Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Antonius

RCLine Neu User

  • »Antonius« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 48720 Holtwick

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. Mai 2003, 17:56

Welches Hochstartgummi für Zagi XXS?

Hallo!
Ich fliege den Zagi XXS und wollte ihn woll gerne per Hochstart Starten?

-Was für ein Gummi kann ich dar nehmen das ihn nicht Zerreist? ;(
-Wo muss der Hochstartharken Sitzen? ???
-Was muss ich sonst noch beachten? ???

Fraett

RCLine User

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. Mai 2003, 23:55

Hallo!

Willst du einen flitschenstart oder nen richtigen hochstart machen?

Ich hab mir in meine Zexi eine Holzplatte mit ner Leiste (die Leiste im Modell, so das man von unten nix drüberstehen sieht) eingklebt, in der ein 2 mm loch ist.
Dieses Loch liegt noch knapp HINTER dem Schwerpunkt. Dort wird ein Stahldraht reingeschoben, der auf der einen seite um 90° umgebogen ist (dieses ende ist ca 2cm lang und wird in das loch in der Holzplatte gesteckt),und die andere Seite des Drahtes wird dann zu dem eigentlichen Haken gebogen.
Der ganze Draht sieht dann so ähnlich aus wie eine 2, außer das der "Kopf", der der Haken ist, wesentlich kleiner ist und unten halt ein 90° winkel ist.

Vorteil daran ist, das man sich ganz schnell und leicht die lage des eigentlichen hakens einstellen kann.

Nachteil ist, das die ganze Konstruktion nicht sooo viel zug nach unten aushält, wie die ganzen Hochstarthaken in "normalen" Flächenmodellen. (da nach unten eigentlich nur das tape hält)

ist also eigentlich besser als flitschenhaken zu gebrauchen.

Da aber bei einem Zagi XXS keine so brutalen kräfte aufkommen sollten(<30 N, ist das wohl mehr oder weniger egal.

Für den XXS würde eine wie von zb von robbe oder graupner angebotene Hochstarteinrichtung (ca 30m gummi +100m seil) mit sicherheit reichen, wenn nicht schon zu viel des guten sein. (ich benutz das Robbe gummiseil doppelt gelegt für meine Zexi, und die kommt schon (aus der Flitsche) ganz gut hoch.

Gruß, Jan