Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

samoth

RCLine Neu User

  • »samoth« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Leipzig

Beruf: Bauingenieur

  • Nachricht senden

1

Freitag, 2. Januar 2015, 18:41

servoweg einzeln verstellen bei Nurflügler? Blackout

Ein guten Abend an Alle und die besten besten Wünsche für 2015,

also ich baue gerade einen Nurflügel mit 1,80 SW(Ähnlich Blue Giant). Jetzt bei der Einstellung der RC KOmponeten ist folgendes Problemchen aufgetaucht:

Modeltyp Delta, 2 Querruder usw. Emfänger 3 AXIS Orange geflasht.soweit alles gut und funktioniert ohne Probleme.
Beim Nachmessen der Ruderauschläge habe ich festgestellt, dass die linke Seite immer größere Wege macht. Grund ist eine Ungenauigkeit der Lage der Bohrungen am eingegeglebten Ruderhorn und
am Servohebel. An den Servohebel komme ich aber ohne aufscheiden der Tragfläche nicht ran ??? , Ruderhorn ist auch super verklebt und lackiert, leider halt nicht exakt in der richtigen Höhe.

Jetzt meine Frage, kann ich über den Sender( DX 9) irgendwie den Weg des linken Servos begrenzen bzw ändern. Problem dabei ist, das dann das bei Höhe die Stellungen sich ja auch verändern. Im Menu zur Servoeinstellung erscheint ja auch nur Querruder und Höhe (nicht linkes und Rechtes QR)

Ich weiß nicht ob ich mich verständlich ausgedrückt habe oder einfach gerade ein Brett vor dem Kopf :wall:

Kann mir jemand helfen ;(


Grüße Tom

2

Freitag, 2. Januar 2015, 19:08

Hhhmmm ,fliege zwar Graupner,aber die DX9 müsste doch ein Menü
für nur Servo haben.Bei Graupner abzurufen unter Servoeinstellungen.
Egal was ich für Modelltyp gewählt habe.Denke das hatt deine DX 9 sicher auch.
Sorry wenn ich ansonsten nicht weiterhelfen kann.
gruss Manfred

3

Freitag, 2. Januar 2015, 19:41

Nun Tach auch

V-Mixer oder Delta ist in der Funke symmetrisch aufgeteilt , es gibt aber auch den Weg einen freien
Mixer an der Funke benutzen , Ail mit Elev (Qwerruder mit Höhenruder) mixen ergibt je nachdem wer
Master und Sklavekanal ist ebenso V- o. Delta .
Das schöne an der Sache , hier können dann gezielt die Prozente der Abhängigkeiten eingestellt werden
von rechts links und umgekehrt , mal als Gedankenanstoß .

Will mal hoffen die DX9 hat genügend Programmmixer , zumindest hab ich zwar nur die Devo10 , Mix geht da
bis auf 8 Stufen .
Hatte mich selber erstaunt , daß man sogar ein 90° TS Programm mit 4 Servos soweit zusammen mixen
kann , Roll zu Nick , Nick zu Roll , Gier zu Roll , Gier zu Nick der zentrale Pitch bleibt erhalten und wenn
dann 4 Serrvo arbeiten gleicht das Steuerverhalten einem Pitch gesteuertem Multicopter , mal als Bsp.


Gruß Ikpinz

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

4

Freitag, 2. Januar 2015, 19:43

Hab mal kurz das DX9 Handbuch geladen und den Suchbegriff "delta" drüber laufen lassen. Ergebnis 1x, delta peak Abschaltung.

Traurig. Schei... Handbuch.

Gruß KH

(Mit MPX wäre das nicht passiert ;) )

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

5

Freitag, 2. Januar 2015, 19:43

Im Menü Expo und DR erscheint nur Höhe und Quer.

Im richtigen Servo Menü erscheint natürlich jeder Kanal separat und Du kannst alles Mögliche Einstellen !

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

6

Freitag, 2. Januar 2015, 21:24

Nun Tach auch

Wenigstens gibt es auf Seite 78 einen Punkt V-Mischer Differenzierung .
So richtigen Programmmix , welcher über alle Kanäle anwendbar ist nicht zu finden , was ist denn das
für ´ne Funke ?

Gruß Franz

ManfredG

RCLine Neu User

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

7

Freitag, 2. Januar 2015, 22:10

Habe bei meiner DX9 Modeltyp :Flugzeug ausgewählt dann Flugzeugtyp :Fläche Elevon (oder Elevon B) damit beide Höhenruderservos gleich laufen.
Dann hast du bei Servowege RQR und LQR.Da kannst du Höhe gleich stellen Quer ergibt sich dann.In Servowege gibt es noch die Einstellung Balance.
Die ist eigendlich da um zwei Servos für eine Funktion gleich laufen zu lassen .

