Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 1. Februar 2015, 07:42

Nurflügel FMT "Willow" Schwerpunkt

Hallo Modellflieger,

ich suche den Schwerpunkt für das Nurflügelmodell Willow aus der FMT 6/2002, im Plan ist er nicht eingezeichnet. In der nächsten Ausgabe der Zeitschrift wurde er aber nachgereicht. Kann jemand mal nachsehen? Eine Anfrage auf der Homepage vom Konstrukteur Herr Werling blieb leider unbeantwortet.

Vielen Dank.

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 1. Februar 2015, 08:24

Hier http://www.rc-network.de/forum/archive/i…hp/t-11959.html
in der Seitenmitte, Beitreg von Tom wurde der Neutralpunkt errechent.
ca 4% der Mittleren Flächetiefe nach vorne sollte eienen beheschbaren schwerpunkt ergeben beim Brett Gepfeilt etwa 6% nach vorne.

Das Ergebniss bracht Googel auf der ersten Seite ;)
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

3

Sonntag, 1. Februar 2015, 08:32

Hallo Bernd,

Danke für den Link, komischer Weise bin ich bei der Suche immer nur auf Beiträge gestoßen in denen über die Flugtauglichkeit und Leistung des Fliegers diskutiert wurde.
Dann kann es nachher in den Keller gehen.

Schönen Sonntag noch.

4

Sonntag, 1. Februar 2015, 11:55

Hey, HIER wird 70mm hinter Flächennase angegeben.
Gruß; Axl-S

5

Dienstag, 3. Februar 2015, 08:41

Hallo,

gestern ist Folie auf die Fläche gekommen und der Rumpf wurde mit 25gr Gewebe beschichtet. Heute ist Endmontage und dann kann ich euch bald sagen ob die Angaben stimmen.

Gruß

6

Dienstag, 3. Februar 2015, 20:12

Moin Tobias,
wie schon geschrieben, stimmt die Schwerpunktangabe. Ich habe damals beim Verlag angerufen, weil die Angabe ja im Baubericht nicht erwähnt wurde.
Das war ein quirliges Modell, bis ich mich mal in Bodennähe ''ein wenig'' verlenkt hatte ;) .Viel Spaß noch beim Bau und dann beim Fliegen. Anbei ein Foto meines Willow vom Frühjahr 2003 mit Notiz zur Schwerpunktangabe.

Grüsse, Kai

http://www.vatertagsflieger.de/
»Gast20171202« hat folgendes Bild angehängt:
  • Willow 2003.jpg

7

Dienstag, 3. Februar 2015, 20:38

Hallo Kai,

ich habe den Willow schon ein paar mal gebaut, aber den Schwerpunkt nie notiert. Das ist der erste in Balsa-Rippenbauweise. Der Vogel ist einfach genial, so etwas problemloses habe ich selten geflogen.

Danke

8

Samstag, 14. Februar 2015, 16:39

Hallo Leute,

nochmals Danke an alle die geholfen haben. Im Urlaub war der Erstflug, eine herbe Enttäuschung, der Willow mochte überhaupt nicht so wie ich. Er kippte in Kurven einfach ab und ließ sich schwer steuern. Nach dem dritten Versuch habe ich die Bügelfolie mit Haarspray behandelt und siehe da, ich habe meinen lammfrommen Willow wieder. Da habe ich beim bau wohl was falsch gemacht.
Die Sache mit dem Spray habe ich mal irgendwo gelesen, bei meinem Tabu von SMG hat es auch geholfen.

Gruß