Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Waldgeist

RCLine User

  • »Waldgeist« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ebbs/Tirol

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. Juni 2003, 13:41

Brettnurflügel - Eigenbau

Hallo,


Ich möchte versuchen ein Brett aus Styro bzw EPP zu bauen. :evil:

Nu brauche ich aber eure Hilfe, da ich mich mit Profilen, Scwerpunkt usw. nicht wahnsinnig gut auskenne. ???

Das Brett sollte ca 1-1,5m Spannweite haben, für Hang und Thermik geeignet sein und leicht sein.

Also es soll ungefähr so wie das "Neue Brettchen" HS-Flächenservice / EPP-Fun.de werden.


Und da sind sie auch schon, die Fragen :D

Welches Flügelprofil? Es muss nicht sehr schnell fliegen... Eppler, SD?

Welche Flächentiefe?

Wie sollte der Rumpf und das (zentrale Seitenleitwerk) aussehen?

Welche Flügelgeometrie(Schränkung,pfeilung...)

Und wichtig... der Schwerpunkt.


...Fragenb über Fragen...

Danke schon im Voraus :ok:
... oder wie es die Franzosen zu sagen pflegen: "Bartesk sein!"


Albert

RCLine User

Wohnort: A-1170 Wien

Beruf: EDV-Consultant

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. Juni 2003, 23:14

Servus Johannes,

schau mal hier vorbei: http://www.aerodesign.de/

Dort gibts alle Antworten auf Deine Fragen.

LG
Albert Öttl
Wien

Waldgeist

RCLine User

  • »Waldgeist« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ebbs/Tirol

  • Nachricht senden

3

Freitag, 13. Juni 2003, 07:26

Hallo,

Danke, werd mich mal auf der Seite umsehen, vielleicht ist ja was interessantes dabei ;)
... oder wie es die Franzosen zu sagen pflegen: "Bartesk sein!"


Waldgeist

RCLine User

  • »Waldgeist« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ebbs/Tirol

  • Nachricht senden

4

Freitag, 13. Juni 2003, 14:37

Naja sowas wie ich mir vorgestellt habe, hab ich nicht gefunden....*weitersuch*
... oder wie es die Franzosen zu sagen pflegen: "Bartesk sein!"


Peter_K

RCLine User

Wohnort: Kirchheim/Teck

  • Nachricht senden

5

Freitag, 13. Juni 2003, 15:00

Zitat

Original von Johannes Reitter
Naja sowas wie ich mir vorgestellt habe, hab ich nicht gefunden....*weitersuch*


Fertige Bauanleitungen findest du bei Siggi nicht, aber eine sehr kompetente Seite zu praktisch allen Bereichen der Nurflügel-Aerodynamik. Wenn du ernsthaft vorhast, eigene Modelle zu entwerfen, möchte ich dir aerodesign wärmstens ans Herz legen ....

Wenn du nur so zum Spaß ein Brettchen machen willst: Nimm ein EMX07 oder das Phoenix, Flächentiefe um 25cm, Spannweite 1m. Der Schwerpunkt wird in der Gegend um 45 bis 50mm liegen. Rumpf kannste selber schneiden oder einen EPP-Rumpf aus dem EPP-Shop nehmen.
Schöner Gruß von der Teck

Peter

Waldgeist

RCLine User

  • »Waldgeist« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ebbs/Tirol

  • Nachricht senden

6

Freitag, 13. Juni 2003, 18:24

Hallo,


@Peter:

Zitat

Fertige Bauanleitungen findest du bei Siggi nicht, aber eine sehr kompetente Seite zu praktisch allen Bereichen der Nurflügel-Aerodynamik. Wenn du ernsthaft vorhast, eigene Modelle zu entwerfen, möchte ich dir aerodesign wärmstens ans Herz legen ....


Aeorodesign ist eine spitzen Seite, sie hat mir schon viele Fragen beantwortet *Newbiebin* :shy:

Danke für die Angaben; die helfen mir schon weiter. :ok:

Ich möchte sowas wie das "Neue Brettchen" nur mit Voll-EPP Fläche bauen; zuvor eine Testversion aus Styro und dann aus EPP.
... oder wie es die Franzosen zu sagen pflegen: "Bartesk sein!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Johannes Reitter« (13. Juni 2003, 18:25)


Peter_K

RCLine User

Wohnort: Kirchheim/Teck

  • Nachricht senden

7

Montag, 16. Juni 2003, 08:09

Zitat

Original von Johannes Reitter

Ich möchte sowas wie das "Neue Brettchen" nur mit Voll-EPP Fläche bauen; zuvor eine Testversion aus Styro und dann aus EPP.


Falls es nix wird oder sonst jemand Interesse an einem reinen EPP-Brettchen hat: Es kommt eh bald eine EPP-Fläche für das NEUE Brettchen , die kannste dann ganz einfach bei mir bestellen ... :ok:
Schöner Gruß von der Teck

Peter

Waldgeist

RCLine User

  • »Waldgeist« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ebbs/Tirol

  • Nachricht senden

8

Montag, 16. Juni 2003, 18:14

Hallo,

Zitat

Falls es nix wird oder sonst jemand Interesse an einem reinen EPP-Brettchen hat: Es kommt eh bald eine EPP-Fläche für das NEUE Brettchen , die kannste dann ganz einfach bei mir bestellen


Super.... aber nachdem wir am Wochenende erfolgreich unseren "Westentaschen Fun-Flyer(50cm SP)" aus Styro geschnitten, gebaut und geflogen haben, dürfte das mit dem Brettchen auch kein allzu großes Problem werden.

Versuch macht klug :D

Also Auslegung von Brett:

Spannweite 1000mm
Profieltiefe 250mm
Bauweise Styro-Fläche + Strappingtabe
Profil EMX07
...

