Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Neffets Regre

RCLine Neu User

  • »Neffets Regre« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

1

Montag, 11. August 2003, 16:49

Zagi Antrieb

moin leute,

ich weiß, dieses thema wurde schon oft behandelt, aber mir fehlt leider eine lösung mit der ich am besten zurecht kommen würde:
habe nen zagi (1,2m) und wollte nen speed 400 mit klappluftschraube und 7 zellen dranhängen.
1. welche kapazität ungefähr?
2. welchen prob am besten?
3. nen getriebe vor den motor?

danke schon mal, und sry dass das thema nochmal kommt.

Steffen
"Segelfliegen, der ursprünglichste Einstieg in das Loslösen von den Fesseln der Erde - eine Art Grundsatzprüfung - das Messen mit den Kräften der Natur." Rainer Hertrich


Meine Laune steigt mit der Höhe.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Neffets Regre« (11. August 2003, 16:57)


Kamikazemoench

RCLine User

Wohnort: Berlin

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Montag, 11. August 2003, 19:39

Weis nett.
Aber ich denke, dass du die Frage am besten im Nurflügler Forum stellst...

Johannes
Bück dich Fee! Wunsch ist Wunsch!!!

Neffets Regre

RCLine Neu User

  • »Neffets Regre« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

3

Montag, 11. August 2003, 20:14

hmm ja wäre vielleicht wirklich günstiger...
"Segelfliegen, der ursprünglichste Einstieg in das Loslösen von den Fesseln der Erde - eine Art Grundsatzprüfung - das Messen mit den Kräften der Natur." Rainer Hertrich


Meine Laune steigt mit der Höhe.