Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 28. September 2008, 09:36

Nuri Swift II Ertsflug Top / Probleme beim 2 +3 Flug

Hey,

habe mir auch einen Swift II zugelegt, nun habe ich folgendes Problem,

Der Erstflug war hervorragend, beim zweiten und dritten Versuch kippte der Swift
immer über die rechte Tragfläche ab. Müßte immer gegensteuern und er flog wie auf Eier.

Nun habe ich festgestellt das der Schwerpunkt nicht mehr korrekt ist,wieso auch imme,r da es ja bei dem ersten Mal funktionierte.

Ist der Schwerpunkt bei einem Nuri noch wichtiger als bei einem Flugzeug, oder könnte der Swift ein anderes Problem haben?


Habe folgende Komponenten:

Motor: Magnum A2212

Umdrehungen/V: 2200
Innenwiederstand: 45mOhm
Leerlaufstrom: 1,4A
Max A: 28A / 60S
Leistung: 280Watt
Gewicht: 47gr.

Luftschraube: APC 6x4

Lipo : 3S 1000 mah oder 1300 mah

Regler : 40 A

Danke für Tipps
--------------------------------------
T-Rex 500 ESP
Blade QX 350
Parkzone P-47 Thunderbolt
Stryker 27Q
Parkzone Habu an 5S
HSD Super Viper
E-flite Yak 54
DX9
--------------------------------------

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 28. September 2008, 10:52

Schwerpunkt ist sehr wichtig, bei allen Flugzeugtypen.

Leg den Schwerpunkt weiter vor, dann dürfte er wieder gehen ;)
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

D.ePP

RCLine User

Wohnort: Lake of Constance

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 28. September 2008, 10:53

Hallo !

Zitat

Lipo : 3S 1000 mah oder 1300 mah


Hast Du vielleicht beim Erstflug den 1300er und beim Zweit- und Drittflug den 1000er Akku verwendet ??? ?
Der wird waaaahrscheinlich leichter als der 1300er sein und somit könnte der SP schon zu weit hinten sein .... .

Dass der richtige SP bei einem Nuri wichtiger wie bei einem "normalen" Modell ist ,würde ich nicht behaupten ,aber es ist ABSOLUT WICHTIG !!! -sozusagen das A und O -den SP bei jeglicher Art von Flugmodell richtig einzustellen !

MFG Chris
Es ist noch kein Meister nicht vom Himmel gefallen

4

Sonntag, 28. September 2008, 16:49

Also bei Schwerpunkt zu weit hinten will der Swift2 immer steigen bzw fliegt dann nur noch gequirlte Scheiße zusammen. Wenn du zwei Akkus hast, teste mit beiden die Schwerpunktlage (Herstellerangabe reicht eigentlich). Wenn der 1000er zu leicht ist, wandert der Schwerpunkt nach hinten und dann fliegt der Swift2 halt net gescheit... ;)

Manuel

D.ePP

RCLine User

Wohnort: Lake of Constance

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 28. September 2008, 23:36

Zitat

Schwerpunkt ist sehr wichtig, bei allen Flugzeugtypen



ohhh ... da haben sich wohl unsere Antworten überschnitten :nuts: ....

MFG Chris
Es ist noch kein Meister nicht vom Himmel gefallen

6

Dienstag, 30. September 2008, 08:10

Hey,

danke für eure Tipps, habe nun den 1300 lipo drin und der Swift fliegt wie auf Schienen, und geht ab wie ne Rakete.

Danke
--------------------------------------
T-Rex 500 ESP
Blade QX 350
Parkzone P-47 Thunderbolt
Stryker 27Q
Parkzone Habu an 5S
HSD Super Viper
E-flite Yak 54
DX9
--------------------------------------