Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 20. November 2014, 23:21

1.2-1.5m Nuri mit 4s Setup?

Hallo Nuri-Freunde,

nachdem mir mein kleiner CrackWing viel Spaß bereitet, spiele ich mit dem Gedanken, mir über den Winter einen größeren Nuri zuzulegen. Die momentan Eckdaten stehen in der Überschrift. Die Größe ist für mein Empfinden noch handlich und transportabel und die 4s1800mAh Akkus sind eben schon vorhanden und sollen nach Möglichkeit weiter genutzt werden.
Rein optisch gefallen mir die Varianten ohne "Rumpf" (wie z.B. Knurri) besser als die mit (z.B. "Killer Hai"). Fliegerisch muß es kein Anfänger-Modell sein, gutmütige Langsamflug-Eigenschaften sind willkommen. Es soll keine Rakete sein, aber wenn er bei Bedarf auch mal recht zügig bewegt werden kann, wäre ich nicht böse. Mit 4s sollte da hoffentlich was zu machen sein, es sei denn damit werde ich zu schwer. An FPV habe ich kein Interesse.
Bisher habe ich bei Nuris in meiner gesuchten Größe immer maximal empfohlene 3s-Setups gesehen, daher meine Frage: Hat jemand eine Idee/Erfahrung, ob und wie ich meine Anforderungen unter einen Hut bekommen kann?

Danke und Grüße
Jens

iceman7777

RCLine User

Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

  • Nachricht senden

2

Freitag, 21. November 2014, 22:28

Hi Jens,
gibt es einen Grund -außer deinen 4S Lipos- warum Du unbedingt einen 1.5m Nuri willst?
...zumal Du kein Interesse an FPV hast?
Ich bin schon einige große Nuris geflogen wie z.B. den Knurrus Maximus mit Mittelteil (1.6m).
Ich persönlich finde das trotz kräftiger Motorisierung stink langweilig. Das fliegt sich stink langweilig und träge.
wie ein Omnibus...bäähh...

Aber wenn Du unbedingt willst geht der Maximus mit beiden Akkus drin - parallel (aldo es bleibt bei 4S aber 3600mAh) und einen Motor um 100g mit ca. 1400kv, so in der Liga Turnigy 3635 mit 9x6 an 4S. Aber wie gesagt: Die Fuhre wiegt so um 1.6kg und fliegt wie ein Backstein. :wall:
Da macht n EasyGlider mehr Spaß...

Mein Alternativ-Vorschlag:
Scorpy 1200mm von EPP-Flugmodelle.
Agil, preiswert, angenehme Grundgeschwindigkeit beim Segeln und tolle Qualität.
Dazu ein 50g Turnigy 2826 2200KV an 3S mit Graupner 6x6.
3S Lipo um 120g, z.B. Turnigy 1400mAh 40-80C plus 40A Regler.
Ca. 360Watt bei rd. 480g, flugfertig incl. Bügelfolie.
Macht echt Spaß.

Aber:
Der mit großem Abstand beste EPP Nuri ist m.E. der Knurri mit 90cm. Flott, wendig und so präzise zu fliegen. Einfach genial.
selbe RC Ausstattung wie oben.

Und wenn man wenig bauen will:
Hacker SkyCarver bzw dee baugleiche Swift II

Aber das ist nur meine ganz persönliche Meinung...


PS
Anbei mein
- Scorpy 1200,
-der Knurri und
- weils so Spaß gemacht hat noch n kleiner Scorpy 690 im Zwillingsdesign
»iceman7777« hat folgende Bilder angehängt:
  • Scorpy-Klein.png
  • knurri.jpg
  • twins.jpg
Gruß Marcus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »iceman7777« (21. November 2014, 22:51)


3

Freitag, 21. November 2014, 22:53

Hallo Marcus,

wie geschrieben finde ich den angegebenen Bereich von ca. 1.2...1.5m noch handlich und transportabel und dachte, dass er außerdem mit den Akkus kompatibel wäre.
Alles unter 1m fällt flach, ich habe einen 780mm Crack Wing, reicht und macht Spaß, flott ist der nicht wirklich.
Ich dachte da an gemütliches Dahingleiten mit gelegentlichen zügigen Passagen ...

Gruß
Jens

iceman7777

RCLine User

Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

  • Nachricht senden

4

Freitag, 21. November 2014, 23:00

Dann doch n EasyGlider. .. ;)

wieso machst Du das an der 1m - Grenze fest?
Selbst Nuris mit exakt gleicher Spannweite fliegen mit unterschiedlichem Profil völlig verschieden.
Der Kurri hat trotz ähnlicher Spannweite ein nur halb so dickes und viel schnelleres Profil wie Dein CrackWing

Guck Dir mal den Scorpy 1200 näher an!
Gruß Marcus

5

Freitag, 21. November 2014, 23:14

Ich mach es an der 1m Grenze nicht wirklich fest, aber nicht zu vergessen: die Akkus :-)
Ich schau mir den Scorpy mal an ...