Gruß Manfred
mein Verein:

http://www.hmsv.net

8

Freitag, 2. Januar 2015, 22:16

HALLO MANFRED :D

kann man bei derDX9 nicht die Servowege nach % einstellen.
egal welches Modellmenü.
Nur reine Neugiersfrage.
gruss Manfred

ManfredG

RCLine Neu User

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

9

Freitag, 2. Januar 2015, 22:44

Ja Manfred natürlich kann man in Prozent einstellen.So wie ich meinen Nuri programmiert hab wird ja nur RQR und LQR ausgegeben keine Höhe also kann man nur für Höhe
die Prozente benutzen wenn ich sie bei Quer verändere läuft Höhe nicht mehr gleich.
Man müsste den Nuri mit Fläche zwei Querruder und zwei Mischern Höhe nimmt mit programieren bei mir hats halt so gepaßt. ;)

Gruß Manfred
mein Verein:

http://www.hmsv.net

10

Freitag, 2. Januar 2015, 22:52

Hallo Manfred
Dann ist ja alles klar.Geht also doch.
Nur gewusst wie. :ok: :ok: :ok:
Danke für Antwort.
gruss Manfred

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

11

Samstag, 3. Januar 2015, 08:35

Schön, das es doch geklappt hat.

Trotzdem ein Schei... Handbuch.

Gruß KH

samoth

RCLine Neu User

  • »samoth« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Leipzig

Beruf: Bauingenieur

  • Nachricht senden

12

Samstag, 3. Januar 2015, 10:13

Hallo an Alle ,

also Problem gelöst. War mein Fehler, hatte irgendwie bei Flugzeugtyp 2 Querruder mit einem Servo drin, oh Mann,
Jetzt alles schick mit Elevon A ist alles frei programmierbar.

Nur mal so nebenbei; Ich kann mich immer nur wundern, wie hier so über die Funken geurteilt wird.
Zitat" mit MPX wär das nicht passiert",/ "Was ist den das für ne Scheißfunke" usw. Ich kenne eine Menge andere Systeme und kann gegen die neue
DX 9 vom Funktionsumfang der am oberen Ende angesisdelt ist, mit Sprachausgabe, Akklaufzeit von 2 Wochenenden, gut ablesbarem Display und Null Störungen auch an der Sichtgrenze mit
dem Segler nicht Schlechtes finden. Also jeder wie er mag, und immer sachlich, dann finde ich Foren wie dieses wirklich toll.

Also nochmal Danke für die Antworten und bis bald.

Tom

13

Samstag, 3. Januar 2015, 10:18

Nur mal so nebenbei; Ich kann mich immer nur wundern, wie hier so über die Funken geurteilt wird.



Da hast aber 100% recht. :ok: :ok: :ok:
gruss Manfred

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

14

Samstag, 3. Januar 2015, 10:43

Leute, ich hab mich zum HANDBUCH geäußert, nicht zum SENDER.

(Ich hab den Sender nicht, kann aber das Handbuch laden ....)

Denn DELTA ist wohl nicht soo selten und sollte doch wohl in einem "vernünftige" Handbuch abgehandelt werden.

Also!

Gruß KH

opflettner

RCLine User

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

15

Samstag, 3. Januar 2015, 10:55

Meist ist es nicht die Funke,egal von welchem Fabrikat, sondern der fehlende Funke zwischen den Ohren :wall: das kann man dann an der Art der Kommentare erkennen.
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 4. Januar 2015, 19:03

@ Ottopeter ==[]

Abhängig vom Sender sind manchmal für V leitwerke die Endwerte für die einzelenen Ausschläge dann einzeln und Unsymetrisch einstellbar .
Mit dem V Leitwerk mix kann man auch jedes Aileron ansteuern .

Geht beides nicht und man hat nur wenige freie Mischer zu verfügung genügen in der regel 2 Freie Mischer um die Wege einseitg zu begrenzen oder oder zu erhöhen in dem man dagegen oder dazumischt mit Master Hohe+ Slave linkes ruder und master Quer+ slave linkes ruder bei Vleitwerk dann Seite .

Vollkommen unabhängig von der Sendersoftware geht bei einfachen Computersendern eien menge wenn man nur 2 Klappen wie beim einfachen Nuri hat .
Die Fertigen mischer in der Software sind nichts anderes als einzelmischer die passsend (oder nicht) ineineander wirken.
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok: