Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

opflettner

RCLine User

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

301

Montag, 30. November 2015, 20:25

Schwerpunkt: 300 mm von der Spitze nach hinten. Abfluggewicht ca. 1850 g.
Akku: 2 x 2600 2s. + 1 x 1000 mlA 3 s für Beleuchtung.
Fliegt wie Du weist, wie auf Schienen. :dumm: :ok: :ok: :prost:
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

302

Montag, 30. November 2015, 20:44

Jup, durfte es ja erleben :)

Mein Nuri kommt zum jetzigen Zeitpunkt auf 1900g, da fehlt aber noch das Blei und ein paar andere Sachen noch.
Könnte daher auf 2300g am Ende kommen, +- xx g

303

Montag, 30. November 2015, 21:15

Sagt mal, WO nehmt Ihr denn das Gewicht her?

Meiner mit 4S 3300mAh = 1450g
(Nach der Reparatur vielleicht 100g mehr.)

Der von meinem Sohn mit 3S 2200mAh und 250g Blei an der Nase = 1600g

8(
Gruß

Thorsten

304

Montag, 30. November 2015, 21:23

Von der Waage, von wo denn sonst? :evil:

Ich hab ja ein paar Lagen Papier mehr drauf bzw drunter gelegt, ehe die finale Decklage drauf kam.
Motor 171g, Lipo 330g, etc etc. Da kommt was zusammen

opflettner

RCLine User

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

305

Montag, 30. November 2015, 21:40

Thorsten, meiner hat inzwischen für die Beleuchtung einen extra Akku. Siehe oben.
Fliegt aber immer noch prima, das Mehrgewicht ist ihm scheint.....egal. :prost:
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

306

Montag, 30. November 2015, 21:45

Motor 171g,
112g mit 2,1Kg Schub an 11x8" :evil:

Also die 60g mehr am Heck machen sich an der Nase durch nötiges Blei bemerkbar.

Wobei David an seinem Nuri auch so einen Riesenmotor hat und mit 250g Blei bei ebenfalls einem 4S-3300mAh-Akku hinkommt.
Gruß

Thorsten

307

Montag, 30. November 2015, 21:47

Thorsten, meiner hat inzwischen für die Beleuchtung einen extra Akku. Siehe oben.
Fliegt aber immer noch prima, das Mehrgewicht ist ihm scheint.....egal. :prost:
Hab ich mitbekommen. Der zusätzliche Akku etc. wiegt natürlich.
Aber bei Michi seinem mache ich mir echt Gedanken, wie er auf rund 2Kg kommt. ???

Fliegen tut er trotzdem. :prost:
Gruß

Thorsten

opflettner

RCLine User

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

308

Montag, 30. November 2015, 21:50

Ich denke auch, dass Michi fliegt. :dumm: :evil: :prost:
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

309

Montag, 30. November 2015, 21:59

Ich denke auch, dass Michi fliegt. :dumm: :evil: :prost:

Kein Thema. 3 Platten 60er Styropor, n bissl Packpapier, Leimpampe und ein paar Klettbänder, damit wir ihm die Flügel beim UT 2016 auf den Rücken binden.
Die Hanglage, falls das UT wieder in Geschwenda stattfindet, kommt uns da sehr entgegen ....

.... GEHT KLAR! :ok: :evil: :prost:
Gruß

Thorsten

310

Montag, 30. November 2015, 23:01

Haha, da bin ich dabei :ok:

Ich hab heute mal nach nem kleineren Motor gesucht, aber nicht wirklivh was für mich gefunden, was nutzen würde. Von daher bleibt der vorhandene Brummimotor dran/drin. Der Propeller ist auf den ja nun auch abgestimmt.
Ich hab für die Winglets ja auch noch Brettchen, Einschlagmutter und cfk Stäbe drin. Hinterm SP rächt sich das alles, 1:2. 1g hinten, 2g vorne mehr.
Werde morgen mal beim Biber nach Blei schauen, sonst bestelle ich mir was und gut.

