Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jogi123

RCLine User

Wohnort: Krs. Ludwigsburg/ Baden Württemberg

  • Nachricht senden

221

Freitag, 4. Juni 2010, 08:49

:D Mit einem Geodreieck hast du Schablone in 5Minuten fertig. :D :D :D
»jogi123« hat folgendes Bild angehängt:
  • Benennungen_in_rechtwinkligen_Dreiecken.png
Raketenwurm, Aeronaut Joker, Simprop Fuego, Hopf Fly Cat, MPX Funray, Solius, Blizzard, Merlin, Alula EVO, Spektrum DX9, DX8

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jogi123« (4. Juni 2010, 08:54)


tridente

RCLine User

Beruf: Autohändler

  • Nachricht senden

222

Freitag, 4. Juni 2010, 17:27

Heute wird mein Simply noch gebeizt und mit Klarlack lackiert.
Morgen ist dann (wenn nix dazwischen kommt) Erstflug angesagt.

RS sagt ja, um den Schwerpunkt einzustellen, soll man auf jeden Fall erst mal ohne Motor werfen und die Fluglage beurteilen.

Ich habe bis jetzt erst ein mal einen Nuri (Dart von rippin) geworfen. Der starte mit und ohne Motor wie ein Ziegelstein.

Wie startet Ihr Eure Simply´s?

Andreas
Grüße
Andreas

jogi123

RCLine User

Wohnort: Krs. Ludwigsburg/ Baden Württemberg

  • Nachricht senden

223

Freitag, 4. Juni 2010, 19:20

Hallo Andreas,
LiPO rein, Motor an, Querruder wie angegeben leicht hochstellen und werfen.
So mach ich das. Ich zieh meine Flieger erst mal auf sichere Ausgangshöhe und check dann erst alles durch, denn runter kommen sie alle. :D

Gruß
Jörg
Raketenwurm, Aeronaut Joker, Simprop Fuego, Hopf Fly Cat, MPX Funray, Solius, Blizzard, Merlin, Alula EVO, Spektrum DX9, DX8

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jogi123« (4. Juni 2010, 19:21)


BierBrother

RCLine User

Beruf: Industrieelektroniker

  • Nachricht senden

224

Freitag, 4. Juni 2010, 21:33

An meiner Simply Front gehts auch langsam weiter.

Ich hab Acryl Farbe verwendet und schön dünn aufgetragen, aktuelles Gewicht ist 261 Gramm. Morgen noch mit Parkettlack versiegeln.
»BierBrother« hat folgendes Bild angehängt:
  • simply.jpg
Mikrokopter
Walkera4#3b
Fips
MC 22
Ein paar ausgemusterte Hotliner und E-Modelle

*SUCHE* POM Landegestell und Heckrohrabstützung für WK4#3B

jogi123

RCLine User

Wohnort: Krs. Ludwigsburg/ Baden Württemberg

  • Nachricht senden

225

Freitag, 4. Juni 2010, 21:52

Hey,
sieht cool aus...ich glaube alle Simplys die haben was :D
Jetzt sollte auch jeder seinen ersten Flugversuch beschreiben und mit was für Komponenten jeder fliegt.

Gruß
Jörg
Raketenwurm, Aeronaut Joker, Simprop Fuego, Hopf Fly Cat, MPX Funray, Solius, Blizzard, Merlin, Alula EVO, Spektrum DX9, DX8

tridente

RCLine User

Beruf: Autohändler

  • Nachricht senden

226

Samstag, 5. Juni 2010, 17:00

Also, mein Erstflug war Heute Nachmittag. Anfänglich war der Schwerpunkt zu weit hinten. Ich habe ihn dann von 65mm auf 55mm geändert.

Jetzt fliegt er super. Ich fliege den Motor jetzt mit 3S und 1300, bzw 1600 mAh und einer Graupner 7,5x4 Klappluftschraube.
Aus dem langsamen senkrechten Flug geht ein Looping natürlich ganz locker.

Der Start geht mit Halbgas und leichten Schubser. Landen geht in Schrittgeschwindigkeit.

Die Turbolatoren habe ich noch nicht aufgebracht, werde ich aber noch machen - kann na nicht schaden.

Also ich bin rundum glücklich.

Grüße
Andreas
Grüße
Andreas

jogi123

RCLine User

Wohnort: Krs. Ludwigsburg/ Baden Württemberg

  • Nachricht senden

227

Samstag, 5. Juni 2010, 17:03

Ja das hört sich ja gut an,
da warst du schneller als ich. :D
Komme grad erst aus dem Geschäft und werde womöglich gegen 19.00 Uhr eine Runde fliegen gehen.

Gruß
Jörg
Raketenwurm, Aeronaut Joker, Simprop Fuego, Hopf Fly Cat, MPX Funray, Solius, Blizzard, Merlin, Alula EVO, Spektrum DX9, DX8

BierBrother

RCLine User

Beruf: Industrieelektroniker

  • Nachricht senden

228

Sonntag, 6. Juni 2010, 01:12

Hi Andreas,

Glückwunsch zum erfolgreiche Maiden Flight.

Kannst du noch aktuelle Bilder rein stellen, und noch Angaben zum Gewicht machen?


Mfg Franky
Mikrokopter
Walkera4#3b
Fips
MC 22
Ein paar ausgemusterte Hotliner und E-Modelle

*SUCHE* POM Landegestell und Heckrohrabstützung für WK4#3B

tridente

RCLine User

Beruf: Autohändler

  • Nachricht senden

229

Sonntag, 6. Juni 2010, 14:22

Hallo Franky,

Bilder kann ich grad keine machen. Meine Lasur und Klarlack wog genau 10gr.
Ich schätze mal, dass ich mit dem 3-zelligen Lipo jetzt bei 550gr. bin.

Gruß
Andreas
Grüße
Andreas

tridente

RCLine User

Beruf: Autohändler

  • Nachricht senden

230

Montag, 7. Juni 2010, 19:29

Mein Simply fliegt mit der endgültigen Ausrüstung (3S 1.600 mAh) genau 548gr. Das sind nur gut 30gr. mehr als mit dem 2S 1.800 mAh.

Die Turbolatoren habe ich mittlerweile auch drauf. Jetzt ist alles fertig und eingeflogen.

Ach ja, ich musste übrigens ungefähr 3-4mm Tiefe zum Gas mischen...

Andreas
Grüße
Andreas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tridente« (7. Juni 2010, 19:30)


tridente

RCLine User

Beruf: Autohändler

  • Nachricht senden

231

Montag, 7. Juni 2010, 19:39

Eines muss ich noch loswerden:

Mir hat selten ein Flieger so viel Freude beim Bau und bei den ersten Flügen gemacht. Vor allem muss man auch mal den Material- (Geld-) einsatz sehen.

Der Simply baut sich simpel, fasst sich schön und stabil an und fliegt super einfach.

Positiv finde ich auch, dass man Robert Schweißgut telefonisch erreichen kann und er gerne und umfassend hilft.

Ich werde mir auf jeden Fall noch was Ähnliches bauen :)

Grüße
Andreas
Grüße
Andreas

BierBrother

RCLine User

Beruf: Industrieelektroniker

  • Nachricht senden

232

Dienstag, 8. Juni 2010, 19:53

So,

mein Simply ist nun auch gerade flugfertig geworden. :ok:

Abfluggewicht sind nun 480 Gramm, inkl. Magic-Torque 20-09 (57Gramm) und 1000er 3S Lipo. Der grosse Motor lies sich nur mit viel Überredungskunst einbauen ==[]

Morgen gehts zum Erstflug, bitte Daumen drücken.
»BierBrother« hat folgendes Bild angehängt:
  • simply3.jpg
Mikrokopter
Walkera4#3b
Fips
MC 22
Ein paar ausgemusterte Hotliner und E-Modelle

*SUCHE* POM Landegestell und Heckrohrabstützung für WK4#3B

tridente

RCLine User

Beruf: Autohändler

  • Nachricht senden

233

Dienstag, 8. Juni 2010, 21:56

Ich bin Heut 7 Akku´s geflogen. War total entspannend.
Die Turbolatoren haben bei mir auf das Flugverhalten keinen spürbaren Einfluss hinterlassen.

Viel Glück Franky für den Erstflug.

Andreas
Grüße
Andreas

jogi123

RCLine User

Wohnort: Krs. Ludwigsburg/ Baden Württemberg

  • Nachricht senden

234

Mittwoch, 9. Juni 2010, 20:03

Hallo Andreas,
dass mit den Turbolatoren war überhaupt nicht zu merken?


Gruß
Jörg
Raketenwurm, Aeronaut Joker, Simprop Fuego, Hopf Fly Cat, MPX Funray, Solius, Blizzard, Merlin, Alula EVO, Spektrum DX9, DX8

tridente

RCLine User

Beruf: Autohändler

  • Nachricht senden

235

Donnerstag, 10. Juni 2010, 07:34

Hallo Jörg,

also wenn dann war der Unterschied so gering, dass ich mir den höchstens einreden kann.

