41

Donnerstag, 31. Mai 2018, 23:44

Sieht sehr sauber gebaut aus :ok:
Gyros in Flächenmodellen sind wie hinsetzen beim Pinkeln! :tongue:

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

42

Freitag, 1. Juni 2018, 09:21

Danke Tobi :) .
Ich habe Heute nach der Nachtschicht vor gehabt, die kurzen Rohre für die Verdrehsicherung einzubauen und danach SP messen.
Die MS Rohr, habe ich nach BA am Enden etwas gequetscht.

Beim einkleben soll man aber aufpassen. Ich habe mit 2K 5min. Epoxy Kleber geklebt. Habe 10min. gewartet und wollte schon die Flügelhälften an Rumpf stecken. Dabei ist mir eine von den Hülsen in den Flügel gerutscht :wall: . Es hat mich paar graue Haare zusätzlich gekostet( als hätte ich schon nicht genug ;( ) bis ich die wieder rausbekommen habe. Am Ende alles gut. Neu verklebt, länger gewartet.Es hat halt nur etwas mehr Zeit gekostet. Die Flächenverbinder passen sehr eng in die MS Rohre. Ich habe die beiden mit 1000er Schleifpapier etwas angeschliffen. Trotzdem, die Flächen halten super am Rumpf, auch wenn die Magneten noch nicht eingeklebt sind. Das Ganze macht sehr, sehr stabilen Eindruck :) .
Zu dem SP. Um auf die von Robert eingegebene 200mm von der Nasenleiste zu kommen, musste die 1500er Lipo und Regler bis zu hinterem Spannt. Empfänger durch die Aussparung in dem Spannt sogar dahinter.
Trotzdem war der Flieger kopflastig.

Na gut, etwas Gewicht muss auf das Popo. Bei 15g, ist er immer noch leicht Kopflastig. Bei 20g, leicht Hecklastig. Robert gibt meistens bei den Anleitungen SP für Erstflug etwas Kopflastig.

Ich werde im Boden, im Heckbereich eine Öffnung ausschneiden und die Gewichte einkleben. Nachhinein wird kein Mensch etwas sehen. Es ist mir lieber jetzt als nach dem Bügeln.

Ich werde auch sogar 30g einkleben. Das Lipo nach vorne schieben, kann man hier ohne Ende.
Der Vogel wiegt im Moment mit 30g Gewicht 845 inc. Lpo, Regler und Empfänger.

Servos, Anlenkungen und etwas Kabel kommen noch dazu. Die Folie natürlich auch.
Mal schauen wo ich am Ende lande.

So, Heute nichts mehr. Nachtschicht sitzt in den Knochen. Ich gehe jetzt ins Bett :) .
Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgendes Bild angehängt:
  • Relax050.jpg

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

43

Samstag, 2. Juni 2018, 07:55

Guten Morgen!
Der Relax hat eine kleine OP hinter sich. Es hat nicht wirklich weh getan :) .
Um die Gewichte zu unterbringen, habe ich mit Hilfe vom Cutter und Japansäge, eine Öffnung im Heckbereich ausgeschnitten. Von unten.
Ich hatte gerade kein Blei Zuhause. Dafür aber paar Gewichte für die Alufelgen. Ich habe die mit Epoxy 2k Kleber eingeklebt. Deckel wieder mit PU Kleber drauf.

Es wird etwas schäumen. Macht aber nichts. Wird geschliffen und danach sieht es kein Mensch. Wirkt wie Spachtel :D .

Es sind 40g. geworden. 30 hätten gereicht. Ich will aber nicht den Rumpf noch mal aufschneiden. Ich habe mit Robert geschrieben. Er meint, es wird dem Relax nichts ausmachen. Der braucht etwas Gewicht. Deswegen hat er auch für die Flächen kein leichtes Holz genommen. Tatsächlich, hier ist das Balsa von dem hartem Art. Trotzdem soll er sehr langsam fliegen können.
Der Vogel war wieder auf der SP Waage. So wie es aussieht, darf das Lipo oder Regler etwas nach vorne. Sehr viel Platz. Die Servos und die Folie bringen aber noch etwas Gewicht.

So wie es aber aussieht, muss es mit dem SP jetzt klappen. Aus heutiger Sicht, würde ich für Motorversion gleich beim Rumpf bauen, Gewicht am Heck einplanen. Endgültig kann ich erst nach dem die Servos eingebaut sind und das Flugzeug gebügelt ist, ob es wirklich so ist sagen.
So wie es aussieht, geht erst ab nächste Woche weiter los.

Vielleicht schaffe ich noch vorher die Servos anzupassen.

Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Relax051.jpg
  • Relax052.jpg
  • Relax053.jpg
  • Relax054.jpg

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 3. Juni 2018, 08:15

Guten Morgen.
Die Servos sind angepasst. Aussparungen im Flügel sind für Hitec HS81 vorgesehen. Die Laschen müssen weg. Die Servos stehen zu hoch. Man muss etwas Styro auskratzen. Das schreibt Robert auch in der BA.

Etwas platz für eine kleine Kabelschleife ist auch nicht schlecht, falls das Servo kaputt gehen sollte und rausgeholt werden muss.

Ich habe die Servos mit dem Schrumpfschlauch ummantelt. So werden die eingeklebt. Wenn die Servos kaputt gehen sollen, wird der Schrumpfschlauch aufgeschnitten und Servos getauscht.Ich habe das Glück, daß meine Flügelhälften fast identisch wiegen. Eine 210g, die andere 209g. Da mache ich natürlich nichts. Bei der Fertigung mit Styro/ Furnier, können durchaus größere Unterschiede entstehen.
So wie es aussieht, ab Dienstag wird gebügelt. Am Montag lasse ich mir die Zeit zum feinschleifen.
Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Relax055.jpg
  • Relax056.jpg
  • Relax057.jpg
  • Relax058.jpg

45

Sonntag, 3. Juni 2018, 09:19

Hallo Leo,

kleiner Tip von mir: wenn du den Servoschachtboden mit Holz/Platinenmaterial "auslegst" hättest du eine bessere Verklebung a) zum Styro, b) zum Schrumpfschlauch. Dannn geht auch mal ein Servowechsel ohne Schäden am Styropor der Fläche über die Bühne. :prost:

Ansonsten gibts mal wieder nichts zu meckern ;)
mit besten Grüßen aus dem Bergischen Land

Hans-Dieter

heikop

RCLine User

  • »heikop« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 3. Juni 2018, 10:32

Ich habe die Servoschächte komplett bis zur CFK-Lage leergekratzt, 2 Lagen Balsareste eingeklebt
und darauf das Servo. Zum Schluss gab es noch einen Balsadeckel auf dem Servo um einen glatten
Abschluss zu bekommen.

Heute wird es übrigens ernst, der Relax bekommt seinen offiziellen Alpenerstflug auf der Seiseralm.
Grüße,
Heiko

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 3. Juni 2018, 19:12

Hallo Jungs!
Ja, das habe ich mir schon auch überlegt. Ich werde eine Platte aus 1,5mm Sperrholz drunter einkleben.

Heute habe ich nichts mehr gemacht. Das Wetter war so schön, zu schade um in der Werkstatt zu sitzen.

Viele Grüße Leo :w

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 5. Juni 2018, 11:56

Hallo Zusammen!
Ich habe angefangen zu bügeln.

Erstmal in der Werkstatt Staub gesaugt. Alle Teile des Fliegers würden auch abgesaugt.
Ich benutze für die Schablonen Butterbrotpapier. Die werden dann auf die Folie übertragen.
Im Moment eine kleine Pause.
Paar Bilder mit Fortschritten unten.
Ich lasse mir hier Zeit.

Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Relax059.jpg
  • Relax060.jpg
  • Relax061.jpg
  • Relax062.jpg

heikop

RCLine User

  • »heikop« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 5. Juni 2018, 20:23

Während Leo noch klebt war ich fliegen:


Grüße,
Heiko

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 5. Juni 2018, 20:24

Hallo!
Es geht´s weiter.
Ich hatte etwas Angst wegen den Übergängen . Scheint aber zu klappen :) .
Rumpf ist fast fertig. Ich muss nur die Aussparungen für Flächenferbinder und Magneten ausschneiden.
Wie immer bei mir und Roberts Flieger, die Augen müssen drauf.
Für Heute ist aber Schluss. Morgen geht es weiter.
Viele Grüße Leo :w

PS. Vielen dank an Hans-Dieter. Die Logos und " Relax" Schriftzug sind angekommen. Die werden sich auf dem Relax gut machen.

Noch mal vielen Dank dafür :prost:
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Relax063.jpg
  • Relax064.jpg
  • Relax065.jpg
  • Relax066.jpg
  • Relax067.jpg

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 5. Juni 2018, 20:31

Während Leo noch klebt war ich fliegen:

Etwas neidisch auf die Alpen bin ich schon :) .
Hab aber noch etwas zu kleben.
Viele Grüße Leo
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Relax068.jpg
  • Relax069.jpg
  • Relax070.jpg

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 6. Juni 2018, 14:40

Hallo!
Es geht weiter mit dem Flügel.
Wie beim Rumpf, auch hier habe ich mir erst Schablonen aus Butterbrotpapier gemacht.
Die Ruder wurden mit eingebügelt. Dafür wurde die Ruder von oben mit Kreppband fixiert .
Beim bügeln umgeschlagen und gebügelt.
Für die Aussparungen für die Schrauben an Winglets, habe ich die Lötkolben missbraucht :D.

