Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 9. Juni 2003, 10:35

Akkus für den Pibros

HI

Ich hab gerade probiert mit 8 Zellen Sanyo 750 den Schwerpunkt auszuwiegen. Funktioniert aber nicht da der Akku zu leicht ist. ;( ;( . Ich hab daheim noch ein 8 Zelliges AA Aklupack in Würfelform herumliegen. Kann ich das nehmen???
Gruß Robert

Marsellus

RCLine Neu User

Wohnort: Erlangen

Beruf: Systemadministrator

  • Nachricht senden

2

Montag, 9. Juni 2003, 12:27

RE: Akkus für den Pibros

Hallo,
kommt natürlich auch auf den Motor drauf an, ob du die nehmen kannst. Aber wenn die zum Motor passen, warum solltest du den Akkupack nicht mehmen können? Hab bei meinem zweiten Pibros den Motor einfach ein paar Zentimeter nach vorn versetzt, da mit 'nem 480pro der Schwerpunkt nur noch durch viel Blei hätte erreicht werden können.
Man muß nicht alles wissen, man muss nur wissen wer es weiß.

MfG
Marcel

3

Montag, 9. Juni 2003, 13:24

HI

Das mit den Akkus hat sich erledigt. Ich bin einfach starten gegangen. Der Flieger is sehr giftig. Nach drei Starts mit ein paar kurven ist er immer unsanft zu boden gekommen da ich immer eine Steilkurve in Bodennähe gemacht hab. Steilkurven sind unmöglich. ;( ;( ;( Ich bin das Steilkurvenfliegen von meiner Extra gewohnt. Beim nächsten mal misch ich ein bischen EXPO dazu.
Gruß Robert

4

Montag, 9. Juni 2003, 19:20

Du bist geflogen ohne dass der Schwerpunkt stimmt?
Was hast du für einen Motor drauf?
Die kleinen 750er Twicell halten unmöglich den Strom eines 400er aus.

5

Montag, 9. Juni 2003, 20:19

den schwerpunkt hab ich 210mm hinter der Flügelspitze.
Gruß Robert