Problematisch war bei mir bei dem ersten Flug nur der Schwerpunkt, der um 1 cm zu weit hinten war.

Seit der Schwerpunkt stimmt, geht mein Simply super. Der Schwerpunkt muss bei mir ein bisschen weiter vorne sein, weil meine Fläche ein bisschen weniger Flächentiefe hat. Ich habe beim Bau der Fläche doch zuerst die vorderen 6 profilierten Stücke zusammengeleimt und danach die hinteren beiden Balsabretter daran angeglichen. Beim Angleichen muste ich in der Tiefe ungefähr einen Zentimeter abschneiden.

Ich würde die Turbolatoren trotzdem immer wieder anbringen. Macht ja fast keine Arbeit und sieht ganz nett aus. Vielleicht bringen sie ja doch ein bisschen was und ich merke es nur nicht.

Morgen packe ich meinen Simply übrigens im Kofferraum ganz oben auf die Koffer und dann gehts mit Kind und Kegel ab damit an den Strand. Er wird bestimmt an einigen Abenden ein paar entspannte Runden über dem Meer kreisen :angel:

Gruß
Andreas
Grüße
Andreas

jogi123

RCLine User

Wohnort: Krs. Ludwigsburg/ Baden Württemberg

  • Nachricht senden

236

Donnerstag, 10. Juni 2010, 07:40

Ja, da wünsche ich dir einen schönen sonnigen Urlaub.
Kannst ja mal berichten, wie windempfindlich der Simply ist.

Gruß
Jörg
Raketenwurm, Aeronaut Joker, Simprop Fuego, Hopf Fly Cat, MPX Funray, Solius, Blizzard, Merlin, Alula EVO, Spektrum DX9, DX8

relaxr

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

237

Donnerstag, 10. Juni 2010, 09:48

Also wenn irgendwelche Flieger abrissfest sind und daher keine Turbulatoren benötigen, dann die Schweissguts. Zahmer gehts nun wirklich nicht. Jedelski Flächen in rauher Ausführung sind m.E. fliegende Flächenturbulatoren :D
8)

tridente

RCLine User

Beruf: Autohändler

  • Nachricht senden

238

Donnerstag, 10. Juni 2010, 15:38

Am Dienstag Abend hat es bei uns ganz schön zu stürmen angefangen. Mein Simply war eigentlich den späten Nachmittag und frühen Abend in der Luft. Ich merkte richtig, wie es anfing zu "bockeln". Er ging ganz schön hin- und her...

Also bei viel Wind möchte ich den Simply nicht fliegen.
Grüße
Andreas

BierBrother

RCLine User

Beruf: Industrieelektroniker

  • Nachricht senden

239

Donnerstag, 10. Juni 2010, 21:25

Zitat

Also bei viel Wind möchte ich den Simply nicht fliegen


Davon kann ich ein Liedchen singen, hab gestern trotz Sturm den Erstflug gewagt.
Das leichte Fliegerchen hats derart hin und her geworfen das einem Angst wurde, gegen den Wind war nicht anzukommen, da gings nur rückwärts ==[]

Also, Tip von Robert Schweissgut berücksichtigen, und auf ruhiges Wetter warten :ok:
Mikrokopter
Walkera4#3b
Fips
MC 22
Ein paar ausgemusterte Hotliner und E-Modelle

*SUCHE* POM Landegestell und Heckrohrabstützung für WK4#3B

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BierBrother« (10. Juni 2010, 21:26)


BierBrother

RCLine User

Beruf: Industrieelektroniker

  • Nachricht senden

240

Freitag, 11. Juni 2010, 22:42

Heute konnt ich den Simply endlich richtig einfliegen.

Ich hatte die Ruderauschläge zuerst bei +- 6mm und den Schwerpunkt bei 55mm.
Damit war fliegen zwar möglich, aber es fehlte Agilität an den Rudern, und der Gleitwinkel war nicht optimal.
Inzwischen bin ich wieder fast bei den von Robert Schweissgut vorgeschlagenen +- 10mm Ausschlägen, und der Schwerpunkt ist momentan bei ca. 60mm.

Damit bin ich ganz zufrieden, der Flieger hängt gut am Knüppel, und der Gleitflug ist ok. Es ging heute ein Leichter Wind, und der Flieger stand wenn man etwas Höhe zog fast am Himmel 8)
Landen geht in Schrittempo.

Für mich ein schöner Flieger zum Thermikschleichen, und zum entspannen.
Mikrokopter
Walkera4#3b
Fips
MC 22
Ein paar ausgemusterte Hotliner und E-Modelle

*SUCHE* POM Landegestell und Heckrohrabstützung für WK4#3B