heikop

RCLine User

  • »heikop« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. Juni 2018, 21:33

Harpyie von Robert Schweißgut

Servus,

Robert hat ja schon wieder einen neuen Nuri rausgebracht, die Harpyie.

Die Harpyie ist prinzipiell ein Relax auf Speed, also gleiche Optik, alles etwas massiver, schwerer, etwas größerer Rumpf.
Die Flächen sind im Gegensatz zum Relax ohne Schränkung, also durchgängiger Profilstrak.

Der Nuri ist im Gegensatz zum Thermiksegler Relax als Hangflieger gedacht, kann und sollte etwas Gewicht haben und
ist deutlich schneller und durchzugstärker als der Relax.

Ich habe mir am Wochenende einen Bausatz von Robert mitgebracht und heute mit dem Bau angefangen.
Als erstes alle Sperrholzteile ausgelöst, verschliffen und Rumpfseitenteile und Spanten verklebt, ausnahmsweise
mal mit Ponal express statt meinem sonst so geliebten CA.

Morgen werden die Steckungsrohre mit Epoxy und Baumwollflocken eingeklebt, Verstärkungsbrett ebenfalls und Rumpfboden,
vorderer Deckel, Wartungsdeckel und hinterer Rumpfdeckel installiert und verschliffen. Dabei werden die Flächen schonmal
rangehalten und die Flächensicherung ( ähnlich Multilock aber nur ein Teil ) angepasst.

Da das alles Standardarbeiten sind gibt's keine Fotos davon.

Bei den Flächen werde ich wie beim Relax vorgehen und die Verdrehsicherung als verklebte Stifte in der Wurzelrippe ausführen
anstatt wie vorgesehen als zweiter Stab. Klappen ausschneiden, verschleifen, verkasten etc. erfolgt dann am Wochenende.
Als Servos kommen wie vorgesehen HS-81 zum Einsatz, als Empfänger ein FrSky X4R, Stromversorger wird ein 3s 1300mAh
Lipo mit 3A Schaltregler, ebenso wie im Relax.
Grüße,
Heiko

2

Donnerstag, 21. Juni 2018, 06:04

Hallo Heiko,

na dann sind wir mal alle gespannt auf das fertige Modell und wie es im Vergleich zum Relax aussieht und fliegt. :prost:

Ich warte noch auf etwas deutlich größeres vom Robert..... :D
mit besten Grüßen aus dem Bergischen Land

Hans-Dieter

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. Juni 2018, 06:16

Guten Morgen.
Schon abonniert :) .


Viele Grüße Leo :w

The_Mark

RCLine User

Wohnort: Ochsenfurt

Beruf: Strippenzieherplanungsbeauftragter

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 21. Juni 2018, 09:26

Genau auf DIE habe ich seit drei Jahren gewartet!
Bilder, wir wollen Bilder! :D

heikop

RCLine User

  • »heikop« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. Juni 2018, 21:16

Servus,

Bilder gibt es erst später, ich werde Euch garantiert nicht mit Aufnahmen meiner penibelst aufgeräumten Werkstatt
(andere nennen es kreatives Chaos oder Saustall) deprimieren und die bisherigen Arbeiten sind ja nichts Neues.

Als da wären für heute:

Steckungsrohre im Rumpf eingeklebt
Messingrohre für Verdrehsicherung in Flächen eingeklebt
Sicherungsstab zugeschnitten und in Flächen eingeklebt
Flächenstab in einer 3/4-stündigen Schleif- und Schmirgelorgie auf den passenden Durchmesser gebracht und etwas gekürzt
Flächen an Rumpf angesteckt (passen) und Verbinder positioniert und in Wurzelrippen geklebt

Morgen gibt es Bilder vom bisherigen Stand, aber nicht aus meiner Bastelbude. ;)

Nächste Schritte:

Nasenleisten ankleben und anpassen
Rumpfdeckel und -boden aufkleben, Wartungsklappe fertigstellen
Nasenblock ankleben und zuschleifen sowie Rumpf verschleifen
Endrippen ankleben und verschleifen
Winglets zusammenkleben und verschleifen
Ruder aussägen, zuschleifen, verkasten, mit Siliconscharnier befestigen
Servos einbauen, Anlenkungen fertigstellen
Restliche Elektrik installieren, Schwerpunkt einstellen
Testflug
Danach kommt irgendwann die Optik an die Reihe, noch keine Ahnung wie das wird.
Grüße,
Heiko

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

6

Samstag, 30. Juni 2018, 08:43

Hallo Heiko!
Bist Du weiter gekommen?
Bin wirklich gespannt.

Viele Grüße Leo :w

7

Samstag, 30. Juni 2018, 08:48

Ja Bilder wären schon mal ein guter Anfang :ok:
Gyros in Flächenmodellen sind wie hinsetzen beim Pinkeln! :tongue:

8

Samstag, 30. Juni 2018, 08:50

Hallo Heiko,

lese interessiert mit und freue mich später sicher auch über Fotos - kann dich aber gut verstehen. Schon ok.
Gruß, Jockel

heikop

RCLine User

  • »heikop« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

9

Samstag, 30. Juni 2018, 09:41

Moin,

ich muss noch die Ruder anscharnieren und die Servos einbauen, der Rest ist fertig.
Für den Erstflug werden die Ruder mit Klebeband anscharniert, später dann mit Folien- oder Siliconscharnier,
je nachdem ob ich foliere oder wieder nur anpinsel.

Gleichzeitig habe ich die Puma-Flächen für den Sommerwind in der Mache und irgendwie momentan keine Lust
bei den Temperaturen in meiner Mansardenwerkstatt zu hocken.
Grüße,
Heiko

The_Mark

RCLine User

Wohnort: Ochsenfurt

Beruf: Strippenzieherplanungsbeauftragter

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 4. Juli 2018, 13:03

Sag mal Heiko, hat Robert die Harpyie offiziell wieder aufgelegt?
Ich gebe zu, ich hab ihn noch nicht selbst gefragt..

PS: Fotos wären toll!

heikop

RCLine User

  • »heikop« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 4. Juli 2018, 15:59

Sag mal Heiko, hat Robert die Harpyie offiziell wieder aufgelegt?


Keine Ahnung, er hat mir auf Nachfrage, eigentlich ging es um die "Speedtauglichkeit" des Relax, einen Bausatz hergestellt, alles während
meiner Urlaubswoche in Weißenbach.

Es ist übrigens noch nichts weiter passiert, keine Zeit und keine Lust zum bauen, gehe lieber fliegen.
Grüße,
Heiko

The_Mark

RCLine User

Wohnort: Ochsenfurt

Beruf: Strippenzieherplanungsbeauftragter

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 4. Juli 2018, 16:00

Na dann, ich bin ja im August für 10 Tage unten.
Da frag ich ihn einfach ;-)

heikop

RCLine User

  • »heikop« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

13

Freitag, 7. September 2018, 20:32

God dag aus Dänemark,

mittlerweile ist die Harpyie flugfertig, mit ganz schlichter Optik, ich habe alles nur mit Parkettlack gerollt.

Gleitversuche ergaben einen zu weit vorne liegenden Schwerpunkt, also muss der Akku ganz nach hinten.
Ein Wurf von der Düne lief ganz gut also wurde geflitscht. Der Schwerpunkt kann für meinen Geschmack noch
etwas nach hinten, macht dann gut einen Zentimeter weiter als von Robert angegeben.

Für mehr reichte es leider noch nicht, obwohl wir jetzt schon die ganze Woche in Ferring sind habe ich noch keine
5 Minuten am Stück fliegen können weil der Wind fast nur aus Südsüdost bis Nord kommt, aber nie aus Westen.

Da nützt mir auch keine 40m hohe Steilküste was wenn nur ablandiger Wind weht.
Hoffentlich ändert sich das in der nächsten Woche noch ...
Grüße,
Heiko

heikop

RCLine User

  • »heikop« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 11. September 2018, 18:11

Moin,

der Wind hat gedreht aber jetzt stürmt es hier, daher immer noch keine Flugbilder, sorry.

Als Trost ein paar Impressionen von heute mit dem Micro-Excel an der Dünenkante im Sommerwind Thread:
Sommerwind fertig :-)
Grüße,
Heiko