RxT

RCLine Neu User

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 29. November 2017, 20:48

Zitat von »HDN«
Der Felix hat aber, laut Angaben bei Lindinger, 26cm weniger Spannweite. Der "Nurflidl" kommt auf 86cm.
Das stimmt leider, der bei Voelkner auch. Schade.


Neben dem Felix IQ gibt noch den Felix IQ XL mit 84cm Spannweite ab 24€.
https://www.thalia.de/shop/home/artikeld…ID35428096.html


BG Denny

22

Donnerstag, 30. November 2017, 05:32

mit besten Grüßen aus dem Bergischen Land

Hans-Dieter

heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 30. November 2017, 06:36

Das sind aber Preisbereiche die uninteressant sind, da kann man gleich einen Knurri bauen oder einen Alien etc..
Grüße,
Heiko

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 30. November 2017, 17:54

Guten Abend!
Das sind aber Preisbereiche die uninteressant sind
Finde ich auch. Ich hoffe, Lidl bekommt noch welche.

Gestern, habe ich noch etwas Material ausgeholt, so daß Lipo noch etwas tiefer geschoben werden kann.

Heute waren die Aussparungen für die Servos dran.
Ich habe die mit dem Fräsaufsatz für die Schnellbohrmaschine gemacht. Es muss nicht gleich Dremel sein. Beim Aldi, gibt es einmal im Jahr die
Nachbauten von Work Zone. Zwei davon laufen bei mir seit Jahren ohne
Probleme. Der Aufsatz ist dabei. Ich würde sagen, die gibt es etwa in Herbst/Winter Zeit.
Kabelkanäle mit dem Cutter ausgeschnitten.
Scheint gut zu klappen.
Das Profil ist ziemlich dick. 9g. Servos passen ohne Probleme rein. Material genug. In diesem Fall HXT 900.
Mit Ruder, Endleisten und Heckflosse muss ich noch etwas warten. Das Material habe ich noch nicht. Die Zeit für´s Basteln ist auch sehr knapp.

Viele Grüße Leo :w

Viele Grüße Leo
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Nurfridl0012.jpg
  • Nurfridl0013.jpg
  • Nurfridl0014.jpg
  • Nurfridl0015.jpg
  • Nurfridl0016.jpg

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

25

Freitag, 1. Dezember 2017, 15:35

Hallo!

Es hat mich doch genervt, das die Wand im Cokpit durch mein Fehler vorher, so dünn geworden ist. Gestern noch, habe ich dann die Stelle mit etwas Depron aufgefüttert .
Etwas Farbe drauf. Es ist nicht Perfekt, aber vor allem stabiler. Von Draußen sieht man nichts.
Ich muss jetzt bis Mitte nächste Woche Pause machen .

Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Nurfridl0017.jpg
  • Nurfridl0018.jpg
  • Nurfridl0019.jpg

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

26

Freitag, 1. Dezember 2017, 17:30

Hallo Jungs!
Bin noch mal kurz mit einer Frage.
Was hält Ihr für´s Hochstart mit dem Nuri.
Ich meine nicht flitschen, sonder wirklich Hochstart. Muss nicht sehr stramm sein. Nur so, daß man paar Meter Höhe mehr gewinnt im Vergleich zum Handstart.
Bei uns am Hang, gibt es nicht immer Aufwind. Robert hat im Tirol viel bessere Karten :) .
Der Haken darf dann natürlich nicht direkt ins EPP. Dafür müsste etwas stärkeres ran. Sperrholzplatte oder auch Dübel. Soll auch nicht zu viel wiegen.
Was meint Ihr? Nur ne Idee.

Viele Grüße Leo :w

heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

27

Freitag, 1. Dezember 2017, 18:08

Warum Hochstart und nicht flitschen?
Dem Lidl XL Flächenverdreher habe ich einen Flitschenhaken gegönnt und das geht mit einem gemäßigten Gummi problemlos,
mit dem Nuri wird das erst recht funktionieren, jedenfalls bekommt der auch einen Haken.

Ich lasse im Cockpitbereich allerdings mehr Material stehen, das Teil soll schließlich auch Stecklandungen überstehen.
Grüße,
Heiko

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

28

Freitag, 1. Dezember 2017, 18:43

Hi Heiko :w
Warum Hochstart und nicht flitschen?
Hm... ich dachte mir, mit Hochstart gewinnt man mehr Höhe als mit flitschen. Das war der Punkt.
Oder liege ich hier falsch? Bitte aufklären. Hab noch nie gemacht, nur beobachtet. Die Frage ist, ob der Vogel so was aushält. Der Unterschied zwischen flitschen und Hochstart habe ich bei uns auf dem Hang mehrmals gesehen. Das sind zwei Welten. Flitschen ist eigentlich nur dafür gedacht, den Vogel auf Geschwindigkeit zu bringen. Hochstart auf die Höhe. Sind zwei paar Schuhe.

Ich habe jetzt paar Versuche mit Bügelfolie und dem EPP gemacht. Das HLW von dem Original musste dafür leiden. Braucht hier kein Mensch. Es geht eigentlich problemlos. EPP hält etwas Hitze aus. Ruder dürfen dann eingebügelt werden.
Großflächig, sieht man die Struktur vom Material. Alles andere war nicht zur erwarten. Die Folie verzeiht nichts. Es geht aber auch so. Es gibt also Spielraum für Farbgestaltung.


ich lasse im Cockpitbereich allerdings mehr Material stehen, das Teil soll schließlich auch Stecklandungen überstehen.
Eigentlich ist der Rumpf nach dem ausholen immer noch sehr steif. Ich hoffe, es reicht.

Wie weit bist Du Heiko? Kannst Du paar Bilder einstellen? Wäre wirklich sehr interessant. Bitte.


Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Nurfridl0020.jpg
  • Nurfridl0021.jpg

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

29

Freitag, 1. Dezember 2017, 19:06

So.. gerade Nachricht vom Robert Schweißgut bekommen.

"Hochstart geht sehr gut und überraschend steil. Ich habe einen alten Gummi von
robbe verwendet. Das ist kein Rundgummi, sondern der ist flach und weiß.
Der
Hochstarthaken sollte ca. 3 cm vor dem Schwerpunkt sein."

Wird gemacht.

Seit ich den Eyecacher gebaut habe, sind wir im engerem Kontakt. Ich vertraue dem Meister :)

Viele Grüße Leo :w

heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

30

Freitag, 1. Dezember 2017, 22:07

Gibt noch nicht viel zu sehen, Rumpf ist weitgehend fertig, Flosse auch, an den Flächen ist noch nichts passiert, die Balsabretter sind
zwar vorgestern gekommen, ich hatte aber noch keine Zeit um etwas dran zu machen.

Anbei der aktuelle Stand, der Ausschnitt im Rumpf ist noch nicht fertig.
»heikop« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20171201_215644.jpg
  • 20171201_215655.jpg
  • 20171201_215727.jpg
  • 20171201_215741.jpg
  • 20171201_215751.jpg
Grüße,
Heiko

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »heikop« (1. Dezember 2017, 22:13)


heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

31

Freitag, 1. Dezember 2017, 22:13

Und der Rest der noch dran und rein muß, sowie zwei Bilder vom Flitschenhaken aus Sperrholz für den Flächenverdreher.
»heikop« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20171201_215841.jpg
  • 20171201_215936.jpg
  • 20171201_220947.jpg
  • 20171201_220953.jpg
Grüße,
Heiko

heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

32

Freitag, 1. Dezember 2017, 22:16

Seit ich den Eyecacher gebaut habe, sind wir im engerem Kontakt. Ich vertraue dem Meister


Apropo Meister - morgen kommt mein Sommerwind, bin schon mächtig gespannt.
Der Bau wird sich aber hinziehen, ich bin erst im Juni mit Robert am Moosberg verabredet. ;)

Dafür habe ich endlich auch einen Permagrit WB280 "Schleifklotz" bestellt, der Bau vom Nurflidl geht auch erst weiter wenn der
WB280 aus UK eingetroffen ist (kostet da deutlich weniger als in D).
Grüße,
Heiko

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »heikop« (2. Dezember 2017, 11:11)


Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

33

Samstag, 2. Dezember 2017, 15:47

Hallo Heiko!
Der Nuri sieht mit dem abgeschnittenem Heck und der großen Flosse jetzt schon um die Welten besser aus als der Original von Lidl :ok: .
morgen kommt mein Sommerwind, bin schon mächtig gespannt.
Da hast Du Dir etwas schönes ausgesucht. Nach dem ich den Eyecatcher gebaut habe, brauche ich Dir kein Spaß beim bauen wünschen. Wirst Du sowieso haben :) .

