Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jupp23

RCLine User

Wohnort: Ostwestfale

  • Nachricht senden

61

Montag, 12. April 2010, 19:34

Hallo,
ich verwende nen 2830 KV 1300 den hab ich noch liegen.Ich wollte auch erst den
Himax C 2212-1180 verwenden aber der hat nur 50 Watt und ich hatte Angst das der nicht reicht.Bei mir drückt der Wind ab und zu den Berg hoch gegen den Teutoburger Wald und da muss man zur Not mal gegen an kommen.
Gruss Joachim

jogi123

RCLine User

Wohnort: Krs. Ludwigsburg/ Baden Württemberg

  • Nachricht senden

62

Freitag, 16. April 2010, 18:34

Hallo Jupp,
habe heute meinen Simply bekommen. Weiß aber noch nicht, ob ich die Nasenspitze kürzen soll, oder nicht. Durch die Änderung des Motorsurzes auf 11 Grad, müßte ich 5mm von der unteren Länge wegschneiden.
Hast du die Nasenspitze nun gekürzt, oder so gelassen, wie sie aus dem Karton kam?
Der Rumpf ist ja 46cm lang. Wenn ich diesen nun kürze auf 42cm, ist dann noch genug Platz, um den Akkudeckel so zu montieren, dass er noch abnehmbar ist?

Gruß
Jörg


Zitat

Original von Jupp23
Hallo,
so nun ein Bild von meinem Rohbau.Gewicht mit allen Teilen 257 Gr.
Ich muss noch ein wenig Leimen aber es wird ja auch noch was weggeschliffen.
Raketenwurm, Aeronaut Joker, Simprop Fuego, Hopf Fly Cat, MPX Funray, Solius, Blizzard, Merlin, Alula EVO, Spektrum DX9, DX8

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jogi123« (16. April 2010, 19:57)


jogi123

RCLine User

Wohnort: Krs. Ludwigsburg/ Baden Württemberg

  • Nachricht senden

63

Freitag, 16. April 2010, 18:36

RE: Bunte Bilder zu weiße Ostern

Hallo Reinhard,
ist das schon die gekürzte Version deiner Nasenspitze, oder die Originallänge?
Ich weiß nun nicht, wenn ich die Nasenspitze um 4cm kürze, ob das noch für den Akkudeckel reicht?
Sitze gerade vor den ganzen Einzelteilen und grübel rum, was ich machen soll. Die Säge ist ja schnell zur Hand.

Gruß Jörg

Zitat

Original von paraglider42
Hallo,

da Ostern ja so "einfarbig" werden soll (ist), hier mal ein paar "Stimmungsaufheller" :D

Mein "Harlekin"

Grüße
Reinhard
Raketenwurm, Aeronaut Joker, Simprop Fuego, Hopf Fly Cat, MPX Funray, Solius, Blizzard, Merlin, Alula EVO, Spektrum DX9, DX8

64

Freitag, 16. April 2010, 19:41

RE: Bunte Bilder zu weiße Ostern

Hi Jörg,

meiner ist eben NICHT gekürzt, daher ja meine ganze "Schreibe" (hatte gedacht, dass es nicht missverständlich ist).
Habe auch geschrieben, dass nach dem (evtl.) Kürzen noch "massig" Platz für Akku und Regler VOR der Nasenleiste ist (bleibt).
In der Originalausführung ist ja Platz "zum Tanzen"......

Grüße
Reinhard

jogi123

RCLine User

Wohnort: Krs. Ludwigsburg/ Baden Württemberg

  • Nachricht senden

65

Freitag, 16. April 2010, 19:54

RE: Bunte Bilder zu weiße Ostern

Muss ich da vorher auch schon die Dreiecksleisten usw. kürzen, oder kann ich diese hinten einfach abschneiden?
Abgeschnitten ist ja schnell. Muss mir mal die ganzen Einzelteile so hinlegen, wie sie zusammengeleimt werden. Kann mir das sonst irgendwie bildlich vorab nicht vorstellen :wall:

Gruß
Jörg

Zitat

Original von paraglider42
Hi Jörg,

meiner ist eben NICHT gekürzt, daher ja meine ganze "Schreibe" (hatte gedacht, dass es nicht missverständlich ist).
Habe auch geschrieben, dass nach dem (evtl.) Kürzen noch "massig" Platz für Akku und Regler VOR der Nasenleiste ist (bleibt).
In der Originalausführung ist ja Platz "zum Tanzen"......

Grüße
Reinhard
Raketenwurm, Aeronaut Joker, Simprop Fuego, Hopf Fly Cat, MPX Funray, Solius, Blizzard, Merlin, Alula EVO, Spektrum DX9, DX8

66

Samstag, 17. April 2010, 09:40

RE: Bunte Bilder zu weiße Ostern

Hi Jörg,
kürzen NACH Verkleben der Dreikantleisten würde ich NICHT machen. Dir fehlt dann eben die Verstärkung oben.
Müsstest dann nachträglich wieder (Ersatzstückchen aus der Gruschtelkiste) einkleben.
Wer noch nicht begonnen hat, sollte wie folgt vorgehen:
Man nehme eines der Seitenteile und lege es OBEN BÜNDIG auf das andere Teil.
Die Vorderseiten um die Länge, um die man kürzen will, versetzt.
Dann mit Kuli oder Bleistift (NICHT Filzstift, weil das dann auf dem Balsaholz "verläuft") die "alte" Rumpfkontur (eben "versetzt") übertragen.
Beim 2.Seitenteil ebenso verfahren.
Teile ausschneiden und fertig.

Wer allerdings von Holzmodellbau "keine Ahnung" hat, sollte einfach nach "Plan/Anleitung" bauen und keine "Verschlimmbesserungen" vornehmen.
GENERELL ist am BK von RS ja nix auszusetzen. Die "kleinen" Maß-/Konturabweichungen sind eh für Holzbaukästen "normal".
Etwas muss man immer "nacharbeiten".
Bei den "K(k)lein(en)(T)teilen" des Simply geht das ja auch ohne "Sonderwerkzeug" mit ganz normelen "Hausmitteln".
Ob das jetzt im Falle des Simply "grenzwertig" ist oder nicht, mag ich nicht beurteilen.
Für mich als "Holzwurm" ist es kein Thema, zumal für diesen BK-Preis.
Die sonstige Qualität der Teile ist jedenfalls absolut i.O., finde ich.
EINE Ausnahme:
Die Kieferbrettchen zur Verstärkung der Flächenauflage sind :no:
Das sollte RS ändern.
Für mich war es allerdings auch kein Problem, das selbst zu machen ---> Gruschtelkiste ;)
Ich würde wegen "der Kleinigkeit" nie auf die Idee kommen, mich bei RS zu "beschweren".

Grüße
Reinhard

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »paraglider42« (17. April 2010, 09:40)


jogi123

RCLine User

Wohnort: Krs. Ludwigsburg/ Baden Württemberg

  • Nachricht senden

67

Samstag, 17. April 2010, 10:19

RE: Bunte Bilder zu weiße Ostern

Hallo Reinhard,
danke für den Tipp.
Hatte irgendwie einen blackout 8(
Habe nach deiner Anleitung, die Seiten um 40mm nach hinten verschoben und markiert. Weiterhin bin ich direkt auf 11 Grad Sturz gegangen.
Muss ganz schön was runter. :D

Gruß
Jörg

Zitat

Original von paraglider42
Hi Jörg,
kürzen NACH Verkleben der Dreikantleisten würde ich NICHT machen. Dir fehlt dann eben die Verstärkung oben.
Müsstest dann nachträglich wieder (Ersatzstückchen aus der Gruschtelkiste) einkleben.
Wer noch nicht begonnen hat, sollte wie folgt vorgehen:
Man nehme eines der Seitenteile und lege es OBEN BÜNDIG auf das andere Teil.
Die Vorderseiten um die Länge, um die man kürzen will, versetzt.
Dann mit Kuli oder Bleistift (NICHT Filzstift, weil das dann auf dem Balsaholz "verläuft") die "alte" Rumpfkontur (eben "versetzt") übertragen.
Beim 2.Seitenteil ebenso verfahren.
Teile ausschneiden und fertig.

Wer allerdings von Holzmodellbau "keine Ahnung" hat, sollte einfach nach "Plan/Anleitung" bauen und keine "Verschlimmbesserungen" vornehmen.
GENERELL ist am BK von RS ja nix auszusetzen. Die "kleinen" Maß-/Konturabweichungen sind eh für Holzbaukästen "normal".
Etwas muss man immer "nacharbeiten".
Bei den "K(k)lein(en)(T)teilen" des Simply geht das ja auch ohne "Sonderwerkzeug" mit ganz normelen "Hausmitteln".
Ob das jetzt im Falle des Simply "grenzwertig" ist oder nicht, mag ich nicht beurteilen.
Für mich als "Holzwurm" ist es kein Thema, zumal für diesen BK-Preis.
Die sonstige Qualität der Teile ist jedenfalls absolut i.O., finde ich.
EINE Ausnahme:
Die Kieferbrettchen zur Verstärkung der Flächenauflage sind :no:
Das sollte RS ändern.
Für mich war es allerdings auch kein Problem, das selbst zu machen ---> Gruschtelkiste ;)
Ich würde wegen "der Kleinigkeit" nie auf die Idee kommen, mich bei RS zu "beschweren".

Grüße
Reinhard
»jogi123« hat folgendes Bild angehängt:
  • Simply.jpg
Raketenwurm, Aeronaut Joker, Simprop Fuego, Hopf Fly Cat, MPX Funray, Solius, Blizzard, Merlin, Alula EVO, Spektrum DX9, DX8

jogi123

RCLine User

Wohnort: Krs. Ludwigsburg/ Baden Württemberg

  • Nachricht senden

68

Samstag, 17. April 2010, 10:45

Kompunenten

So, dass sind nun meine Komponenten, die ich verbauen möchte.
Klapplatte 8x4,5.
2 Graupner C 261 (9gr.) Servos
AL 2822 Motor, 28 x 22 mm, 35 g, 3,17mm, 10-14 A,90 W,1200U/V,3s LiPo 1000mA,
Spektrum AR500 Empfänger.

Gruß
Jörg
»jogi123« hat folgendes Bild angehängt:
  • Kompunenten Simply.jpg
Raketenwurm, Aeronaut Joker, Simprop Fuego, Hopf Fly Cat, MPX Funray, Solius, Blizzard, Merlin, Alula EVO, Spektrum DX9, DX8

Jupp23

RCLine User

Wohnort: Ostwestfale

  • Nachricht senden

69

Sonntag, 18. April 2010, 10:55

Hallo zusammen,
habe meine Nase nicht gekürzt.Wäre aber besser gewesen !Nun ein Bild nach der ersten Lackdusche.Gewicht hat er nur ca 7 Gramm zugelegt.Bin nun mit Motor und Empfänger,Klapplatte bei 358 Gramm .Fehlen nur noch Akku, Regler und Servos.Werde mich also irgendwo bei 500 Gramm einpendeln.Reinhard hat absolut recht.Die Kiefernbrettchen zur Flächenverstärkung sind nicht gerade toll.
Hier kann ich auch nur Sperrholz emfehlen.Nach erstem Test kann ich nur sagen es wird schwer mit dem Schwerpunkt.Aber na ja es gibt für alles eine Lösung.
Gruss Joachim
»Jupp23« hat folgendes Bild angehängt:
  • Simply 3.jpg

jogi123

RCLine User

Wohnort: Krs. Ludwigsburg/ Baden Württemberg

  • Nachricht senden

70

Sonntag, 18. April 2010, 11:25

Hallo,
ich habe gleich den Rumpf um 40mm gekürzt.
Werde die vordere Motorabdeckung von 50mm auf 30mm verkürzen und dementsprechend den Akkudeckel ebenfall um 20mm kürzen.

Gruß
Jörg
»jogi123« hat folgendes Bild angehängt:
  • Rumpf.jpg
Raketenwurm, Aeronaut Joker, Simprop Fuego, Hopf Fly Cat, MPX Funray, Solius, Blizzard, Merlin, Alula EVO, Spektrum DX9, DX8

71

Dienstag, 20. April 2010, 21:27

Erstflug

Hallo zusammen!

So, Erstflug ist heute nach einem Regenschauer um 20Uhr erfolgt!

Gewicht mit 2S-850er Lipo UND ca. 40g Blei gaaaanz hinten im Bürzel: 460g!
Also ich kann nur jedem empfehlen:
KÜRZT die Nase um 40....50mm!

Einstellungen , SWP usw. alles entsprechend Angaben aus der Anleitung.
Flugverhalten TOTAL harmlos, reagiert allerdings sehr "empfindlich" auf HR!
Das kenne ich z.B. vom SloWing nicht, auch der Pixel war da zwar "direkt" aber harmlos.
Ruderausschläge muss ich noch verringern, vermutlich auch erstmalig bei einem RS-NF Expo und Diff. einstellen.
SWP scheint mir auch zu weit hinten, kann mich aber auch täuschen.
Das muss noch genauer eingestellt/erflogen werden.

Weitere Angaben zu Abreißverhalten, Geschw.-Spektrum kann ich noch nicht machen, denn mir war im T-Shirt einfach nur kalt..........
bin nach 2 Runden gelandet.......


Grüße
Reinhard

jogi123

RCLine User

Wohnort: Krs. Ludwigsburg/ Baden Württemberg

  • Nachricht senden

72

Dienstag, 20. April 2010, 22:29

RE: Erstflug

Hallo Reinhard,
jep...das ist ja super. Wenn ich mal soweit bin, werde ich gleich einwenig Expo beimischen. Allerdings steht mein Modell noch im Rohbau :D ....Aber es wird..
Habe ebenfalls das Kiefernbrettchen gegen ein Sperrholzbrettchen ausgetauscht. Dieses etwas länger gelassen, sodass ich dort auch mit der Bohrung durchkam. So ergibt sich nochmals eine Festigkeit. Habe deinen Tipp beherzigt und die Spitze um 40mm gekürzt. Mein Motor passt optimal hinein. Werde für die Kombination einen 850mA 3S Lipo verwenden. Wiegt grad mal 64gr. Bislang beträgt mein Rohbaugewicht Rumpf und Flügel 214 gr. Jetzt noch meinen Motor mit 35 gr., 2x Servos a 9gr., LiPo 64gr. Empfänger 4gr. (Spektrum AR500), Spinner und Luftschraube 8x4,5 und etwas Farbe Beize noch. Dürfte auch so um die 400gr. ergeben.

Gruß
Jörg
»jogi123« hat folgendes Bild angehängt:
  • Simply1.jpg
Raketenwurm, Aeronaut Joker, Simprop Fuego, Hopf Fly Cat, MPX Funray, Solius, Blizzard, Merlin, Alula EVO, Spektrum DX9, DX8

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jogi123« (20. April 2010, 22:30)


jogi123

RCLine User

Wohnort: Krs. Ludwigsburg/ Baden Württemberg

  • Nachricht senden

73

Dienstag, 20. April 2010, 22:40

RE: Erstflug

Ansicht mir verkürztem Rumpf.
»jogi123« hat folgendes Bild angehängt:
  • Rumpf1.jpg
Raketenwurm, Aeronaut Joker, Simprop Fuego, Hopf Fly Cat, MPX Funray, Solius, Blizzard, Merlin, Alula EVO, Spektrum DX9, DX8

74

Donnerstag, 22. April 2010, 18:44

Erstflug der 2.

Hallo zusammen,

heute war hier bei mir ausreichend "Erstflugwetter" am Hang.
Versuche mit Expo (30%) brachten nicht den erhofften Erfolg. Ich komm damit vielleicht auch nicht zurecht, denn ich hab das sonst nirgends bei einem Modell.
HAbe allerdings die Ausschläge nochmals verringert. Damit gings dann mal besser.
Aber immer noch so ein "direktes" Steuerverhalten.........dann den SWP etwas nach hinten verlegt, bei der angegeben Pos. in der Anleitung liegt der Rumpf bei mir jetzt genau waagerecht.
Das brachte dann eine wesentliche Besserung.
Damit geht er auch sehr gut im Kreisflug in der Thermik, trotzdem kann man ihn noch gut "anheizen". Geht sogar eine Rolle ganz flott.
ABER:
Was der Simply (nur meiner?) ÜBERHAUPT NICHT mag, ist Höhe ziehen um dieses typische Wippen zum Höhenabbau zu erreichen (--> alle anderen Modelle von RS machen das ja prima).
Mein Simply wird erst etwas langsamer, nimmt die Nase leicht hoch UND DANN bäumt sich das Modell schlagartig auf und macht einen Purzelbaum mit halber Drehung! 8(
Sah echt 3D-mäßig aus, ist nur in 2...3m Höhe alles andere als "prickelnd"........
Habe ich dann in größerer Höhe beliebig wiederholen können.
Auch eine Verschiebung des SWP wieder weiter nach vorn brachte da keine Besserung.
Also passt da auf Leute!!

Ansonsten reichen die 70....80 W Eingangsleistung völlig zum Höhe machen.
Trotz der kräftigen Abschrägung der Ruder am Rumpf (siehe Bilder weiter oben) muss ich dosiert Tiefe geben, damit das Modell nicht einen Looping macht.

Grüße
Reinhard

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »paraglider42« (22. April 2010, 18:45)


jogi123

RCLine User

Wohnort: Krs. Ludwigsburg/ Baden Württemberg

  • Nachricht senden

75

Donnerstag, 22. April 2010, 22:41

RE: Erstflug der 2.

