem kleinen Axi Motor und der macht auch richtig Spaß aber die neue Variation ist halt echt WAAAHHHNSSINNN

Man wirds dann am Viedo sehen können! :-)

Ich hätte mir nicht gedacht dass er so sauber fliegt

9

Donnerstag, 18. September 2008, 15:59

Also die Kombo liefert echte 600 - 620g Standschub, damit ging mein Swift2 schon ganz gut ab. Beim Mini-Swift wäre das ja ein Schub-Gewicht-Verhältnis von über 2:1... 8( :evil:

Dann immer her mit dem Video... :ok:

Manuel

wolpe

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

10

Freitag, 26. September 2008, 09:20

Das klingt ja mal interessant. Die Variante wär auch was für mich, weil mir ist mein Swift zu langsam geworden, und so könnt ich die alten Komponenten in einen Mini-Swift stecken. :evil:



Lässt sich das Ding noch vernünftig werfen (ohne Motor)?
Wie startest du ihn mit dem "Übergewicht"?

11

Freitag, 26. September 2008, 15:02

Also als Wurfmethode hab ich eine Abart des SAL für mich entdeckt. Also einfach links vorne beim Winglet greifen, ausholen und den Swift2 schräg nach oben werfen. Vorteil des Ganzen ist hierbei, daß man schon vorher den Motor anmachen kann... ;)


Manuel

wolpe

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 30. September 2008, 08:21

yup, das könnte funktionieren.

-> Gibts schon ein Viedeo von dem frisierten Mini-Swift??? *scharfdraufbin*

MaxxEnergy

RCLine User

Wohnort: - Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 30. September 2008, 10:31

ich werfe nen Miniswift nur so. Salmäßig. Nicht zu fest, leicht werfen reicht
gruß Peter