Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 11. November 2008, 19:45

Hai 3 aus FMT 11/2008

Hallo,

es gibt jetzt den Hai Version 3 ( 3,33 m Spannweite 8( ), siehe FMT 11/2008.
Ich habe mir den Bauplan und Frästeile auf der Messe Friedrichhafen besorgt.
Was haltet ihr von dem Gerät, Erfahrungsaustausch ?


Gruss Juergen
»joereichen« hat folgendes Bild angehängt:
  • miniBILD2812b.jpg
Gruss Juergen :w

2

Sonntag, 16. November 2008, 14:03

RE: Hai 3 aus FMT 11/2008

Hallo,
ich kann Dir nur vom HAI 2 sagen: fliegt super und ist auch bei
stärkstem Wind problemlos zu fliegen. Wenn ich nicht den HAI 2 schon gebaut hätte, würde ich mir auch den 3er kaufen/bauen.

Viele Grüße
Thomas

3

Sonntag, 16. November 2008, 20:53

RE: Hai 3 aus FMT 11/2008

Hallo,
bei drei Metern farge ich mich : ist der Teilbar ? So eine Riesen Fläche zu bebügeln ist nicht billig und einfach auch nicht.
Ist der vom Profil anders wie die Vorgänger ?

4

Sonntag, 16. November 2008, 21:26

RE: Hai 3 aus FMT 11/2008

Hallo,
das Profil entspricht dem Vorgänger .
Beim HAI 3 ist die Tragfläche dreigeteilt. Also: Transport = kein Problem.

Auch beim HAI 2 mußte man beim Bügeln schon aufpassen , die
Fläche nicht zu verziehen. Hier konnte man die Hilfsleiste nach Plan
unterlegen, um die Schränkung zu kontrollieren.
Das geht beim HAI 3 nicht , da hier die Rippen Stützfüße haben.
Hier hilft dann eben nur bebügelte/nicht bebügelte Fläche zu
vergleichen, damit kein Verzug zustande kommt.

Gruß
Thomas

5

Sonntag, 16. November 2008, 21:45

RE: Hai 3 aus FMT 11/2008

Dreiteilung ist ja ein gutes Konzept. In mein Auto passt nur ein Flügel mit 1,30 längs auf den Rücksitz.
Ich habe mir bei VTH soeben dass Video angeschaut. Meint ihr wirklich das ist die Hai 3 version ? Beim Start scheint mit das Verhältnis von Pilot zu Modell eher bei 1: 1 was für den Hai 2 spricht.

Der Hai steht bei mir auf jeden fall auf der Wunsch-Liste

Andreas

6

Dienstag, 18. November 2008, 22:31

RE: Hai 3 aus FMT 11/2008

Hi,

der Text zum Video ist wohl falsch, Du hast recht.
[SIZE=1]http://www.vth.de/zeitschriften/fmt/videos/videos/fmt-bauplanmodell-hai-3/1.html?tx_ttnews[backPid]=1318&cHash=8bd8dd6259[/SIZE]
Das ist der Hai 2 mit 2 Metern Spannweite.
Gruss Juergen :w

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »joereichen« (18. November 2008, 22:32)


7

Donnerstag, 20. November 2008, 18:18

RE: Hai 3 aus FMT 11/2008

Zitat

Original von tommy63
Hallo,
das Profil entspricht dem Vorgänger .
Beim HAI 3 ist die Tragfläche dreigeteilt. Also: Transport = kein Problem.

Auch beim HAI 2 mußte man beim Bügeln schon aufpassen , die
Fläche nicht zu verziehen. Hier konnte man die Hilfsleiste nach Plan
unterlegen, um die Schränkung zu kontrollieren.
Das geht beim HAI 3 nicht , da hier die Rippen Stützfüße haben.
Hier hilft dann eben nur bebügelte/nicht bebügelte Fläche zu
vergleichen, damit kein Verzug zustande kommt.

Gruß
Thomas


Hallo,
der Hai 3 hat im Gegensatz zu den kleineren beiden
fast vollbeplankte Tragflächen mit 2mm Balsa.
Denke, dass sich deshalb nach dem Beplanken gross nichts mehr verziehen sollte,
ich habe aber gelesen, dass beim Aufkleben der Beplankung speziell
bei Verwendung von Holzleim diese Gefahr besteht. Empfohlen wird
hierfür eher UHU hart.

Gruss Juergen
Gruss Juergen :w

Holz

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

8

Samstag, 13. Dezember 2008, 22:38

Hallo,

ist der Hai 3 eigentlich ein Allrounder oder doch mehr der Thermikschleicher?
Gibt es schon Überlegungen bezüglich der Motorisierung?


lg Werner

9

Montag, 15. Dezember 2008, 20:19

Zitat

Original von Holz
Hallo,
ist der Hai 3 eigentlich ein Allrounder oder doch mehr der Thermikschleicher?
Gibt es schon Überlegungen bezüglich der Motorisierung?

lg Werner


Hallo,
sicher eher ein Allrounder. Soll aber auch sehr gut in der Thermik sein.

In der FMT ist ein 3S und 4S Lipo Setup angegeben , jeweils Prop CAM 12*7 " :
1. Hacker A30 10XL mit 3S Lipo
2. Hacker A30 12XL mit 4S Lipo

Ich habe folgendes eingebaut :
Yellow Bull 20/16 ; 4S Lipo ; gemessen mit UniLog :
Prop: 12*6 " 38 A bei 14,5 Volt
Prop: 13*7 " 48 A bei 14,0 Volt
CAM Mittelstück jeweils 38mm

PS: Bin fast fertig mit bauen, siehe Bild. Gespannt auf den Erstflug.
»joereichen« hat folgendes Bild angehängt:
  • BILD2821c~2.jpg
Gruss Juergen :w

10

Montag, 15. Dezember 2008, 22:16

Oder ein hübscher Methanoler ==[] :D

11

Sonntag, 15. März 2009, 16:31

Hallo,

Seit Dezember Funkstille im Thread. !
Hier ist ja gar nichts los. Gibts keine Flugerfahrungen ?

Habe heute 4 Akkus leergeflogen, 4.Flugtag und zum ersten Mal
richtig Spass gehabt mit dem Modell.
Mein Hai fliegt optimal mit einem Schwerpunkt
250 bis 255 mm hinter der Flügelvorderkante,
gemessen am Rumpf aussen. Damit 20 bis 25 mm
hinter Bauplanangabe.

Ich bin inzwischen sehr zufrieden, das Flugbild ist klasse
und hebt sich doch deutlich vom ARF - Einerlei ab.
Gruss Juergen :w

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »joereichen« (15. März 2009, 16:32)