Wenn ich die jetzigen 1900g nehme und noch das Blei und Rest dazu rechne, sind 2200g durchaus im legitimen Bereich.

311

Montag, 30. November 2015, 23:39

Michi, schau dich mal nach Tauchblei um . Das kriegst du "geschrotet" im "Beutel".
Kannst dann schauen wo du das unterbringst.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


opflettner

RCLine User

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

312

Montag, 30. November 2015, 23:53

Oder Walzblei vom Klempner oder Dachdecker.
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

313

Montag, 30. November 2015, 23:59

Ottopeter, ja, aber das kostet kaum wenigeer. Und das geschrotete hat den Vorteil das du es gleich leicht abwiegen kannst und eingiessn.
Oder in Beutel verfuellen kannst.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


314

Dienstag, 1. Dezember 2015, 01:28

Oder Walzblei vom Klempner oder Dachdecker.


Walzblei für unsere Dachdecker hat 99,60 % Plumbum , also fast reines Blei mit einem Artgewicht von 11,3 KG pro Liter :ok:
Dazu ist es sehr weich und allein mit den Fingern , in fast jede Form zu bringen.
Ich habe dadurch schon viele Klebegewichte eingespart !
Gruß von der Küste ,Joachim


Fläche : Dynam Pitts Python S12--PZ Extra 300--Dynam Hawker Tempest
Segler : MPX EG Pro--Baracuda 1500 E -
Speedo Pro MK II--Schweißgut Chinook II - Thor - Nuri XXs - Nuri163 - Green Wing - Strong Mini - Miro Light - EPP Hai
Wasser : TT-Outlaw JR OBL
Erde: HSP Torche Pro...Märklin-Spur Z
TX : DX6i/DX8

__________________
http://www.mfc-tarp.de

315

Dienstag, 1. Dezember 2015, 14:55

Ne ganze Rolle Walzblei wyr mit jetzt zu viel, hab 6x Sechskantblei a 60g beim Biber geholt, sollte reichen.

316

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 00:16

Kleine Mengen von z.B. 500 x150 x 1,25 (1,00) mm gibt es in blitzblanker Qualität , für um die 6€ im Net zu kaufen.
Und wenn du beim Dachdecker mal nett fragst , ob du mal an seine Wertstofftonne darfst , bekommst das sogar für lau :ok:

Michi , meinst du mit Sechskantblei die Sargbleie aus der Grund-Angelei ?
Gruß von der Küste ,Joachim


Fläche : Dynam Pitts Python S12--PZ Extra 300--Dynam Hawker Tempest
Segler : MPX EG Pro--Baracuda 1500 E -
Speedo Pro MK II--Schweißgut Chinook II - Thor - Nuri XXs - Nuri163 - Green Wing - Strong Mini - Miro Light - EPP Hai
Wasser : TT-Outlaw JR OBL
Erde: HSP Torche Pro...Märklin-Spur Z
TX : DX6i/DX8

__________________
http://www.mfc-tarp.de

317

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 18:46

Ja, genau diese.

Bestellen wollte ich jetzt nicht, fast alle wollen da schon 5€ für den Versand, bei 2,5€ Kaufpreis.

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

318

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 19:22

Eine gute Quelle ist noch der örtliche Reifenmonteur.
Aus den alten Auswuchtgewichten last sich prima Blei/Zink-Schrot machen.
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

319

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 19:31

Bernd, da kannst du dich nicht immer drauf verlassen.
Frueher war das reines Blei. Du hattest nur das Problem das ungesunde Zeugs sauber zu kriegen.
Heute kommt noch dazu das diese Gewichte eben nicht immer Blei sind. Und glaub mir, das wird dort sicher nicht sortiert.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


320

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 19:34

Wenns dann reicht, werden die Klötze eingeklebt und gut.
Die Nase ist von unten jetzt etwas dünne geworden, da klebe ich etwas 1mm ABS drauf.
»Gast20160601« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_1070.JPG
  • DSC_1067.JPG

Ähnliche Themen