Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Alkon

RCLine User

  • »Alkon« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

1

Freitag, 9. Januar 2009, 11:40

Seitenzug beim Swift2

Tag,

Bin gerade beim Hepf über eine Baubeschreibung (PDF Datei ganz unten) des Swift2 gestolpert. Da ich meinen selbst gerade zusammenbaue bin ich ein wenig verunsichert. In der Beschreibung steht was von einem Seitenzug von 8mm. Ich dachte immer Nuris brauchen sowas nicht. Soll ich meinen jetzt nach Bauanleitung, also mit Seitenzug bauen? Oder kann ich den Motor auch gerade ausrichten? Oder wie habt ihr das gemacht?

LG, alex

Sanguinius

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

2

Freitag, 9. Januar 2009, 12:21

Also ich hab schon einige Nuris und kleine Deltas gebaut, aber noch nie einen
Seitenzug verwendet. Meistens geb ich nur einen Tick Motorsturz dazu, aber das
war es dann. Auch bei meinem Knurri hab ich lediglich ein bisschen Motorsturz
mit eingebaut, der fliegt sauber geradeaus. Das sind meine Erfahrungen bei
Modellen mit Druckantrieb.

Gruß
Alex

3

Freitag, 9. Januar 2009, 14:13

Bei Leitwerkslosen brauchst keinen Seitenzug, der dient ja nur der korrekten Anströmung des SLW.
[SIZE=2]Mit freundlichen Fliegergrüßen,Björn :w[/SIZE]