Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

relaxr

RCLine User

  • »relaxr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 15. April 2010, 21:30

Universal Nuri für Thermik/Hang, SW ca.1-1,5m

Hallo - bin gerade auf der Suche nach einem universellen Nuri als reinen Segler, kein Motor geplant. SW so 1-15,5m, einfaches Konstrukt, recht stabil. Material egal, Schaum (getaped) sollte wohl stabiler sein als Holz, vermute ich mal(?). Ich will natürlich alles haben :tongue: , folgende Idealanforderungen hätte ich (noch) an den Kandidaten :

-kräftig werfbar (HLG, Speerwurf) und flitschbar soll er sein
-thermikfähig über Wurf- oder Flitscheneinstieg
-hangfähig bei wenig Wind, kleinen Hängen aber durch Aufbleien auch mal bis 4 bft am Hang nutzbar.
-als Lipo/Ballast würde ich gerne meine 2S 450mAHs nehmen (28gr).
-möglichst weiter Geschwindigkeitsbereich

In 80% der Fälle soll er in der Ebene Spaß machen (Thermik/Absegeln nach Wurf oder Flitsche), aber auch mal am Hang einsetzbar sein.

Gibt es so einen Traumnuri - habt ihr nen Tip! Wer hat so was und weiss genau was ich meine ;)

Danke schomma
markus
8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »relaxr« (15. April 2010, 21:32)


2

Donnerstag, 15. April 2010, 22:31

...den "Puck" z.B. Auch sehr robust!

http://www.smg-gerten.de/


Viele Grüße

Stefan

Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

3

Freitag, 16. April 2010, 05:32

Zitat

Original von S.t.e.f.a.n
...den "Puck" z.B. Auch sehr robust!

http://www.smg-gerten.de/


Viele Grüße

Stefan


Der will aber was stabiles, der Puck is aus Styro- Abachi!! lol Ich hatte beim durch lesen der gleichen Gedanken!! Eigentlich is die Auswahl an diesen Schaumstoff-Nuris ja schon fast ünberschaubarmegamässig.
Der "Sportwing" is eigentlich nicht schlecht der steckt auch ordentliche Einschläge fast Klaglos weg.
:angel:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hangfräse« (16. April 2010, 05:45)


relaxr

RCLine User

  • »relaxr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

4

Freitag, 16. April 2010, 07:51

Hi - ja der Puck und der Sport-Wing sind sich ja auch ähnlich. Wobei, kann man den Puck denn kaufen?. Unten im Link steht was von Bauplan, oben von Styro-Abachi Teilen/Bausatz und in der Preisliste taucht er dann gar nicht mehr auf(?).

Was mir noch durch den Kopf geht sind die Küstenflieger Nuris - ist da evtl. einer für mich dabei? Könnte man zB nen Thor, nen Meganuri oder.... auch aufbleien und mal bei Wind am Hang fliegen? Was passiert mit dem, wenn man die Flächenlast durch Ballast deutlich erhöht (zB von 8 auf 20 gr /dm2). Das Problem ist, das die Herstellerbeschreibungen der Flieger oft sehr euphorisch sind, aber nur auf einen Hauptzweck ausgelegt sind, die Zielgruppe sozusagen. Die Frage ist aber, was kann er denn noch - und wie gut - oder was kann er definitiv nicht.

Mein Problem ist., das in meiner Szene eher ARFs und grössere Sachen in klassischer Leitwerksbauweise geflogen werden. Ich bin als Nurifetischist eher Exot. Und daher bitte ich hier um Hilfe, um von euren Erfahrungen profitieren zu können. Bin auch gerade auf dem massiven Umstieg von Motorfliegern auf echte Segler, da mich erste Thermikflüge völlig faszinieren. Und Hang steht eben auch noch an......Manchmal nerven mich kreischende Impeller einfach!

Würde mich freuen, wenn noch mehr Input zur Anfrage kommt, vielleicht gibt es hier ja wen, der genau so ne eierlegende wollmilchnuriwutz fliegt.

Grüsse
markus
8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »relaxr« (16. April 2010, 07:52)


5

Freitag, 16. April 2010, 08:29

So was hab ich!!

Ich hab mir einen Reptor gebaut, ist ein Brettnuri mit 1m Spannweite, geht bei sehr wenig Wind und mini-Hang schon, da sehr wendig. Bin ich damit durch einen kräftigen Wurf schon in die Thermik eingestiegen, aber auch schon bei viel Wind geflogen, sogar ohne aufzuballastieren, wobei 100g oder so als Ballast bestimmt gehen, dann hat er auch mehr Durchzug. Ich hab den aus Styro geschnitten, aber Epp ist auch kein Problem, dann muss man ihn halt noch mehr verstärken und er wird etwas schwerer.

Hier mal Bilder:




Hier paar Baustufenfotos:


Album
Hier mal zwei Videos:

Reptor1

Reptor2

relaxr

RCLine User

  • »relaxr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

6

Freitag, 16. April 2010, 09:27

Ja genau sowas, wobei das ein Schweissgut Nuri sein könnte - sehr schön! Leider kann ich nicht selbst Flächen schneiden. Brauch da schon ne Kauflösung :shy: . Und die Keycam oben drauf, auch das muss irgedwann mal her :nuts:

Mensch, du stellst die ja zum Verkauf her. Könnt man da auch was machen ohne Ebay, einfach per Vorzahlung? Hast du Details zu deinem Reptor? Baustufenbilder o.ä.?

markus
8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »relaxr« (16. April 2010, 09:29)


7

Freitag, 16. April 2010, 11:48

relaxr, hast ne PN.

falko1964

RCLine Neu User

Wohnort: Berlin

Beruf: Bauingenieur

  • Nachricht senden

8

Freitag, 16. April 2010, 12:42

Küstenflieger

Hallo,

ich habe von den Küstenfliegern den Nuri XXS. Mit etwas Ballast (2 große dicke Nägel = 50 ..60gr) habe ich probiert. Der Nuri damit fliegt bei starkem Wind etwas ruhiger. Für mich als Anfänger besser steuerbar. Die Elektro-Version würde auch 100g mehr wiegen, deshalb glaube ich, daß etwas Ballast bei viel Wind nicht schaden kann.
:)

relaxr

RCLine User

  • »relaxr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

9

Freitag, 16. April 2010, 13:54

Ja - danke für Eure Infos und die PN :-)(-: . Hat eigentlich wer den Meganuri von den KF ? Könnte der es sein?

Gruss markus
8)

Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

10

Freitag, 16. April 2010, 14:45

Zitat

Original von relaxr
Ja - danke für Eure Infos und die PN :-)(-: . Hat eigentlich wer den Meganuri von den KF ? Könnte der es sein?

Gruss markus


Ich hab nen CO5 in 1:2 lol Also ein Modell von einem Modell!! :D :D
:angel:

relaxr

RCLine User

  • »relaxr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

11

Freitag, 16. April 2010, 14:48

Na dann mal raus damit Udo :D : wäre der was für meine Anforderungen?
8)

Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

12

Samstag, 17. April 2010, 12:32

www.aerodesign.de unter Nurflügel findest Du genug, vieleicht is auch was für dich dabei!! Allerdings müsstest Du zumindest des Styroporschneiden ´s mächtig sein, dann ist der eine oder andere sicher auch was für dich!!
:angel:

13

Samstag, 17. April 2010, 20:27

Hallo,

Udo hat recht. Habe mir alle Nurflügel und Profile angesehen. Entstanden ist ein Brett mit 1,6m Spannweite (oder1,8m ) in Styro/ Funier mit EMX07- Profil, 8Z NiCd (ja ) , Flyware F5 und 10x8 Klapp- LS, geht bei jeden Wetter. Es sind gute Konzepte von der Seite zu ziehen.
Ich baue alle meine Flieger selbst, dann brauche ich mich nicht ärgern wenn eine Idee nacher nicht funktioniert. Schneidedraht und Styropor sind billig, wenns nicht klappt, gelber Sack. Das Angebot an käuflichen Modellen ist einfach unüberschaubar.

Viel Erfolg :w

SirDEE

RCLine User

Wohnort: Trier

Beruf: Vertrieb

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 21. April 2010, 17:06

RE: Universal Nuri für Thermik/Hang, SW ca.1-1,5m

Zitat

Original von relaxr
Hallo - bin gerade auf der Suche nach einem universellen Nuri als reinen Segler, kein Motor geplant. SW so 1-15,5m, einfaches Konstrukt, recht stabil. Material egal, Schaum (getaped) sollte wohl stabiler sein als Holz, vermute ich mal(?). Ich will natürlich alles haben :tongue: , folgende Idealanforderungen hätte ich (noch) an den Kandidaten :

-kräftig werfbar (HLG, Speerwurf) und flitschbar soll er sein
-thermikfähig über Wurf- oder Flitscheneinstieg
-hangfähig bei wenig Wind, kleinen Hängen aber durch Aufbleien auch mal bis 4 bft am Hang nutzbar.
-als Lipo/Ballast würde ich gerne meine 2S 450mAHs nehmen (28gr).
-möglichst weiter Geschwindigkeitsbereich

In 80% der Fälle soll er in der Ebene Spaß machen (Thermik/Absegeln nach Wurf oder Flitsche), aber auch mal am Hang einsetzbar sein.

Gibt es so einen Traumnuri - habt ihr nen Tip! Wer hat so was und weiss genau was ich meine ;)

Danke schomma
markus


Zackspeed, Borjet Weppy fast unzerstörbar , unterschiedliche Spannweiten lieferbar.

Sehr günstig und machen richtig Fun.

Wären meine Empfehlung.

Greetz Dee
Wenn Rotorblaetter schreien koennten, braeuchte ich Ohropax :D
Graupner 47G 2007 :ok:
Free Spirit :heart:
Belt CP V2 :heart:
Zacky Nuri :heart:
Borjet Nuri 100 i.B. ==[]
Mini Swift HK :heart: :heart: :ok:

15

Dienstag, 19. Oktober 2010, 08:43

Hast du denn inzwischen einen Nuri gefunden?

Der Reptor wird inzwischen unter www.modellbau-joost.de vertrieben.

Grüße Helmut
Walkera53#1BigLama,Twister 3d Storm,Pluto,E-Segler mit 2,5m,PilatusPorter 2m elektrisch,ASW19 4,4m,ASW27 2m,Bat,LightCat,iCraft,Acrophobia,Sixtus,OneDesign,MicroJet,T-Rex250,Yak54 1,5m,Disco(BMI, zu verkaufen, bei Interesse melden).

relaxr

RCLine User

  • »relaxr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 19. Oktober 2010, 11:12

Hi alle - sorry - ja ja erst nen Thread lostreten und dann fernbleiben :shy: .

Was mir hier bei RCL fehlt, ist eine Funktion, mit der man alle seine eigenen Postings/Beiträge listen lassen kann, so dass man sieht, was man in letzter Zeit gepostet hat - oder gibts das hier und ich habs nicht entdeckt (?). Man vergisst irgendwann schlichtweg, wo man überall unterwegs war....

Zum Thema: Mein "universal-Nuri" ist nun der Holiday von RS, zudem hab ich mir ne Alula geholt. Mit der bin ich letzte Woche sogar an der Teck am Hang gesegelt, bei ca. 2bft. Thermik geht ja nicht mehr (man schaue aus dem Fenster :angry: ). ansonsten bin ich gerade an nem klass. Motorsegler.....als Winterprojekt.

markus
8)