Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jupp23

RCLine User

  • »Jupp23« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ostwestfale

  • Nachricht senden

61

Samstag, 26. Dezember 2009, 14:08

So nun der neuste Stand.Seitenflosse ein wenig vergrössert und mit Epoxy stumpf aufgeklebt.Gleich geht es an den Porenfüller.
»Jupp23« hat folgendes Bild angehängt:
  • PDR_0960.jpg

Jupp23

RCLine User

  • »Jupp23« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ostwestfale

  • Nachricht senden

62

Samstag, 26. Dezember 2009, 15:02

Hallo Leute !
Keiner sagt mir was zu den Störklappen.Brauche ich hier im Flachland die Dinger ?Kann ich das Teil auch ohne vernünftig Landen ?Reicht eine ?
Wieder mal Fragen über Fragen.

63

Samstag, 26. Dezember 2009, 16:16

ich find die klappen unnötig, hatte aber bisher noch keinen flug in allzu grosser höhe. zur not legt man die kiste auf den rücken, dann kommt man auch so runter. und zum landen braucht der little big wing nicht viel platz. ausserdem wendet meiner fast auf der stelle, und für hohe geschwindigkeiten ist der eh nicht gemacht. da ist der landeanflug eigentlich kein problem.

64

Samstag, 26. Dezember 2009, 18:19

Zitat

Original von Jupp23
So nun der neuste Stand.Seitenflosse ein wenig vergrössert und mit Epoxy stumpf aufgeklebt.Gleich geht es an den Porenfüller.


Hallo,
Du willst doch nicht die schöne, rauhe Oberfläche glätten ??? ?
Damit versaust Du dir das Abrissverhalten und damit die guten Langsamflugeigenschaften :no: !!
Beiz die Oberfläche, 2x Fußbodenlack (nach dem 1.Mal leicht schleifen) mit Schaumgummi-Rolle und fertig :ok:

Siggi
-div. Helis, Nuris und Segler
-DX7, DX5e
-CBF 500 A
-VOX AC 30
-Framus Diablo Pro
-Fender Strat

...man hört nicht auf zu spielen, weil man alt wird. Man wird alt, weil man aufhört zu spielen. :D

65

Samstag, 26. Dezember 2009, 18:34

Zitat

Original von siggi s.
Beiz die Oberfläche, 2x Fußbodenlack (nach dem 1.Mal leicht schleifen) mit Schaumgummi-Rolle und fertig :ok:


genauso machen, fliegt dann super :ok:

66

Samstag, 26. Dezember 2009, 18:43

Hallo Michael,

Zitat

Original von Siggi S.kann es sein, dass Du deine Flächenteile falsch zusammen geklebt hast?

Nein, die Fläche ist richtig zusammengeklebt. Du meinst wahrscheinlich die Flügelform. Die wurde von mir absichtlich zu zugeschliffen, einfach weils mir so gefallen hat.

Gruss,
Michael


Also, wenn ich mir deinen Flieger und den von MrSonnenFlieger anschaue, ist da doch ein deutlicher Unterschied bei dem Winkel Rumpf-Flächenendleiste zu sehen. Außerdem deutet die Holzmaserung darauf hin! Die Fasern vom Profilbrett und dem Flächenbrett laufen bei allen RS-Fliegern V-förmig und nich parallel zueinander (Stabilität).
Die Flächengeometrie würde ich auch nicht ändern, Robert Schweißgut hat sich sicherlich dabei etwas gedacht (die Flächenform wurde über Jahre optimiert). Der Flieger wird zwar auch so fliegen, allerdings nicht optimal.

