Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 5. Dezember 2017, 15:55

Hallo Bernd!
Ideal bei EPP ist UHU Por und Sekundenkleber.

Beides zusammen ist unschlagbar
Kannst Du uns etwas mehr dazu schreiben? Wie kombiniert man UHU Por mit dem Sekundenkleber? Was ist zu beachten?

Viele Grüße Leo :w

heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 5. Dezember 2017, 20:32

Servus!

Ich habe fertig, Schwerpunkt passt ohne Ballast, "Testflug" bisher nur einmal quer durchs Schlafzimmer - Bett getroffen,
der Nurflidl kann also zumindest geradeaus fliegen. ;)
»heikop« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20171205_202121.jpg
  • 20171205_202144.jpg
  • 20171205_202206.jpg
Grüße,
Heiko

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 5. Dezember 2017, 20:43

Hallo Bernd!
Ideal bei EPP ist UHU Por und Sekundenkleber.

Beides zusammen ist unschlagbar
Kannst Du uns etwas mehr dazu schreiben? Wie kombiniert man UHU Por mit dem Sekundenkleber? Was ist zu beachten?

Viele Grüße Leo :w

Wie gewohnt mit Por kleben und wenn es noch zu wackelig erscheint, in die Spalte dünnes Seku reinlaufen lassen.
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

dont feed a Troll :evil:

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

64

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 06:54

Guten Morgen!
@ Bernd
OK, Danke.
@ Heiko.
Ich brauche noch ein bisschen. Schätze erst am WE werde ich fertig. Es hat aber nicht eilig. Das Wetter ist wirklich katastrophal.
Darf ich fragen, wie die Haube bei Dir gehalten wird ? Ich habe vor, hinten ein Magnet und vorne Brettchen aus Sperrholz einzukleben. Vielleicht geht doch einfacher :)
Ich habe Gestern Gummi für Hochstart bei HK bestellt.
https://hobbyking.com/de_de/hobbykingr-t…start-cord.html
Mal schauen ob es was taugt.

Viele Grüße Leo :w

heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 08:41

Guten morgen,
ich habe vorne und hinten einen Magneten in der Haube und eine kurze Schraube
in den Rumpf geklebt.
Grüße,
Heiko

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 08:56

Morgen Heiko!
Danke, also ähnlich wie ich mir gedacht habe.Magneten habe ich hier genug liegen.
Heute, hat es nur für´s bügeln einer Endleiste ausgereicht. Muss jetzt ins Bett. Noch eine Nachtschicht, dann habe ich etwas mehr Zeit.
Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgendes Bild angehängt:
  • Nurflidl0045.jpg

The_Mark

RCLine User

Wohnort: Ochsenfurt

Beruf: Strippenzieherplanungsbeauftragter

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 12:27

Ich habe selber noch einige XL Glider da, die mir den Bastelschrank verstopfen.
Durch Zufall habe ich Roberts "Tipp" gefunden.

Hat einer von Euch den Nurflidl schon motorisiert?

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

68

Freitag, 8. Dezember 2017, 10:52

Guten Morgen Jungs!

@ Mark
Ich glaube nicht wirklich, daß in diesem Thread um motorisierte Version geht :) ;) .

Sonst...
Gestern habe ich an der Haube gearbeitet. Vorne, hat die eine Lippe aus 2mm Sperrholz bekommen. Geklebt mit CA Kleber. Hinten ist ein Magnet mit CA Kleber eingeklebt worden. Auch wenn es "Sekundenkleber" ist, hab über Nacht trocknen lassen. Auch die Ruder wurden Gestern angepasst und gebügelt. Als Scharniere, habe ich wie schon vorher angekündigt, Tesa Scharniere nach dem ebenfalls angesprochenem Schema angebracht.
Tja, es ist etwas aufwendig, für so ein kleines Modell wahrscheinlich nicht nötig. Vorteil ist, es ist wirklich sehr stabil. Die Kante zu dem Flügel, kann man in keinem Fall nach oben oder unten drücken. Laufen aber trotzdem leicht.
Ich wollte es halt ausprobieren. Klappt schon gut, aber bei dieser Größe, sind UHU Por Scharniere, so wie die Heiko gemacht hat, deutlich schneller gemacht und ausreichend.

Die Ruderhörner habe ich aus 2mm Flugzeugsperrholz ausgeschnitten. Es geht natürlich auch aus GFK oder auch fertige aus dem Netz oder von freundlichem Modellbauhändler.

Funke ist programmiert. Jetzt muss ich nur die Anlenkungen fertigen und die RC Komponenten unter die Haube bringen. Bin gespannt, wie es mit dem SP aussieht.

Paar Bilder
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Nurflidl0046.jpg
  • Nurflidl0047.jpg
  • Nurflidl0048.jpg
  • Nurflidl0049.jpg
  • Nurflidl0050.jpg

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

69

Freitag, 8. Dezember 2017, 10:53

Noch zwei Bilder.

Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Nurflidl0051.jpg
  • Nurflidl0052.jpg

Coloradoflieger

RCLine Neu User

Wohnort: Lüneburg

  • Nachricht senden

70

Freitag, 8. Dezember 2017, 15:34

Moin,

aufgrund von Euren vielen Informationen und Bildern, habe ich nun auch Lust auf dem Nurflidl bekommen. Flieger und Teile habe ich noch liegen. Wenns klappt kann ich dann Weihnachten den Erstflug an der Holländischen Küste machen. Bin mal gespannt, wie die Flugeigenschaften im Vergleich zum Flächenverdreher sind. Der Flächenverdreher hat schon richtig viel Spaß gemacht.

Gruß
Cord

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

71

Freitag, 8. Dezember 2017, 19:04

Hallo Cord!
Auf Dein Bericht bin ich sehr gespannt :).

Ich habe Heute nur paar Streifen und Dekor eingebracht.
Ich hatte noch etwas Dekorfolie von OBI da gehabt. Klebt sehr gut und mit etwas weniger Hitze, hält mit dem Bügeleisen sehr gut . In jedem Fall Besser als Bügelfolie.
Das Wetter ist hier wirklich sehr schlecht. Zeit genug. Morgen ist auch ein Tag :)

Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Nurflidl0053.jpg
  • Nurflidl0054.jpg
  • Nurflidl0055.jpg

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

72

Samstag, 9. Dezember 2017, 12:27

Hallo Jungs!
Die Anlenkungen sind fertig. QR Stehen 2mm höher als die Endleisten
Ruder Ausschläge nach Anleitung von Robert eingestellt.
Überraschung, Lipo musste wegen dem SP ganz nach vorne. Es kann damit zu tun haben, daß ich im Cockpitbereich viel ausgeholt und auch den Sporn eingeklebt habe.
In jedem Fall, habe ich viel Spielraum um SP abzustimmen.
So...Ich bin hier fertig. Mit dem Wetter noch lange nicht. Ich hoffe, es wird bald besser.
Ich melde mich nach dem Erstflug
Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Nurflidl0056.jpg
  • Nurflidl0057.jpg
  • Nurflidl0058.jpg
  • Nurflidl0059.jpg
  • Nurflidl0060.jpg

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

73

Samstag, 9. Dezember 2017, 12:29

Noch ein Bild
:w :w :w
»Leszek1963« hat folgendes Bild angehängt:
  • Nurflidl0061.jpg

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

74

Samstag, 9. Dezember 2017, 15:48

Hallo!
Eins habe ich noch vergessen. Das Gewicht.
Ich komme auf 220g. inc. 500er 2SLipo. Es geht also...
Heiko wird mit seinen Komponenten bestimmt etwas leichter.

Viele Grüße Leo :w

75

Samstag, 9. Dezember 2017, 20:18

Hallo zusammen.

Wollte auch zuschlagen. Ist aber nicht mehr erhältlich. Nachfolger ist auch ausverkauft

Naja dann wenn mal wieder was im angebot ist.

76

Samstag, 9. Dezember 2017, 20:37

Hallo,
am letzten Wochenende habe ich mit meinem Nurflidl einige Gleitflüge gemacht. Fliegt richtig gut!
Mit einer zusätzlichen Schleppkupplung wiegt mein Nuri 168g.
Jetzt bin ich dabei, meinen zweiten Flidl zu motorisieren. Er bekommt einen Druckantrieb und 2 Leitwerke.
Ich strebe ein Gewicht unter 200g an. Mal schauen. Vielleicht gibt es morgen Fotos.
Grüße
Gerd

heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

77

Samstag, 9. Dezember 2017, 21:44

168g sind wenig, meiner kommt komplett flugbereit auf 188g, dazu kommen noch 1-2g für einen Flitschenhaken.
Allerdings sind die Servos etwas überdimensioniert, die Kabel können alle noch deutlich gekürzt werden und ein
kleinerer Empfänger kann auch noch rein.

Andererseits habe ich beim Flächenverdreher deutlich Ballast zuladen müssen damit er auch gegen Wind ankommt,
also sollte wohl auch der Nurflidl nicht zu leicht sein.
Grüße,
Heiko

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

78

Samstag, 9. Dezember 2017, 21:48

Mit einer zusätzlichen Schleppkupplung wiegt mein Nuri 168g.
Wow...168g. Auch wenn ich das Lipo raus nehme, wiegt mein Nurflidl 187g. Regler und Empfänger wiegen zusammen 16g.
Test im Schlafzimmer hat er trotzdem bestanden. Wie beim Heiko, auf dem Bett gelandet :) ;) .
An fliegen draußen, ist im Moment leider nicht zu denken ;(
Hochstarthaken kommt erst, wenn die Gleitflüge erfolgreich sind.

Viele Grüße Leo :w

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

79

Samstag, 9. Dezember 2017, 21:56

Tja.. schauen wir mal. Robert schreibt in der Bauanleitung von 230g.
Leicht fliegt sich leicht... sagt man. Manchmal aber wird etwas Gewicht nicht verkehrt...
Ich kann nur hoffen, daß die nächste Woche uns paar Stunden gutes Wetter beschert :)
Viele Grüße Leo :w

heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

80

Samstag, 9. Dezember 2017, 22:00

Morgen soll es gegen Mittag bei uns Südwind und wenig bis keinen Niederschlag geben, vielleicht geht ja
wenigstens ein kurzer Flug. Interessant wird es nach der Landung, der Schnee liegt auf den Wiesen höher
als das Leitwerk ist.
Grüße,
Heiko