Ach ja... wie tief sollen denn die Ruder werden?? ???

Wenns soweit is... werd ich natürlich berichten (sogar mit Fotos :evil: )
... oder wie es die Franzosen zu sagen pflegen: "Bartesk sein!"


Steffen D

RCLine User

Wohnort: Brigachtal

  • Nachricht senden

9

Montag, 16. Juni 2003, 23:37

@ Johannes, Kannst du mal mehr über den westentaschenflieger berichten???
Würde mich interesseiren
Mfg Steffen

Abdrehfaktor

RCLine User

  • »Abdrehfaktor« wurde gesperrt

Wohnort: Münster

Beruf: Werkzeugmechaniker-Facharbeiter und jetzt Studi

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 17. Juni 2003, 21:29

Hol Dir den Speedwing von hier

für 15 Euro lohnt sich das selberschneiden nicht


Waldgeist

RCLine User

  • »Waldgeist« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ebbs/Tirol

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 18. Juni 2003, 16:30

Hallo,

@Julian: Ich brauche ein Modell das leicht ist und bei wenig Wind schon fliegt.
Dazu kommt noch, dass ich in Ö wohne und die Versand und
Bankkosten... da bau ich mir lieber selber einen.
Aber dankt trotzdem!

@Steffan: Ich werde auch noch Fotos machen und heir reinstellen. :)

Bauweise: Styrofläche mit Kiefernholm, Spannweite 500mm.
Rumpf besteht nur aus einem Kiefernholm (Besser aber Kohleholm)
HLW und SLW sind aus 2mm Doppelstegplatten (-> Elastoflaps)

Profil: NACA 0015 , 200mm tief.
Schwerpunkt bei 16% Stab : 31,2mm
8% Stab : 47,2mm

Ich kann dir auch ein Mail mit den Genauen Maßen schicken.
... oder wie es die Franzosen zu sagen pflegen: "Bartesk sein!"


Waldgeist

RCLine User

  • »Waldgeist« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ebbs/Tirol

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 19. Juni 2003, 17:51

Hallo,

So fertig ist er und den Erstflug hat er auch schon hinter sich.

Fotos kommen noch.
... oder wie es die Franzosen zu sagen pflegen: "Bartesk sein!"


Waldgeist

RCLine User

  • »Waldgeist« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ebbs/Tirol

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 19. Juni 2003, 19:44

Bilder auf Anfrage!
... oder wie es die Franzosen zu sagen pflegen: "Bartesk sein!"


valoucho

RCLine User

Wohnort: D-76131 Karlsruhe

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 24. Juni 2003, 19:31

Hallöchen,

wäre cool wenn du Bilder hier reinstellst, ein Brettnuri interessiert mich zur Zeit ziemlich. Allerdings will ich eigentlich damit Thermik fliegen.....

CU, by Seb
Ich bin ein "alter Europäer".

Waldgeist

RCLine User

  • »Waldgeist« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ebbs/Tirol

  • Nachricht senden

15

Freitag, 27. Juni 2003, 13:53

Servus,

Wenn du mir sagst wie ich die Bilder von meiner Festpaltte aus hierrein kopieren kann, dann stell ich welche rein.
... oder wie es die Franzosen zu sagen pflegen: "Bartesk sein!"


camel

RCLine User

Wohnort: Berlin Zehlendorf

Beruf: IT Branche

  • Nachricht senden

16

Freitag, 27. Juni 2003, 14:25

ne, das geht net.
Wenn ok stell ich die mir zugemailten Bilder ein...
Gruß
Jens

camel

RCLine User

Wohnort: Berlin Zehlendorf

Beruf: IT Branche

  • Nachricht senden

17

Freitag, 27. Juni 2003, 15:07

ich mach mal einfach...
Hier kommen die Bilder von Johannes...





Gruß
Jens

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »camel« (27. Juni 2003, 15:31)


Waldgeist

RCLine User

  • »Waldgeist« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ebbs/Tirol

  • Nachricht senden

18

Freitag, 27. Juni 2003, 16:07

Servus,

Ja is ok.
Man ich bin ja Fotogen :-) [mehr oder weniger]
... oder wie es die Franzosen zu sagen pflegen: "Bartesk sein!"


Waldgeist

RCLine User

  • »Waldgeist« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ebbs/Tirol

  • Nachricht senden

19

Freitag, 27. Juni 2003, 16:14

Servus,


Hier die Daten:

Profil: EMX07

Gewicht: als Segler: 250g
mit Motor, Akku und Regler: 350g

Spannweite: 1000mm

Flachentiefe: 250mm

Fläche: 25dm2

Streckung: 4,0

SP bei Stab: 4%: 52,5mm| von der Naseleiste weg
8%: 52,5mm| von der Naseleiste weg

Zur zeit arbeitet ein SP280 mit Günther an 7 Zellen 600mAh NiMh.
Fliegt schön gemütlich und sehr wendig.

Fazit: Preiswerter Hangsegler(mit/ohne Schleppmotor)

PS: Keine Sorge, unsere Werkstatt schut nicht immer (aber immer öfter :-)) so aus.
... oder wie es die Franzosen zu sagen pflegen: "Bartesk sein!"

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Johannes Reitter« (27. Juni 2003, 16:18)


camel

RCLine User

Wohnort: Berlin Zehlendorf

Beruf: IT Branche

  • Nachricht senden

20

Freitag, 27. Juni 2003, 16:17

hätt ich noch was retouchieren sollen?
Größeren Bizeps?
Sonnenbrille?

:D :D :nuts: :nuts:
Gruß
Jens

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »camel« (27. Juni 2003, 18:06)