Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 2. April 2010, 17:24

Albatros xxl von Küstenflieger

Moin,
ich bin Fluganfänger, bin ma ein paar Runden mit nem Swift 2 geflogen (mehr schlecht als recht) und muss sagen, der is schnell. Jetzt wollt ich ma fragen, ob der Albatros sich langsamer fliegen lässt und evtl. a ein wenig träger is, dann wäre der nämlich was für mich.
Mfg

2

Freitag, 2. April 2010, 18:16

RE: Albatros xxl von Küstenflieger

Hallo!

Mal was anderes: Übst Du mit einem Sim? Bringt mega-bessere Flugkünste!

Viele Grüße

Stefan

3

Freitag, 2. April 2010, 19:57

Nein, mach ich nicht, hab keinen....
Mfg

4

Freitag, 2. April 2010, 20:41

....den fms gibt´s umsonst!

5

Freitag, 2. April 2010, 21:04

Den hab ich wieder runterheschmissen, seit ich den drauf hatte ist mein Laptop immer wieder abgestürzt.....
Beim fliegen klapts ja einigermassen, will nur was was schön langsam fliegt.....
Mfg

D.ePP

RCLine User

Wohnort: Lake of Constance

  • Nachricht senden

6

Samstag, 3. April 2010, 09:03

Hallo !
Da ich den Albatros nicht besitze ,kann ich keine Angaben zum Albatros XXL machen .... ...
Ich denke aber ,dass der Albatros schon träger ist .... .... -aber den Swift II kenn ich ganz gut :D !!!
Ob ein Swift einfach und träge zu fliegen ist ,hängt auch von den verbauten Komponenten und dem daraus resultierenden Gesamtgewicht ab !!!Kleine Ruderausschläge tun ihr übriges dazu .... .wenn Du natürlich nen Swift mit 400g ,300W und "3D"-Ausschlägen geflogen bist ,kann ich deine Erfahrungen nachvollziehen 8) .

Ich finde einen Nuri mit etwa 0,8-1m SW eigentlich genau richtig um einen anfängertauglichen Flieger zu bekommen .Durch die Größe ein "ImmerdabeiFlieger" und durch das (erreichbar) geringe Gewicht auch ziemlich Craschresisstent !!!Bei einem großen Nuri wirkt bei einem Absturz einfach mehr Energie auf die Struktur und hier und da geht halt doch mal was zu Bruch ... .Beim Swift ist mit etwas Leichtbau ein Abfluggewicht von ~200g machbar .... .... .... -steht alles im Swift-Thread ;) !

MFG Chris
Es ist noch kein Meister nicht vom Himmel gefallen