Es ist erst nur eine Flügelhälfte fertig. Es braucht etwas Zeit.
Die Logos und Schriftzug von Hans-Dieter sind schon mal drauf. Noch mal vielen Dank. Die finde ich super :).
Jetzt ist die andere Flügelhälfte dran.
Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Relax071.jpg
  • Relax072.jpg
  • Relax073.jpg
  • Relax074.jpg
  • Relax075.jpg

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 6. Juni 2018, 14:43

Noch paar Bilder.
:w :w :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Relax076.jpg
  • Relax077.jpg
  • Relax078.jpg

54

Mittwoch, 6. Juni 2018, 19:11

Hy Leo

als stiller Mitleser kann ich nur eines Sagen, echt geil was du da ablieferst 8( 8(

Gruß.

Robert (der nur ein kleines bisschen Neidisch ist ;-))

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 6. Juni 2018, 20:04

Hallo Robert!
Vielen Dank :) .
Du brauchst wirklich nicht neidisch zu sein. Ich baue mit Holz erst seit etwas mehr als einem Jahr. Nur zu.
Gerade solche Flugzeuge wie Relax oder Puma von Robert Schweißgut, sind schnell gebaut. Der Flügel ist fast fertig geliefert.
Ich gebe zu, ich bin wenn es um die Optik geht, etwas beschädigt :D . Es geht aber deutlich einfacher. Mit beizen z.B.
Die Flugzeuge mit Rippenflächen sind natürlich etwas aufwendiger . Macht aber sehr viel Spaß so was zu bauen.
Leider habe ich meine Vorhaben für Heute mal wieder verfällt . Ich hatte vor, die beiden Flächen fertig zu machen. Das schaffe ich Heute leider nicht mehr ;( .
Egal, es soll kein Stress machen.
Viele Grüße Leo :w

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 7. Juni 2018, 10:52

Guten Morgen.
So, mit bügeln bin ich hier fertig.
Jetzt bleibt nur die Elektronik und die Anlenkungen.
Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Relax079.jpg
  • Relax080.jpg

57

Donnerstag, 7. Juni 2018, 13:19

Schaut sehr gut aus Leo :ok:
Bin gerade auf Rügen und kann den Swift nicht einfliegen, da der Wind seit Tagen vom Land aufs Meer weht.

Liebe Grüße,
Tobias
Gyros in Flächenmodellen sind wie hinsetzen beim Pinkeln! :tongue:

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

58

Freitag, 8. Juni 2018, 10:38

Danke Tobi.
Du hast aber Pech mit dem Wind im Urlaub. Erstmal Holland und jetzt Rügen ==[] .
So, ich habe dann weiter gemacht, die Servoschachtböden habe ich doch mit Balsa statt Sperrholz ausgelegt. Mit Epoxy verklebt.

Die Servokabelverlängerungen sind gezogen und an Servos gelötet.

Servos mit Uhu Poor verklebt.

Drüber habe ich noch Streifen aufgeklebt. Die klebe ich meistens sowieso wegen Lageerkennung.
Ich werde die Servostecker original lassen. Wegen zwei Servos, sehe ich keinen Sinn MPX Stecker zu löten. Auch der Zugang zu Anschlüssen ist durch die große Öffnung auf dem Rücken sehr bequem.
Bis dann und viele Größe Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Relax081.jpg
  • Relax082.jpg
  • Relax083.jpg

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

59

Samstag, 9. Juni 2018, 11:50

Guten Morgen!
Gestern Abend habe ich Anlenkungen vorbereitet. Um auf 7mm Neutralstellung zu kommen, sind die ca.85mm lang. Ich habe die Löthülsen und die Schubstangen mit 2K Epoxy Kleber verklebt. Das löten von den Teilen hat bei mir noch nie gut geklappt. Mit Epoxy halten die aber sehr gut. Auch von draußen habe ich etwas Epoxy aufgetragen und mit Schrumpfschlauch überzogen.
Die Anschlußkabel, habe ich mit Heißkleber fixiert.
Der Relax wiegt komplett mit 1500er Lipo 980g. Das Lipo wird mit Klettband gehalten

Das Zusatzgewicht am Heck hat sich gelohnt. Der Vogel war wieder auf der SP Waage. Lipo darf etwa 2cm. nach vorne. Es gibt also Platz für SP Korrekturen.
Regler und Empfänger landen direkt hinter dem ersten Spannt. Im Moment alles noch lose.
Morgen wird das Ganze befestigt, Ruderausschläge eingestellt und Strom gemessen.
Ich hoffe auf gutes Wetter nächste Woche.
Das ein bisschen Arbeit werde ich Morgen schon schaffen.
Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Relax084.jpg
  • Relax085.jpg
  • Relax086.jpg
  • Relax087.jpg
  • Relax088.jpg

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

60

Samstag, 9. Juni 2018, 11:51

Ein Bild noch.
:w
»Leszek1963« hat folgendes Bild angehängt:
  • Relax089.jpg