Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 16. November 2010, 15:35

Motor für Zelebanu

Hallo,
ich möchte meinen Zelebanu mit Motor aufbauen und hab hier noch nen Graupner Compact 345 7,4V-Motor aus nem Graupner Trainer S. Könnte ich den verwenden, und wenn ja 2S oder lieber 3S-Lipo? Bin jetzt im Moment bei 850g mit meine bespannte Zelebanu (mit Servos ).
Mfg

mush

RCLine Neu User

Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Beruf: kfm. Angestellter

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 16. November 2010, 18:56

Hi,

ich hab auch einen Zelebanu, aber eigentlich als Seglerversion mit 1,2 kg. Kommst du mit 850 gramm mit dem Schwerpunkt hin ?

Ich kenn den Graupner bl leider nicht, habe aber letzhin mit einem kleinen Aufsatz vorne einen kleinen Zugmotor verbaut, um ohne Hang ein wenig hochzukommen. Hab nen 480er Bürstenmotor mit 6x3 und nen hochdrehenden brushless mit 5 x 5 versucht. Er fliegt zwar, aber immer kurz vor dem Abriss. Ich denk, dass da dein Motor sicher besser ist, da er mit grösseren LS mehr Schub hat. Ich habe auf einem K-10 mit mittlerweile knapp 1 kg Gewicht einen Pulsar 15 (1000 U/V) mit einer 9x6. Da gehts zügig nach oben und es ist genug Schub vorhanden. Mit einem 3 S 2000 Lipo fliege ich ne gute Viertelstunde ohne Thermikeinfluss ...

gruss Martin
Mein Hangar:
EPP Fox, Multiplex Microjet, Nurflügel K-10, Segler Mouton 1600V, Robby Skycat, Nurflügel Zelebanu, Weasel epp-fun,
Shocky Whirlwind, HLG Kis Midi, Koax Heli Apache, Banana Thommys;

3

Dienstag, 16. November 2010, 19:18

Wenn ich den Motor verwende, wäre ich mit 2Stück 3S-Lipo bei bei 1500g und der Schwerpunkt würde passen.
Mfg

mush

RCLine Neu User

Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Beruf: kfm. Angestellter

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 17. November 2010, 18:52

Koppelst du 2 die 1500er 3S ? 1.5 kg ist zwar dann auch schon ein Brocken, aber wenn der Zelebanu seine Grundgeschwindigkeit hat, merkt man 100 gramm oder 200 eigentlich so gut wie nicht. Vielleicht kannst du ein kleines Topic machen und weiter berichten, wie dieser brushless auf dem Zelebanu geht, da ich im Winter ja kaum zum Hangfliegen gehe. Ich würde allerdings die Zugvariante bevorzugen (also Motor vorne), da man dann eine Klapplatte verwenden kann. Bei meinem motorisierten K-10 bremst die 9x6 ganz schön im Segelflug ...

Hast du schon mal im drivecalc nach den Schubdaten gesucht von deinem brushless-Motor ?

gruss Martin
Mein Hangar:
EPP Fox, Multiplex Microjet, Nurflügel K-10, Segler Mouton 1600V, Robby Skycat, Nurflügel Zelebanu, Weasel epp-fun,
Shocky Whirlwind, HLG Kis Midi, Koax Heli Apache, Banana Thommys;

kellah

RCLine User

Wohnort: saarland

Beruf: metallbauer für konstruktionstechnik und maschinenbau

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 17. November 2010, 19:02

hallo,

erstens: mit dem motor währe ich vorsichtig!
der is nicht ohne grund für 2S deklariert.
in den gesprächen über den graupner trainer s haben viele leute berichtet das der motor bei 3S aufgrund der höheren verlusleistung durchbrennt wenn man nicht arg aufpasst.

zweitens:
was spricht bitte gegen eine klappluftschraube im druckbetrieb? klappt wunderbar! bin ich selbst lange zeit geflogen an nem MAKO von EPP Fun. kann ich eigentlich nur empfehlen, weil im crashfall geht wirklich nix kaputt.

einen motor den ich dir empfehlen würde ist der Von Christian Knüll selbst empfohlene Hype AL35 1580S, der bringt dir an 2S mit ner aeronaut 10x6 klapplatte ein rundes kilo schub. damit sollten an die 45° steigflug drin sein.
da kommt der graupner compact 345 niemals mehr mit.

und wenn du die sau rauslassen willst kannste mit 3S und ner 8x5 aeronaut klapplatte richtig die sau rauslassen... 1,2kg schub und gut schon bissel speed.

der motor is wirklich gut und hällt was er verspricht.

grüße
georg

6

Mittwoch, 17. November 2010, 19:21

Also, ich werd den Motor einfach ma mit 2S am Zele testen, natürlich als Druckantrieb mit Klaplatte, und wenn nichts vernünftiges bei rauskommt, muss halt doch ein neuer Motor her.
Ich werde nach dem Erstflug ma berichten.......
Mfg

Peter1994

RCLine User

Wohnort: Nortrup

Beruf: Schüler... :(

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 17. November 2010, 21:23

Der Motor geht gut. Sowohl an 2S und 3S. Aber man sollte die Magnete ab und zu mal auf richtigen Sitz kontrollieren und evtl. nachkleben.


Mit dem gleichem Motor erreiche ich an 2S und einer 12x6,5 (wird warm, ist mir aber noch nie durchgebrannt) mehr als 1,1kg Schub und kommt so mit dem Hype Motor gut mit.

An 3S evtl. ne 9x5 oder 8x6 nehmen ;)
LG Peter
Impressivo | Funjet | Parkzone Extra | Robbe Puma | Telemaster | EJS | Thor | EPPtasy 3D| Multijet | MX-16s

kellah

RCLine User

Wohnort: saarland

Beruf: metallbauer für konstruktionstechnik und maschinenbau

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 17. November 2010, 21:52

hm... hab ich da was falsch im kopf?? danke für die richtigstellung!