Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hans Maulwurf

RCLine User

  • »Hans Maulwurf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Badner Raum

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 2. Juli 2009, 17:15

braucht ein Nuri Winglets?

Hallo,

mir schwirrt grad so eine Idee im Kopf rum, mit einem Nuri der eigentlich nur ein vollsymetrisches Profil ist... (ca. 60x80 oder so...)
Jetzt hab ich mich gefragt, ob ich Winglets brauch, außen den Flügel zukleben ist klar, aber braucht man auch solche Flossen dran?

Und nochwas, wie heißen eigentlich die Flieger die nur aus ner Depronplatte bestehn und in der Mitte noch so ein Snoopy auf ne Platte draufgemalt ist...? Ich hoff mal ihr wisst was ich mein ;)


Gruß
Tobias
Es ist besser den Mund zu halten und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund aufzumachen und es zu bestätigen...

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 2. Juli 2009, 17:33

RE: braucht ein Nuri Winglets?

1. Nein, bei richtiger Auftriebsverteilung nicht, siehe Horten

Mit fliegt es sich ruhiger, da die Winglets den Nuri stabilisieren.
Du kannst auch ein Zentralleitwerk verwenden.

2. Fliegende Scheibe / fliegender Teppich
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (2. Juli 2009, 17:37)


3

Donnerstag, 2. Juli 2009, 20:48

RE: braucht ein Nuri Winglets?

Zitat

Original von Hans Maulwurf
Und nochwas, wie heißen eigentlich die Flieger die nur aus ner Depronplatte bestehn und in der Mitte noch so ein Snoopy auf ne Platte draufgemalt ist...?

"Fliegende Depronplatte"? :nuts: :D :dumm:

Winglets werden eigentlich größtenteils bei gepfeilten Nuris verwendet, Bretter haben meistens ein Zentralleitwerk. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel, das bekannteste Beispiel dürften hier die Originale und Nachbauten von den Gebrüder Horten sein... ;)


Manuel

Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 2. Juli 2009, 21:27

Probier halt mal ob er ohne Winglets fliegt!! Ein glücklicher hat sich ein Ohr abgeflogen, ohnne gings dann besser!!! Vieleicht hast auch Du Glück!!! :evil: :evil:

und 2. Er meint wohl die fliegenden Teppiche oder Pizzabox!! Schockflyer!!? :evil: :D :D
:angel:

Hans Maulwurf

RCLine User

  • »Hans Maulwurf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Badner Raum

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 2. Juli 2009, 21:50

Danke,

Also die "fliegende Scheibe" hab ich später auch noch gefunden... war auf Seite 3 wenn man in google.bilder "fliegender Snoopy" eingibt :D
Das heißt, der Snoopy oder so in der Mitte dient dazu, damit die Teile überhaupt fliegen...


Also Danke + Gruß
Tobias

PS: Hab den Flieger noch nicht, wollt des nur mal wisse, weil ich mir vielleicht demnächst sowas bau :O
Es ist besser den Mund zu halten und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund aufzumachen und es zu bestätigen...

joerg.zaiss

RCLine User

Wohnort: Schützingen

  • Nachricht senden

6

Freitag, 3. Juli 2009, 07:14

wumscheibe
wum und wendelin -->google

Flurnügler

RCLine User

Wohnort: Früher Dortmund, dann Regensburg, jetzt Schwabach bei Nürnberg !

Beruf: Elektronik-Ing

  • Nachricht senden

7

Samstag, 4. Juli 2009, 15:18

Man kann die Winglets erst mal größer als nötig machen und dann probefliegen. Der Nuri dreht sich in den Wind hinein, man sieht wie er sich ausrichtet. Dann kann man die Winglets nach und nach verkleinern und das Flugverhalten beobachten. Dreht er aus dem Wind heraus und muß auch auf der Geraden ständig korrigiert werden, sind die Winglets zu klein. Also wieder eine Nummer größer machen.

Bis dann denn
Stephan Urra
Wo keine Strömung ist, kann auch nix abreißen

Jetzt wieder Online !

Mein Verein in Regensburg: VMR
Mein Verein im Raum Nürnberg: Noch auf der Suche

Hans Maulwurf

RCLine User

  • »Hans Maulwurf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Badner Raum

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Samstag, 4. Juli 2009, 16:30

OK, sprich ausprobieren ;)
Hab noch ne Frage, was für ein Schub-Gewichtsverhältnis sollte denn eine Scheibe haben?

Gruß
Tobias
Es ist besser den Mund zu halten und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund aufzumachen und es zu bestätigen...

9

Samstag, 4. Juli 2009, 16:36

Genügend... :nuts: :D :D :D ;)

Hans Maulwurf

RCLine User

  • »Hans Maulwurf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Badner Raum

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

10

Samstag, 4. Juli 2009, 23:51

Sprich so 2:1...
ich nehm mal an, dass eine 300g Scheibe ca. 60cm Durchmesser hat...

Gruß
Tobias
Es ist besser den Mund zu halten und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund aufzumachen und es zu bestätigen...

11

Montag, 6. Juli 2009, 12:58

Scheiben haben wahnsinnig viel Luftwiderstand. 1,5:1 sollte es da schon sein :ok:
Die Figur oben drauf ist das Seitenleitwerk.



Die meisten Nurflügel brauchen zur Stabilisierung der Hochachse senkrechte Flächen hinter dem Schwerpunkt, also Seitenleitwerk oder Winglets.
Über die Auftriebsverteilung lässt sich's auch ohne realisieren, ist dann aber in Entwicklung und Bau aufwändiger.

Auch die Hortens haben da teilweise geschummelt. Rumpfgondeln sowie Verkleidungen von Fahrwerk und Antireb haben oft einen Seiteleitwerkseffekt gehabt ;)

Matthias

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (6. Juli 2009, 12:59)