Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 5. April 2009, 19:13

Toro 300 welches setup?

Suche noch nen gutes Schnelles und Druckvolles Antriebsset fürn Toro 300 welches empfiehlt sich da? Sollte ohne probleme im halbgas senkrecht gehen und auch ordentlich flugzeit haben! Oder empfiehlt sich dafür eher der Mini swift? habe damals den toro 900 gehabt und der ging nie wirklich schnell dank seiner dicken tragflächen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Saylor« (5. April 2009, 19:17)


2

Sonntag, 5. April 2009, 21:24

Toro 300

Hallo,
ich fliege meinen Toro mit einem Axi 2208/34 an einem 1500 3-S-Kokam. Der Toro geht senkrecht und hat relativ lange Lauf- und Flugdauer mit einer Graupner 8 x 6 Cam.
Weitere Angaben kann ich nicht machen, habe bisher nichts gemessen.
Viele Grüße
Flugtiger.

D.ePP

RCLine User

Wohnort: Lake of Constance

  • Nachricht senden

3

Montag, 6. April 2009, 11:11

Hallo !
Hatte mal nen Swift II -der hat auch ein recht dickes Profil und sollte von der SW (81cm) auch mit dem Toro vergleichbar sein !?
Folgendes Setup war verbaut :

-Rex 220/12/2300
-3S850-1000
-18A Regler
-9g Servos
-5,5x4,3
-5er oder 6er Kohlerohr als Holm ,kein Tape

Damit gings wirklich ordentlich zur Sache :evil: !Einzigstes Problem war ,dass der Swift nach einer Saison -bei wirklich häufigem Gebrauch und dem ein oder anderen Einschlag -weich war !Sowohl die Fläche als auch die QR ... .
Wenn Du damit leben kannst ,kann ich Dir das Setup wirklich ans Herz legen :angel: !
Kommt natürlich auch immer auf den Flugstil an ... -wenn Du nur Jet-like großzügig den Luftraum unsicher machst ,sollte der Swift auch länger halten .
Beim rumbolzen musst du aber eben mit ein ein wenig "Verschleiss" rechnen :evil: .
Mit rumbolzen mein ich in etwa das was hier zu sehen ist :

http://www.rcmovie.de/video/d157d0d741c8…it-dem-Swift-II

In den Vid ist allerdings "nur" ein 220/6/2000 und ein 3S600 verbaut -etwa 25% weniger Leistung ,etwa 50g weniger Gewicht und damit schon wieder Materialschonender :) .
Der Swift hat allerdings seit dem letzten Wochenende auch ausgedient -war auch schon weich und somit nicht mehr schön fliegbar .

MFG Chris
Es ist noch kein Meister nicht vom Himmel gefallen