Hallo Reinhard,
vielen Dank für deine Erfahrungswerte. Das mit dem Aufbäumen, könnte es evtl. an die 40gr. Blei im Heck liegen? Ich könnte mir vorstellen, wenn man möglicherweise den Akku weiter nach hinten schiebt und dafür etwas Gewicht aus dem Heck entnehmen kann, dass dann die Gewichtsverteilung u.U. bei einem so kurzem Rumpf idealer wäre.
Ich bin mal gespannt, wie ich mit der Gewichtsverteilung hin komme. Habe nun den Flieger im Rohbau fertig. Werde allerdings erst nächste Woche die Innereien einbauen können.
Werde anstatt meinem 1000mA LiPo, nun 850er 3S 15C einsetzten. Die sind rd. 20gr. leichter. Habe bei E..y. bei meleeshop das Stk. für 7.-€ erkauft. Hatte vorher auch meine 1300er dort her....absolut empfehlenswert und trotz des Preises kein Billigschrott. Die Motorenreihe benutze ich auch schon seit nunmehr 3 Jahren...nie Probleme gehabt.


Gruß
Jörg
Raketenwurm, Aeronaut Joker, Simprop Fuego, Hopf Fly Cat, MPX Funray, Solius, Blizzard, Merlin, Alula EVO, Spektrum DX9, DX8

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jogi123« (22. April 2010, 22:48)


76

Montag, 26. April 2010, 13:28

Soderle....

bei meinem gehts auch so langsam voran, wahrscheinlich werd ich aber diese Woche nicht mehr fertig und näxten Samstag gehts in Urlaub...

Ich habe aufgrund zahlreicher Berichte alle Komponenten so weit als möglich nach hinten verbannt und, man glaubt es kaum, der Empfänger passt saugend zwischen die Servos :)

Mein Rumpf wiegt mit allen Einbauten (Motor, Prop, 2 Servos, Regler, Empfänger und Flosse an die 185 g. Ich mache mir wegen dem Abfluggewicht keinerlei Illusionen - alles unter 500g ist OK.

Werde weiter Berichten...


Misael
»Misael« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0168.jpg

77

Montag, 26. April 2010, 17:39

Bin doch noch weitergekommen....

der Flieger ist soweit startklar, 1x gebeizt (habs zum erstenmal probiert, deshalb so fleckig :dumm: ) 1x lackiert (Parkettlack).

Er wiegt 485g inclusive eines 3s 800mah mit 75g. Also mein Ziel wurde erreicht, Startgewicht unter 500g. Der Akku sollte eigentlich einem 2s weichen, da der Motor für 2s gewickelt ist und an der 7x4,5 schon mit 2s ganz schön zieht.

Schwerpunkt stimmt bei mir auch genau, obwohl ich die Schnauze nicht gekürzt habe, der Akku liegt genau auf dem Schwerpunkt - einfach super. :nuts:


Wie gesagt, das Design ist ein wenig eigenwillig (Beize in Nussbraunfleckig). Jetzt muss er nur noch fliegen. Mal schaun ob ich heut noch zum Erstflug komme.

Misael
»Misael« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0170.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Misael« (26. April 2010, 17:40)


Jupp23

RCLine User

Wohnort: Ostwestfale

  • Nachricht senden

78

Montag, 26. April 2010, 18:24

Hallo,
berichte mal wie er fliegt.Ich habe auch nochmal den Motor getauscht gegen einen leichteren.Der hat nur 35 gr.Ich bin mir nur mit den Servos nicht ganz klar.Auch in den Rumpf und dann immer mit dem Gestänge fummeln oder unter die Fläche.Leider habe ich im Moment sowieso nicht so viel Zeit.Lese aber trotzdem jeden Abend eure Berichte.
Gruss Joachim

79

Montag, 26. April 2010, 19:52

Hi Misael,

gratuliere, sieht für ein "Erstlingswerk" doch garnicht schlecht aus.
Berichte dann bitte vom Erstflug usw.


Grüße
Reinhard

80

Montag, 26. April 2010, 19:53

Hallo Joachim,

ich hab die Servos im Rumpf und die gabeln am Ruderhorn. Gefummel isses allemal, aber der Flieger ist meiner Meinung nach so klein, dass ich ihn einfach aufgebaut transportieren werde.

Im Notfall kann man die Fläche aber auch abbauen. Mal schaun.

Mein Erstflug wird frühestens morgen sein, mein Motor hat sicher genug Schmackes - bin schon gespannt.

Danke für die Blumen, aber die Kabinenhaube wird auch noch schwarz, gefällt mir bei euren recht gut... werde berichten.

Gruss Misael

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Misael« (26. April 2010, 20:10)