Gruß,Siggi
-div. Helis, Nuris und Segler
-DX7, DX5e
-CBF 500 A
-VOX AC 30
-Framus Diablo Pro
-Fender Strat

...man hört nicht auf zu spielen, weil man alt wird. Man wird alt, weil man aufhört zu spielen. :D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »siggi s.« (26. Dezember 2009, 18:47)


Jupp23

RCLine User

  • »Jupp23« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ostwestfale

  • Nachricht senden

67

Samstag, 26. Dezember 2009, 18:46

Hallo,
nein habe nur den Rumpf damit behandelt,der nimmt dann nicht mehr so viel Farbe auf.Ich möchte nicht nur Beizen.Ich bin ein Freund der gepflegten Farben.Möchte auch mal nen richtig schönen Flieger haben.Hatte bis jetzt nur Depron und Easy Glider.Der erste richtig selbst gebaute soll auch gut aussehen.So wie der Pilot :evil:
Die rauhe Oberfläche der Flügel bleibt selbsverständlich :ok:

68

Samstag, 26. Dezember 2009, 18:51

Zitat

Original von Jupp23
Hallo,
nein habe nur den Rumpf damit behandelt,der nimmt dann nicht mehr so viel Farbe auf.Ich möchte nicht nur Beizen.Ich bin ein Freund der gepflegten Farben.Möchte auch mal nen richtig schönen Flieger haben.Hatte bis jetzt nur Depron und Easy Glider.Der erste richtig selbst gebaute soll auch gut aussehen.So wie der Pilot :evil:
Die rauhe Oberfläche der Flügel bleibt selbsverständlich :ok:


...ist Der etwa häßlich? :
(meiner...[schulterklopf])
»siggi s.« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1030468klein.jpg
  • P1030468klein.jpg
-div. Helis, Nuris und Segler
-DX7, DX5e
-CBF 500 A
-VOX AC 30
-Framus Diablo Pro
-Fender Strat

...man hört nicht auf zu spielen, weil man alt wird. Man wird alt, weil man aufhört zu spielen. :D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »siggi s.« (26. Dezember 2009, 19:02)


Jupp23

RCLine User

  • »Jupp23« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ostwestfale

  • Nachricht senden

69

Samstag, 26. Dezember 2009, 18:53

Habe noch ein Bild von dem Flieger,da kann man die Fläche besser sehen.Sieht schon ein wenig anders aus.Hoffe ich habe alles richtig gemacht ?
»Jupp23« hat folgendes Bild angehängt:
  • PDR_0959.jpg

70

Samstag, 26. Dezember 2009, 18:56

bis auf die fehlenden Ruder :D ...
Top :ok:

Gruß,Siggi
-div. Helis, Nuris und Segler
-DX7, DX5e
-CBF 500 A
-VOX AC 30
-Framus Diablo Pro
-Fender Strat

...man hört nicht auf zu spielen, weil man alt wird. Man wird alt, weil man aufhört zu spielen. :D

Jupp23

RCLine User

  • »Jupp23« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ostwestfale

  • Nachricht senden

71

Samstag, 26. Dezember 2009, 18:57

Nee der ist Super !War von der Optik mit dem hier im Stechen.
»Jupp23« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00587.jpg

72

Samstag, 26. Dezember 2009, 18:59

Auch scheeeen... :ok:

Siggi
-div. Helis, Nuris und Segler
-DX7, DX5e
-CBF 500 A
-VOX AC 30
-Framus Diablo Pro
-Fender Strat

...man hört nicht auf zu spielen, weil man alt wird. Man wird alt, weil man aufhört zu spielen. :D

Jupp23

RCLine User

  • »Jupp23« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ostwestfale

  • Nachricht senden

73

Montag, 28. Dezember 2009, 12:58

Hallo,
wie habt ihr die Ruder befestigt ?Nur mit Tesa ?Hält das ?Tesa nur oben oder oben und unten ?Oder gibt es eine bessere Lösung ?
Gruss Joachim

74

Montag, 28. Dezember 2009, 15:19

............billig und gut:
TESA-Paketband klar.
Die Rolle "halbieren" (ist dann etwas breite als "normales" Tesa-Klebeband --> Büro).
Klebt viiiiieeeeel besser als "Tesa-Band", und durch die grössere Breite und den "besseren" Kleberücken seehhhr haftstark.

Die "billigen" Klebebänder aus dem 1-€-Shop sind dagegen wenig haftstark und reissen auch leicht.

edit: Ich hab bei meinen Fliegern oben durchgängig einen Streifen, unten dann innen, mittig und außen unten so 3...5 cm und an der Stelle des Ruderhorns ebenfalls unten ein Stückchen.
Komplett unten auch macht das Ruder "steif".

Grüße
Reinhard

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »paraglider42« (28. Dezember 2009, 15:22)


schwarztech

RCLine Neu User

Wohnort: Balingen - 72336

Beruf: Feinmechaniker / Elektroniker

  • Nachricht senden

75

Montag, 28. Dezember 2009, 18:36

Hallo MrSonnenFlieger
Die Klappen brauchst du nicht, wenn du höllisch aufpasst.
Wenn du in eine Thermik Blase eintrittst beobachtest du immer die Höhe. Wenn dein Fliegerchen zu hoch geht, fliegst in die entgegengesetzte Richtung wider raus bis die Höhe wieder stimmt und dann wieder zurück in die Blase, und so fort.
Zum Landen würde ich die Störklappen während den ersten Flügen nicht benützen, erst wenn du etwas Erfahrung hast mit deinem Flieger.
da die Sinkgeschwindigkeit doch enorm hoch ist mit den Klappen und man sich am Anfang mit dem Höhenruder etwas schwer tut.
http://www.schwarztech.at

grüße Lothar

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »schwarztech« (28. Dezember 2009, 18:51)


Jupp23

RCLine User

  • »Jupp23« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ostwestfale

  • Nachricht senden

76

Montag, 28. Dezember 2009, 19:23

Hallo,
klasse das man immer jemanden Fragen kann. :w Super Anfängerbetreuung !!
Habe nun gelackt aber muss noch den Pakettlack auftragen.Ich kann euch sagen der Flieger sieht einfach super aus.Flügel schön rau gelassen.Habe aber unten mit Glas und Epoxy innen und aussen ein wenig verstärkt.Habt ihr die Servos wie von R.S. vorgeschlagen mit doppelseitigem Klebeband befestigt ?Die Servostangen aus dem Bausatz sind bei mir viel zu kurz( ca 8 cm )Die müssen doch viel länger sein ?
Gruss Joachim

77

Dienstag, 29. Dezember 2009, 06:24

Die Servos würde ich nicht mit doppelseitigen Klebeband anbringen, mir ist schon mal eins abgefallen (am Boden :D ). Schrumpf die Servos in Schrumpfschlauch ein und klebe Sie mit Epoxy auf ein Sperrholzbrettchen und Das ebenfalls mit Epoxy auf die Fläche.
Die Servostangen sind nicht zu kurz! Je kürzer, desto besser. Bei den Ruderhörnern musst Du aufpassen, dass die Bohrung für den Gabelkopf genau über dem Ruderspalt ist, sonst hast du eine mechanische Querruder-Differenzierung, die bei diesem Modell nicht erwünscht ist.

Gruß, Siggi
-div. Helis, Nuris und Segler
-DX7, DX5e
-CBF 500 A
-VOX AC 30
-Framus Diablo Pro
-Fender Strat

...man hört nicht auf zu spielen, weil man alt wird. Man wird alt, weil man aufhört zu spielen. :D

Jupp23

RCLine User

  • »Jupp23« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ostwestfale

  • Nachricht senden

78

Dienstag, 29. Dezember 2009, 10:11

Hallo zusammen.
Da issa !Und extra für Siggi mit provi.angelegten Querrudern.
»Jupp23« hat folgendes Bild angehängt:
  • PDR_0962.jpg

Jupp23

RCLine User

  • »Jupp23« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ostwestfale

  • Nachricht senden

79

Dienstag, 29. Dezember 2009, 10:12

Und hier nochmal.
»Jupp23« hat folgendes Bild angehängt:
  • PDR_0964.jpg

Jupp23

RCLine User

  • »Jupp23« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ostwestfale

  • Nachricht senden

80

Dienstag, 29. Dezember 2009, 10:15

Hallo Siggi.
Kannst du mir das mit den Gabelköpfen mal so erklären das ein Anfänger das auch versteht ?Meine Zugstangen sind zu kurz.Denke er hat mir die für die Störklappen eingepackt.
Gruss Joachim