Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sammy750

RCLine User

  • »Sammy750« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-86669 Königsmoos

Beruf: Zerspanungsmechaniker

  • Nachricht senden

1

Freitag, 14. März 2003, 09:33

Wer kennt den Mini Tornado bzw. Toro

Hallo zusammen,
wer kennt von Modellbau Lenger den Mini Tornado:
http://www.lenger.de/cgi-bin/neu_web_sto…id=9000397_2774
bzw. den Toro 300:
http://www.lenger.de/cgi-bin/neu_web_sto…id=9000397_2774

Möchte mir einen von beiden zulegen.
Da ich noch Rookie auf dem Gebiet EPP-Nurflügler bin,
wäre ich um jeden Tip dankbar.

Leider hat mir der Nuri Guru Gerd ;) auch nicht helfen können.
(@Gerd du weist ja hoffentlich wie es gemeint ist)

Vielen Dank vorab.

MfG Bernd

Yoleus

RCLine Neu User

Wohnort: - Zandvoort, Holland

  • Nachricht senden

2

Freitag, 14. März 2003, 23:53

Hi Bernd

The two models you mention are older versions of the MS-composit Swift.
Better get the Swift:
http://www.mscomposit.com/Products/SWIFT/swift.html

I have the same model and I learnt myself to fly on it! Istill love it.
Hollein sells it
Grüße,
Micha

Bully

RCLine User

Wohnort: Geretsried

  • Nachricht senden

3

Samstag, 15. März 2003, 11:18

ich habe den Toro 300.
Mit 10x750 NiMh Twizell, dem orginalen Speed 300 und einer 8x6 fliegt er schon teuflsch gut und fast senkrecht.
Ich habe jetzt allerdings einen Scorpio 400 brushless Außenläufer montiert und 10xSanyo 500AR. Damit ist er eindeutig überpowert (macht aber jetzt richtig Spaß :evil: ) und fliegt jeder Figur mit Leichtigkeit.
Ich würde Dir nur raten Ihn gut zu Tapen,damit er Stabil ist. Aber nicht übertreiben, sonst wird das Gewicht zu hoch! Meiner ist an der Oberseite mit sehr leichter Folie bespannt, das glättet und macht ihn etwas schneller.
Aber wirklich ein Top-Modell, schnell zu bauen, gutmütig zu fliegen, hart im Nehmen und macht alles mit was der Pilot will.
Viel Spaß damit!
Drum lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...... :ok:


Baker

RCLine Neu User

Wohnort: Bergische Land

Beruf: Servicetechniker

  • Nachricht senden

4

Samstag, 15. März 2003, 19:20

Nuris

Hallo ,

Gerd hatte mir auch zu einem Nuri geraten .
Ich habe auf ihn gehört und bin begeistert !!!
Da ich auch Anfänger bin oder fast schon jetzt fortgeschrittener Anfänger bin kann ich nur sagen hole dir einen Nuri aus EPP am Anfang !

Mein teil hat schon Stürze hinter sich wo ich echt gedacht habe oki das wars.
Er kam im Sturzflug runter ...auf das ende der Tragfläche und hüpfte so mehrmals auf dem Acker .

Herzstillstand bei mir .....Wiederbelebung durch meine Frau ;-)


Nuri überprüft ... Nix aber auch gar nix defekt ...und sofort weitergeflogen.
Also ich kann nur sagen mit so einem Modell kann man fliegen lernen ohne das es teuer wird.
Von welchem Hersteller oder was für ein Modell am besten ist vermag ich nicht zu sagen ....Aber EPP das finde ich für mich als Anfänger unabkömmlich!!

THX auch noch mal an Gerd .....

Grüße Baker
:ok:
http://www.feuerwehr-engelskirchen.de
http://www.horpe.de

CaFr

RCLine User

Wohnort: Neukeferloh bei München

Beruf: Ja, vorhanden ...

  • Nachricht senden

5

Montag, 17. März 2003, 10:56

Mini Tornado

Hi Bernd,

wie Du an meinem Avatar sehen kannst, bin ich auch stolzer Besitzer eines Mini Tornados. Ich kann nur sagen, einfach spitze. Der Flieger verhält sich absolut problemslos, auch bei etwas Wind. Einzige Änderung ist bislang die Motorisierung. Mit dem Originalantrieb (Speed280, 3:1, 8x6 Graupner, 7x350mAh) geht es schon relativ gut. Ich hatte da anfänglich so meine Zweifel. Flugzeiten waren immer so um die 8-9 min. Je mehr man sich aber an diesen Flieger gewöhnt, und anfängt die Vorteile des fast unzerstörbaren EPP's :evil: auszunutzen, hat man natürlich Lust auf MEHR. Deshalb würde ich Dir von Anfang an zum Toro raten. Ist exakt der selbe Flieger bloß mit einem Speed300 6V und 5:1 und drosseln kann man ja immer. Ich hab mir aus Ermangelung des 300'er einen Speed280Race direkt mit dem Tipsy Push Prop an 7x750 Twicells draufgeschnallt. Hat den Vorteil, daß die Blätter (Regler mit Bremse vorausgesetzt) bei Motor aus im Flug anklappen, was die Segelleistung für z.B. Hangflug eindeutig verbessert. Fehlkäufe machst Du mit Sicherheit bei Beiden nicht. Als super Alternative (vorallem preislich) ist auch der F4Y-Mini vom Peter zu empfehlen.

Gruß
Carsten

JoGerhard

RCLine User

Wohnort: -86551 Aichach

  • Nachricht senden

6

Montag, 17. März 2003, 12:07

Hallo Bernd !

Messe war ja nun "gestern" ...

Fündig geworden ?
Wenn ja - was ist es denn nun geworden ?

Gerhard
Multiplex Panda Sport , Funglider und Parkzone Radian

Sammy750

RCLine User

  • »Sammy750« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-86669 Königsmoos

Beruf: Zerspanungsmechaniker

  • Nachricht senden

7

Montag, 17. März 2003, 15:23

Hallo zusammen,

war am Samstag auf der Messe und habe mich für den Toro entschieden.
Bei Modellbau Lenger verlangten sie 89 € wobei sie keinen mehr hatten, habe
dann (4 Stände weiter) bei Bichler nachgefragt der bot in mir für 69 € an -> Fazit gekauft.

Habe in fast schon fertig gebaut, nur macht mir die Motorhalterung noch Kopfzerbrechen.
Der Motor ist auf eine Kunststoffschiene drauf getapt.
Wie befestige ich am besten die Schiene am Toro?
Tape allein scheint mir ein bisschen zu wenig.
Meine Idde, unten Doppelseitiges Klebeband und oben Tape, oder wie habt ihr das gemacht?

@Gerd, ich will doch mal stark annehmen das wir uns mal zum Aircombat treffen

:D

MfG Bernd

JoGerhard

RCLine User

Wohnort: -86551 Aichach

  • Nachricht senden

8

Montag, 17. März 2003, 16:02

>>
@Gerd, ich will doch mal stark annehmen das wir uns mal zum Aircombat treffen
<<

Aircombat ?

ich brauch keine Gegener um abzustürzen - ich schaff das noch alleine !!!

Gerhard
Multiplex Panda Sport , Funglider und Parkzone Radian

9

Mittwoch, 19. März 2003, 08:58

Servus Bernd,

Zitat

Original von Sammy750

war am Samstag auf der Messe und habe mich für den Toro entschieden.
Bei Modellbau Lenger verlangten sie 89 € wobei sie keinen mehr hatten, habe
dann (4 Stände weiter) bei Bichler nachgefragt der bot in mir für 69 € an -> Fazit gekauft.


Hätte ich auch gemacht ;)

Wir haben mittlerweile ebenfalls die Preise für Toro, Mini-Tornado, Roto, Hary und Foky gesenkt. Der Hersteller Telink hat´s möglich gemacht, er hat seine günstigeren Preise jetzt auch an uns weitergegeben.

Gruß
Bernhard Lenger
www.lenger.de

Bully

RCLine User

Wohnort: Geretsried

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 19. März 2003, 12:44

der Preis von Bichler ist gut, hätte ich auch gekauft!!!
Ich habe meinen allerdings direkt in CZ mitgenommen, kostete dort nur 30 Euro. :D

Zur Motorhalterung.
Ich habe den Kunststoffhalter einfach mit Heißkleber festgeklebt. Das hat bombig alles ausgehalten. (wollte sich sogar nur mit Gewalt lösen lassen, als der Brushless draufsollte ;) )
Drum lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...... :ok:


Sammy750

RCLine User

  • »Sammy750« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-86669 Königsmoos

Beruf: Zerspanungsmechaniker

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 19. März 2003, 20:35

So der Toro ist jetzt endlich fertig.
Habe vorne zwar noch ca. 25 gr. Blei zuladen müssen, aber was soll´s.

Erst Flug:
Wie Starten??? Schleuder-Start???,.....haben uns dann für´s seitlich packen an der Fläche und dann wegschieben entschieden.
Mistteil zieht voll nach unten, kurz noch an der Trimmung nachjustiert, und das Teil geht wie Schmidt´s Katze.
45° Steigwinkel sind kein problem, Loopings, Rollen sind kinderleicht.
Flugzeiten ca. 20 min. (Höhe gewinnen und dann segeln)
Das abreißverhalten könnte etwas besser sein, aber das ist ist auch das einzige was man bemängeln kann.
Ansonsten FUN pur.

MfG Bernd

CaFr

RCLine User

Wohnort: Neukeferloh bei München

Beruf: Ja, vorhanden ...

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 20. März 2003, 08:53

Hi Bernd,

Glückwunsch zum Erfolg. :ok:

sag mal, was nimmst Du denn für Zellen und wieviel ?
Was ist denn sein Kampfgewicht?

Bin am überlegen ob ich meinen auch auf den Speed300
umrüsten soll.

Gruß
Carsten

Bully

RCLine User

Wohnort: Geretsried

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 20. März 2003, 09:02

Zitat

Original von CaFr
Hi Bernd,

Glückwunsch zum Erfolg. :ok:

sag mal, was nimmst Du denn für Zellen und wieviel ?
Was ist denn sein Kampfgewicht?

Bin am überlegen ob ich meinen auch auf den Speed300
umrüsten soll.

Gruß
Carsten


Hallo Carsten,
daß Aufrüsten lohnt sich auf jeden Fall. Mehr Power, mehr Fun.
Falls ich es noch nicht erwähnt hatte....ich nutze den 300'er mit 10x750 mAh Twicell. Der Motor macht dies ohne Murren schon seit ca.60 Flügen mit.
Gesamtgewicht dann ca.360gr.
Drum lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...... :ok:


JoGerhard

RCLine User

Wohnort: -86551 Aichach

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 20. März 2003, 09:46

>>
Flugzeiten ca. 20 min. (Höhe gewinnen und dann segeln)
<<

Hört sich gut an !!

Mit welchen Zellen ?

Gerhard
Multiplex Panda Sport , Funglider und Parkzone Radian

Sammy750

RCLine User

  • »Sammy750« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-86669 Königsmoos

Beruf: Zerspanungsmechaniker

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 20. März 2003, 15:23

@ Carsten & Gerd

Fliege mit 8 Zellen, Marke Noname.
Habe die Zellen bei Bichler auf der Messe mitgenommen, steht leider nichts drauf,
aber bringe ca. 700 mAh rein.
Habe mir jetzt noch einen Pack Sanyo Twizellen 700 mAh zugelegt.

Die 20 min. Flugzeit ergeben sich wie folgt:
ca. 8 min Vollgas
ca. 12 min segeln/gleiten.

Falls ihr noch fragen habt, nur raus damit.

MfG Bernd