Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 17. September 2009, 14:35

Suche Bauplan: Nuri Eigenbau zwischen 1,8 -3 meter SW

Hallo Nuri gemeinde

ich würde mir gerne einen "hochleistungs Nuri bauen (ca 1,8 bis 3 meter SW).
MIt 4 klappen.

Einsatzgebiet: Hangselgeln
gewünschet Eigenschaften: guter Durchzug

Bauart: Flächen mit heißen Draht schneiden. und mit 25 oder 49 Glas laminieren!

Ich war schon auf der Seite von aerofly..., aber da sind so viele das ich gar nicht weis welche gut/schlecht, schnell/langsam sind.


jetzt meine Fragen:
Welches Profil ist für einen Nuri typisch?
Gibt es bei den Flugeigenschaften einen einduetuigen Unterschied ob der NUri mit Rumpf oder ohne gebaut wird?
Ist eine 4-Klappensteuerung Sinnvoll mit der Graupner MX12
Ist bei einem NUri eine V-Form sinnvoll?


okay, das war jetzt mal alles

mfg
und danke im voraus
Ich suche Erstzteile für einen Magnumotor der 50er

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gang_1« (17. September 2009, 14:38)


2

Sonntag, 20. September 2009, 20:38

so, da ich leider keine gut dokumentierten Plan für einen Nuri gefunden habe, machte ich mich die letzten Tage selbst etwas schlau.

Also,
es wird warscheinlich der Co5 (www.aerofly.de) mit 2 Meter SW. Nur beim Profil bin ich mir noch nicht so sicher. Angegeben ist das MH45 werde aber vielleicht ein etwas schnelleres wie das MH64 probieren, habt ihr einen Vorschlag?

mfg
Ich suche Erstzteile für einen Magnumotor der 50er

3

Sonntag, 20. September 2009, 21:05

Zitat

Original von Gang_1
Also,
es wird warscheinlich der Co5 (www.aerofly.de) mit 2 Meter SW. Nur beim Profil bin ich mir noch nicht so sicher. Angegeben ist das MH45 werde aber vielleicht ein etwas schnelleres wie das MH64 probieren, habt ihr einen Vorschlag?

mfg


aerofly.de ist nen FluSi, Du meinst bestimmt den http://www.aerodesign.de/modelle/NF/co5.htm , mit dem Link kann Dir evtl. eher jemand helfen ;)
Gruß Ralf :w

Was nicht geht, fliegt bestimmt!!! :ok:

In Bierwurst ist gar kein Bier drin, die heißt nur so.Bei Blutwurst ist es ähnlich .... da ist auch kein Bier drin!

4

Sonntag, 20. September 2009, 21:52

ich habe noch eine frage zur Schränkung...

diese ist im falle vom co6 in mm angegeben, ist damit eine verwindung gemeint? also eine geometrische Schränkung?

Mit welchen Profilen könnte ich eine aerodynamische Schränkung herstellen?

oder habe ich den Unterscheid zwischen Verwindung und Schränkung noch nicht ganz raus ?

mfg
Ich suche Erstzteile für einen Magnumotor der 50er

5

Montag, 21. September 2009, 13:29

eins noch..., welche Servos sind für ein Modell dieser Größe zu empfehlen ?
und welcher akku um anständige Zeiten zu bekommen?

mfg
Ich suche Erstzteile für einen Magnumotor der 50er

UweH

RCLine User

Wohnort: Spessart

  • Nachricht senden

6

Montag, 21. September 2009, 19:38

Hallo mfg,

ich glaube für Dein Projekt und Deine Fragen bist Du in einem etwas ungünstigen Forum unterwegs, hier wird mehr Schaum mit und ohne Tape gebaut :wall:
Wenn Du die gleichen Fragen in dem Nachbarforum mit dem englischen Begriff für Netzwerk stellst wirst Du wahrscheinlich mehr Antworten erhalten.

Und schau Dir mal das und besonders auch das an ;)
Sorry RC-Line, ich will hier niemanden vergraulen, aber dass hier wenig Infos zu Hochleistungsnuris zu finden sind ist eine Tatsache die ich auch nicht ändern kann :evil:

Viele Grüße,

Uwe.
Ein Flügel genügt.

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

7

Montag, 21. September 2009, 19:45

Zitat

Original von UweH

Sorry RC-Line, ich will hier niemanden vergraulen, aber dass hier wenig Infos zu Hochleistungsnuris zu finden sind ist eine Tatsache die ich auch nicht ändern kann :evil:

Viele Grüße,

Uwe.


Wirklich nicht? :tongue:
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (21. September 2009, 19:46)


Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

8

Montag, 21. September 2009, 21:13

bist Du dir sicher einen Nurflügel fliegen zu wollenm, welchen Akku um anständige Flugzeiten zu bekommen, liegt am Profil sie unter www.aerodesign.de und der Akku, lol ääähm 4mal 3000er NiMh´s !!? Was ist anständig es gibt Nurflügel da legt man nach 5min. den Nuri in die Wiese um sich ne stunde lang zu erholen, oder willste eher nen Flowerpowerrelaxflügel!! Für jeden geschmack gibts nen Nurflügel!! Ich flieg meist gepfeilt mit MH45 oder Eppler 228 ohne Schränkung oder mit, keine ahnung, ich flieg wie ich meine das es der richtige für den Hang ist!! Das sind Fragen die man so einfach nicht beantworten kann!! Mit Rumpf und passendem Inneläufer kann man auch seinen Spaß haben, kommt auf den Wunschzettel an, der Rest steht zur genüge bei aerodesign sehr ausführlich beschrieben!! Natürlich kann man wenn man wie heutzutage üblich die Leute hier mit seinen Frage auf die Palme bringen!!

Sorry, aber manchmal..................... :w

dem UweH geb ich natürlich recht, das hier überwiegend nur schaumflieger "gebaut" werden, naja bauen is auch übertrieben!! lol

hehe, sorry!!

Zefix
:angel:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hangfräse« (21. September 2009, 21:16)


9

Donnerstag, 24. September 2009, 14:20

okay, die flächen sind geschnitten ....

somit fallen mal alle Fragen bezüglich aerodynamik weg ;)
Momentan such ich passende Servos für dieses MOdell:
angepeiltes Abfluggewicht etwa 1,1 kg
4 Klappen steuerung

ich hab mich jetzt mal kurz auf epp-fun schlau gemacht welche Servos die für eines ihrer Modelle (ähnliche größe) empfehlen. --> und zwar diesen: GWS IQ-200MG
link zum Servo

aber ist der nicht etwas übertrieben mit seinen 54 Ncm?

könnt ihr mir vielleicht einen Servo empfehlen. oder einfach eckdaten welche der Servo für meinen Nuri erfüllen muss?

mfg
Ich suche Erstzteile für einen Magnumotor der 50er

UweH

RCLine User

Wohnort: Spessart

  • Nachricht senden

10

Samstag, 26. September 2009, 12:39

Hallo,

mit den IQ200MG hab ich keine Erfahrungen.
Du solltest auf spielfreie, rückstellgenaue und robuste Servos achten, also Metallgetriebe und möglichst doppelte Kugellagerung des Abtriebs. Durch die negative V-Form und die Pfeilung hängen die Querruder bei dem hohen Landeanstellwinkel schneller im Gras als bei einem Leitwerkler. Spielfreiheit bedeutet genauere Höhenrudereinstellung, die brauchst Du weil ein Nuri eine geringere Dämpfung als ein Leitwerkler und Ruderspiel damit größere Auswirkungen auf die Flugpräzision und Flugleistung hat.
Ich habe bei meinem Brett Strong-Mini gute Erfahrungen mit dem Graupner DES 478 BB MG gemacht, es ist zwar etwas langsmer als die anderen Eco-Digitalservos von Graupner, aber vollkommen ausreichend und dafür nicht so stromhungrig.
Die Hitec HS 85 MG sind auch gut geeignet, aber z.B. die günstigeren HS 81 und 82 wegen zu großem Spiel im Abtrieb weniger.

Viele Grüße,

Uwe.
Ein Flügel genügt.