Viele Grüße Leo :w

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

34

Samstag, 2. Dezember 2017, 16:12

Hallo noch mal.

Ich habe Heute ein Paket von Robert bekommen. Drin war der Glider und das Material für Ruder, Endleiste und Seitenflosse.
Das ganze kostenlos...
So was gibt es Heute sehr, sehr selten...

Ich glaube, das muss auch gesagt werden.

Viele Grüße Leo :w

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

35

Samstag, 2. Dezember 2017, 18:47

Guten Abend!
So wie es aussieht, darf ich Heute und Morgen doch etwas basteln.
Ich hoffe, es kommt was zusammen. Mache gerade kurze pause.
Die Seitenflosse ist ausgeschnitten und geschliffen.
Der Rumpf mit Japansäge nach Bauanleitung gekürzt.
Schlitz für die Seitenflosse mit Cutter geschnitten und Überstand ausgeholt.
Der Rumpf im Heckbereich wurde angepasst. Sonst ist es wirklich zu dick. Dafür, erstmal etwas mit Cutter weggeschnitten und dann weiter mit Schleifpapier gearbeitet .
Ehrlich gesagt, ich hatte etwas Angst EPP zu schleifen. Depron ist hier deutlich einfacher. Aber es geht. Erstmal grob mit dem 80er, dann 120er und am ende 400er. Wichtig ist, der Schleifklotz immer in einer Richtung ziehen. Sonst gibt es Faden und wird recht rau.
Der Nuri bekommt auch einen Sporn. Dafür habe ich 2mm Sperrholz genommen. Wiegt 1g. Ich glaube, das kann ich mir bei so kurzem Rumpf erlauben.

Seitenflosse und der Sporn werden Heute noch gebügelt. Sporn wird eingeklebt. Seitenflosse noch nicht. Dafür muss erstmal der Flügel montiert werden. Dann wird die Seitenflosse ausgerichtet und geklebt.

Paar Bilder.
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Nurflidl0022.jpg
  • Nurflidl0023.jpg
  • Nurflidl0024.jpg
  • Nurflidl0025.jpg
  • Nurflidl0026.jpg

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

36

Samstag, 2. Dezember 2017, 18:49

Noch paar Bilder, dann gehe ich bügeln.

Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Nurflidl0027.jpg
  • Nurflidl0028.jpg
  • Nurflidl0029.jpg

37

Samstag, 2. Dezember 2017, 19:07

Dafür habe ich endlich auch einen Permagrit WB280 "Schleifklotz" bestellt


Ahh, eine Anschaffung fürs Leben...
gute Entscheidung :ok:
bis bald Maik

heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

38

Samstag, 2. Dezember 2017, 19:20



Ahh, eine Anschaffung fürs Leben...
gute Entscheidung :ok:


Geht noch weiter, ich habe in meiner chaotisch organisierten Werkstatt auch noch einen Balsahobel gefunden, sogar mit scharfer Klinge. ;)
Grüße,
Heiko

39

Samstag, 2. Dezember 2017, 19:42

sogar mit scharfer Klinge.


Uiiiii, dann aber Vorsicht !!!


Achso, mein Permagrit "Klotz" hab ich noch mit D-Mark bezahlt...
Da gabs noch nicht mal Internet 8(



nur so, wegen der Haltbarkeit....
bis bald Maik

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

40

Samstag, 2. Dezember 2017, 20:27

Kurzer Tip zwischendurch:
Geschliffenes EPP kann man mit Backpapier und Bügeleisen wieder schön glatt bekommen.
Die Farbe (falls vorhanden) wird dann auch wieder kräftig.
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

dont feed a Troll :evil: