Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DonKracho

RCLine User

Wohnort: Hannover

Beruf: Dipl. Ing. Elektrotechnik

  • Nachricht senden

301

Donnerstag, 29. Januar 2004, 12:49

Hi,

wenn man diesen Fred liest muss man den Hai nachbauen! Die Zeitschrift habe ich schon bestellt und vor mir liegen. Holz noch nicht komplett da. Diesen Monat (sprich morgen) komme ich noch günstig an Oracover/stik (farbe durchsichtig 4,5€/m). Damit habe ich noch nie gearbeitet. Konnte mit bitte jemand sagen wieviel m man zum Bespannen des Hais als Richtwert vorsehen sollte?

Klar kann man die Oberfäche berechnen 8) ich habe aber keine Erfahrung mit Verschnitt oder evtl. vermurxten Folienteilen die man widerholen muss. Ich will das Zeug, wie gesagt, zum ersten mal benutzen.
/DonKracho
Schraubst Du noch, oder wohnst Du schon?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DonKracho« (29. Januar 2004, 12:54)


markimb

RCLine User

Wohnort: Recklinghausen

  • Nachricht senden

302

Donnerstag, 29. Januar 2004, 14:59

Also sormalerweise kommt man mit 2m aus, aber wenn es schon so günstig ist und du noch nie mit gearbeitet hast, wären 3m auf jeden Fall besser.
Gruß...
F3B Victor / Skorpion F3F/ Shadow F3J / Speedwing

neo72

RCLine User

Beruf: MaschBauer

  • Nachricht senden

303

Montag, 2. Februar 2004, 21:39

Hammer...Hai!

Also echt...Klasse!
Bin heute zufällig beim "suchen" über den Hai-Beitrag gestolpert und war restlos davon begeister, wie viele das "kleine Ding" schon lieb gewonnen haben. :)

Auch ich muss mich da outen: der Hai wurde als Innereien-Erbe für meinen Höllein Paddle vorgesehen... wenn es ihn dann irgendwann mal dahinrafft ;)


Mich würde mal interessieren, wie der so mit einem stinknormalen 400er SPEED geht - sprich: ich würde am liebsten garnichts investieren wollen (Akku, Motor, Regler, usw.) sind ja schon vom Paddle her vorhanden :tongue:

Also: lasst Euch doch mal aus, wie das Teil mit Otto-Normalausrüstung geht :O

Grüße,
Michael
robbe Spirit 3D kurz vor Erstflug!
KI-43: kia (1:12)
Impression is airborn :D

Flyer

RCLine User

Wohnort: 15345 Eggersdorf

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

304

Montag, 2. Februar 2004, 22:07

HI Michael,

schööön, noch ein Hailer :D
Was ist denn das für ein 400er? 7,2V oder 6V?
Ich bin ihn ab und an mit dem 400 6V geflogen und 8*1000N3US und er flog gut damit und ausreichend lange... Also bau ihn ruhig :)
Was hast du denn für einen Akku?

Gruß,
Christian

neo72

RCLine User

Beruf: MaschBauer

  • Nachricht senden

305

Dienstag, 3. Februar 2004, 10:27

Hi Christian!

Also ich wollte ihn genau nach Plan ausrüsten: mit einem SPEED 400 7,2V mit Ring und 8 x 500AR :ok:

Akku und Motor habe ich halt derzeit noch im Paddle - und irgendwann soll das Recyceld werden :nuts: ==[] :nuts:

...Du hast 8 x 1000er Zellen verwendet... glaub ich, dass der Hai damit lange fliegt :D


Grüße,
Michael
robbe Spirit 3D kurz vor Erstflug!
KI-43: kia (1:12)
Impression is airborn :D

306

Mittwoch, 4. Februar 2004, 00:12

also meiner hat nen normalen speed 400 7,2 Volt mit 7 Zellen Sanyo 500er und Rondo-Regler. Ist mit Sicherheit nicht die obere Grenze in Sachen Leistung, reicht aber völlig. Klar ist mehr immer besser, aber wenn man nicht so viel ausgeben will... ;)

neo72

RCLine User

Beruf: MaschBauer

  • Nachricht senden

307

Mittwoch, 4. Februar 2004, 12:45

Hallo Christian!

Puh.... da bin ich aber erleichtert, dass jemand den HAI mit "Einsteiger"-Ausrüstung fliegt :)

Du fliegst ihn sogar noch mit einer Zelle weniger als empfohlen! Aha, sher interessant... und wie geht Dein HAI mit dieser Ausrüstung? Sind noch schöne Loops drin oder reicht es nur noch zum "rumgondeln"?

-> Wichtig ist in dem Zusammenhang natürlich auch die Angabe, wieviel deiner flugfertig wiegt!!


PS: Habe soeben noch gelesen, dass Dein HAI mit Digi-Kamera flugfertig [SIZE=3]nur[/SIZE] 650 g wiegt - RESPEKT!
Ich wage schon bald garnicht zu fragen, wieviel der ohne wiegt 8(
robbe Spirit 3D kurz vor Erstflug!
KI-43: kia (1:12)
Impression is airborn :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »neo72« (4. Februar 2004, 12:54)


luc_THE_joker

RCLine Neu User

Wohnort: Neustadt a.Rbge ot Schneeren

Beruf: Schuler

  • Nachricht senden

308

Mittwoch, 4. Februar 2004, 16:00

hi

Viele von meinen Freunden haben auch ein nuri die sollen voll abgehen :evil: :ok:
aber auch schon fliegen .
Ich bin schon mit einem geflogen und hole mur wileich auch ein .
Kann mir wileicht wer sagen wo man sich denn günstig hollen kann ???

grüße von lucas ;)

309

Mittwoch, 4. Februar 2004, 21:58

oups.. hab grad nochmal nachgezählt... die 7 Zellen sind in meinem Signo zu Hause.. der Hai hebt mit 8x500er Sanyo ab.. :dumm:

was das Gewicht angeht, ich leg ihn die Tage nochmal auf die Briefwaage. dann kann ich's ganz genau sagen. Die Digicam wiegt aber quasi nichts, ist ja nur der Sensor mit ner kleinen Platine - werde ich aber auch genau auswiegen..

Loopings sind halt aus normalem Halbgasflug schwerer drin.. da muss man schon ein bisschen anstechen für, sonst fällt er schonmal nach der Hälfte einfach raus. Vielleicht sollte ich mal ein wenig mehr Höhenruder ausprobieren 8)

Klar ist mehr Leistung immer gut (macht dann halt auch mehr Spass), aber es reicht zum Fliegen. und gegen den Wind steigt er auch noch ganz gut weg. Halbgas reicht zum "normalen" Fliegen, nur beim Start ist er ein bisschen zu schwach für meinen Geschmack.

Alles in allem bin ich aber vollkommen zufrieden mit dem, was der Kleine leistet! :)

Christian

310

Donnerstag, 5. Februar 2004, 23:29

@Michael: nochmal zum Gewicht:

meiner wiegt flugfertig ohne DigiCam 635 Gramm und mit 678 Gramm. :ok:

oder ganz genau:
Rumpf 181.0, Tragfläche mit Steckverbindung 300.7, Akku 153.5 Gramm. Die DigiCam wiegt 27.9 und die entsprechende Elektronik zum Auslösen 15.3 Gramm.

Also, wenn man die Flächensteckung weg lässt und nicht wie ich die normale Oracover sondern die leichte Folie verwendet sind 600 Gramm kein Problem!

...worauf wartest du noch :D
Christian

markimb

RCLine User

Wohnort: Recklinghausen

  • Nachricht senden

311

Freitag, 6. Februar 2004, 00:19

Also es ist kein Problem den hai unter 600g zu bauen, oder man schmeißt da wirklich nur achwere brocken rein. Meiner wog mit 8 1050KAN und einem 400er Jamara um die 580g. Mit dem Mini LRK Pro nur noch so 550g und jetzt kommt da wohl ein selbst gebauter Doppelwopper und 3x1200er E-Tec rein, dann schrumpft das Gewicht auf ca. 450g und bring dann ca. 500g Schub. Na, neidisch :evil: :evil: :evil:
Bin selber sehr gespannt, wie der sich so fliegen wird. Aber ich schätze mal, heißßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßß :D :D :D
Der Hai ist wirklich sehr empfehlenswert, doch der 400er 7,2V ist schon etwas schlap für den. Doch für den anfang reich der auf jeden Fall.
An alle, die noch am überlegen sind, oder am zweifeln sind, nicht überlegen, sondern bauen, bauen, bauen ==[] ==[] ==[]
F3B Victor / Skorpion F3F/ Shadow F3J / Speedwing

neo72

RCLine User

Beruf: MaschBauer

  • Nachricht senden

312

Freitag, 6. Februar 2004, 08:25

it´s Hai-time!!

Zitat

Original von christianfrevel
...worauf wartest du noch :D
Christian


...soll ich ehrlich sein?? Konnte mittlerweile nicht mehr abwarten und [SIZE=3]bin angefangen!![/SIZE] :D :D :D

Vorgestern hat´s mich gepackt: fehlendes Holz gekauft und losgeschnitzt :nuts:

Stand gestern Abend: der Rumpf und die linke Flächenhälfte sind so gut wie fertig; heute noch schnell die rechte Flächenhälfte zusammen zimmern, das ganze fix bebügeln, RC-Einbau uuuuuund

[SIZE=3]ab die Post!![/SIZE] :ok:

[SIZE=1]Bin schon ganz "fickerich" ***[/SIZE]




*** = münsterländisch für: freudig aufgeregt ;)
robbe Spirit 3D kurz vor Erstflug!
KI-43: kia (1:12)
Impression is airborn :D

Rookie2003

RCLine Neu User

Wohnort: Heiligenhafen Schleswig-Holstein

Beruf: Chef

  • Nachricht senden

313

Freitag, 13. Februar 2004, 14:56

RE: it´s Hai-time!!

Der Hai ist ein absoluter Hammer Hai ==[] er hat echte Hotlineeigenschaften mein Vater hat ihn auch gebaut doch zz flieg nur ich ihn weil er gerade was größeres baut.
Ich flieg den Hai von der Terasse aus das macht echt laune da wir ihn mit einem Brushless fliegen...
Auf den Hai sind wir gekonmmen weil wir vorher schon Süchig nach Zagifliegen waren aber der Hai übertrifft alles...
Unsere Flugzeit beträgt ca. 15 min wir fliegen 1050 Zellen...
Um so mehr Wind um so mehr spaß ich wohne im Raum Fehmarn
Ost-Holstein wir können bei allen Windrichtungen fliegen...

Na ja werde unseren Hai auch mal Fotogrfieren und ins Forum setzten
cu Max:w :shine:

tjure

RCLine User

Wohnort: Steyregg in Österreich

Beruf: SAP Berater

  • Nachricht senden

314

Freitag, 13. Februar 2004, 15:27

RE: it´s Hai-time!!

@Andreas

Welchen BL habt ihr denn drinn?
Wie fliegt ihr in den 15 min? Eher gemächlich oder doch rasant?

Gruß
Hannes
Ein Flugzeug ist weiter nichts als eine Ansammlung locker im Verband fliegender Einzelteile, die durch das Genie des Piloten am Auseinanderfallen gehindert werden. (Braunburg, Rudolf)

315

Freitag, 13. Februar 2004, 18:26

ich habe einen mini lrk 21Wdg 0.5er Draht im Dreieck und 1000er Hecell reingebaut

damit geht es mit ca 80° nach oben

Flugzeiten von 15min schafft man aber auch mit dem Speed 400.

Rookie2003

RCLine Neu User

Wohnort: Heiligenhafen Schleswig-Holstein

Beruf: Chef

  • Nachricht senden

316

Freitag, 13. Februar 2004, 18:54

[IMG]http://der Hai von vorne[/IMG] :nuts:
[IMG]http://der Hai von der Seite[/IMG] :ok:
[IMG]http://der hai von vorne gesehen[/IMG]
[IMG]http://unsere akkus[/IMG] :tongue:

wie der Motor heißt kann ich leider jetzt nicht sagen auf jedenfall geht der tierisch ab...

Gruß Max

neo72

RCLine User

Beruf: MaschBauer

  • Nachricht senden

317

Freitag, 13. Februar 2004, 19:01

was lange währt, wird irgendwann auch mal gut...

So, jetzt ist mein letzter Post schon wieder eine Woche alt....und?! ...der Hai ist immer noch nicht fertig ;(

[SIZE=3]Aber(!)[/SIZE] heute Abend ist zumindest der Rohbau fertig, d.h. es muss nur noch die Nasenleiste und ein paar andere Stellen verschliffen werden.

Im diesem Zustand wiegt er jedenfalls exakt 180 Gramm; zusammen mit normaler Oracover (76 g/qm) und den üblichen Einsteigerkompos wird er dann auf ca. 550 g kommen :) :D :ok:
robbe Spirit 3D kurz vor Erstflug!
KI-43: kia (1:12)
Impression is airborn :D

Brati

RCLine User

Wohnort: D-32689 Kalletal

Beruf: Elektromeister

  • Nachricht senden

318

Mittwoch, 18. Februar 2004, 20:38

hallo

mein hai erreicht bald die evo-stufe 3. durch einen freigewordenen brushless-motor habe ich mich entschlossen einen neuen rumpf zu bauen, welcher den probanten aufnehmen kann. bilder dazu gibts auf http://www.mbrak.net/gallery/RumpfbauHai

der motor wird ein torcman TM280-15-18 mit einer 10x7 latte auf einem 50er mittelstück. als akku habe ich dir konion zellen 3s2p lipo vorgesehen.
das gewicht sollte max. 100 gramm über der speed400 version liegen. ich denke, das der hai das höhere gewicht gut vertragen kann. meine evo 2 stufe hatte einen hacker b20-15l mit 9x5 latte und 10 zellen kan1050. dieser ging schon fast senkrecht.
die ruderanlenkung habe ich nun spielfrei mittels schrumpfschlauch-gelenken am hebel ausgeführt. damit kann nix mehr flattern. und halten tut es bestimmt genausoviel wie die alte version.

ich hoffe bis zum wochenende fertig zu sein. wenns passt, dann ist samstag erstflug mit dem neuen rumpf.
--

CU und immer eine handbreit Luft unter der Fläche :)

markimb

RCLine User

Wohnort: Recklinghausen

  • Nachricht senden

319

Mittwoch, 18. Februar 2004, 21:30

Dann berichte mal, wird bestimmt ein ganz heißer Hai :evil: :evil: :evil:
F3B Victor / Skorpion F3F/ Shadow F3J / Speedwing

Brati

RCLine User

Wohnort: D-32689 Kalletal

Beruf: Elektromeister

  • Nachricht senden

320

Donnerstag, 19. Februar 2004, 17:52

moin

ich habe soeben neue bilder geupped. link steht 2 nachrichten weiter oben.
dort ist der rumpf bespannt und der motor incl. steller eingebaut.

nachher kommt noch der empfänger rein ( schulze 435 ) und evtl. der akkuschacht.

das wochenende kann kommen.
--

CU und immer eine handbreit Luft unter der Fläche :)