Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Steffen D

RCLine User

  • »Steffen D« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Brigachtal

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. August 2003, 22:04

Bungee oder hochstart???

Hi leute,
will in meinen eigenbau mini zagi(75cm) einen hochstart hacken einbauen. Nun meine frage. Wenn ich den hacken so im schwerpunktbereich einbaue dann ist er eher für den hochstart gedacht, und wenn ich in wieter nach vorne setze dann für den Bungee start. Was ist für so ein zagi besser, Beim bungge start brauche ich halt ne so einen langen gummi. Was würdet ihr mir eher für so einen zagi empfhelen???
Mfg Steffen

Albert

RCLine User

Wohnort: A-1170 Wien

Beruf: EDV-Consultant

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. August 2003, 22:48

Servus Steffen,

- Bungee-Start ist einfacher, da der Nuri stabiler fliegt
- Hochstart gibt größere Höhe, ist aber speziell beim Nuri komplizierter

LG
Albert Öttl
Wien

mama99de

RCLine User

Wohnort: D-71xxx Bei Stuttgart

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. August 2003, 22:48

Bungee

Marcus

4

Donnerstag, 21. August 2003, 08:17

könnte mir mal jemand kutz erklären, wo der Unterschied zwischen Bungee und Hochstart ist?

Ich hab daheim so ein ding aus 30M Gummi und 50M Seil. Ist das jetzt für Bungee oder Hochstart?

Alpicort

RCLine User

Wohnort: Neu Wulmstorf

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. August 2003, 08:39

Hochstart :D
Bungee : 10-15m gummi , genausoviel Seil
gruß

wurpfel1

RCLine User

Wohnort: CH-rheintal

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 21. August 2003, 09:14

hochstart:
Haken etwa 10mm vor dem schwerpunkt. wenn du schief startest gibts die flugfigur PROPELLER. der ist einer der gründe dass man nuris per bungee hochkbnallt..

bungee:
der haken ist fast unter der nase. dann ziehst du den gummi aus bis es fast den haken ausreisst. loslassen. nach 3sek sehe ich meine 70cm me kaum mehr.
die wiegt 190gr. der gummi zieht mit 40kg... :evil:
das seil ist dran damit der gummi abfallen kann. der platzbedarf ist viel geringer als beim klasischen hochstart. ist auch gut geeignet um aus einer lichtung zur hangkante zu kommen.. :nuts:
ist kinderleicht wenn du die richtige trimmung für das modell erflogen hast. sonst macht der flieger einen looping und knallt dir mit vmax in den rücken :dumm:

viel spass beim fliegen
bin schon zu alt zum spielen.. macht aber gleichwohl spass ;-)

calli

RCLine User

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 21. August 2003, 09:19

Noch ein Tip: Entweder echtes Bungee oder echten Hochstart, ein Mischform belastet den Nuri (Tape und EPP) stark, es wird weicher -> Flattern.

Auch mit 30Gummi/50Seil geht Bungee.

Gruß,
Carsten.
[size=1]Status: Flugtagebuch
Setup : Humingbird, TRex500+600N, Me109, Blizzard, EPP Nuris, Sim, Evo9 M-Link, DMFV[/size]

8

Donnerstag, 21. August 2003, 09:26

interessiert mich auch, gibt´s eigentlich irgendwo ein fertiges Bungeesystem zu kaufen, das für Modelle zwischen 300 und 800gr. reicht?

Und wie befestige ich den Hacken im EPP ohne dass er unter Zug ausreisst?
Nicht mehr online

calli

RCLine User

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 21. August 2003, 09:37

Ich habe das Conrad Teil, 30m Gummi +100m Seil (nicht alles benutzt), Fallschirm und Trommel. Das kostet dann knapp 30 Euro glaube ich und soll bis 1200g gehen.

Den Haken (Sperrholz mit schrägem Kohlestab) Tape ich einfach fest. Am besten auf eine Unterlage aus Packband (ich habe durchsichtiges NOPI genommen).

Carsten.
[size=1]Status: Flugtagebuch
Setup : Humingbird, TRex500+600N, Me109, Blizzard, EPP Nuris, Sim, Evo9 M-Link, DMFV[/size]

10

Donnerstag, 21. August 2003, 10:18

Darf ich dann eimal zusammenfassen?


Bungee = Haken unter der Nase, wenig Seil, viel Speed, weniger höhe
Hichstart = Viel Seil, Haken im SP, weniger Speed, aber mit Nuris sau schwer

Oder hab ich da was falsch verstanden.

Gibts ein Foto von nem Bungee haken der an ein Modell getaped ist? Ich kann mir das nicht so gnz vorstellen

Steffen D

RCLine User

  • »Steffen D« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Brigachtal

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 21. August 2003, 11:25

@Sebastian,Ja mit dem hochstart kann man eine größere Höhe ereichen.
Beim bungee schiest dir der fleiger ziemlich schnell nachvorne und dann muß man nachdem das seil weg ist am höhenruder ziehen um die fahrt in höhe umzusetzten.


@all, also wenn alle für die zagis ein bungee sart empfehelen dann werde ich auch ein bungee hacken einbauen. Ist auch Praktisch dann muß ich mir jetzt net noch ein neuen Gummi und kein neues seil kaufen.
Mfg Steffen

Abdrehfaktor

RCLine User

  • »Abdrehfaktor« wurde gesperrt

Wohnort: Münster

Beruf: Werkzeugmechaniker-Facharbeiter und jetzt Studi

  • Nachricht senden

12

Freitag, 22. August 2003, 11:40

Ich kann Bungee auch nur empfehlen. ausserdem macht es viel mehr Spass :nuts:

Das Allround- Gummi von EMC-VEGA ist der Hammer für sowas.

link


den Haken am Besten so festmachen:

13

Freitag, 22. August 2003, 12:01

Der Haken auf dem Bild ist für Bungee oder?

MagicMouse

RCLine User

Wohnort: D-86169 Augsburg

  • Nachricht senden

14

Freitag, 22. August 2003, 12:30

***"Das Allround- Gummi von EMC-VEGA ist der Hammer"*** kann ich nur bestätigen, ist sein Geld auf jedenfall Wert.
Allseits guten Flug
Helmut

Abdrehfaktor

RCLine User

  • »Abdrehfaktor« wurde gesperrt

Wohnort: Münster

Beruf: Werkzeugmechaniker-Facharbeiter und jetzt Studi

  • Nachricht senden

15

Freitag, 22. August 2003, 17:53

nee, der Haken ist für Hochstart (ist ne Lightcat, `n bischen weich für Bungee)

Allerdings kann man mit einem Haken in der Hochstart-Position auch Bungee- Shots machen, mann muss nur ein bisschen Drücken, sonst kein problem.

Magitman

RCLine User

Wohnort: D-59955 Winterberg/Niedersfeld

Beruf: Schüler der 8en Klasse

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 24. August 2003, 13:56

also ich mach bungee-start
hab das seil von e-bay
der verkäufer heißt Matthias bernd
habs für 8,50€ bekommen
Heißt ``Mistral``


gruß
GREETZ
M4GG!

Ulti is GEIL :nuts: :nuts:

17

Mittwoch, 27. August 2003, 12:08

hi leutz,

hab gerade gelesen und wollt euch nur sagen wie ich es gemacht habe.
ich hab mir einen braunen gardinen hacken (die für die küche, mit denen man die gardiene auf halber höhe am rahmen festkleben kann)es die hacken in die man die stange hängt, er hat einen metallstift.
bei dem hab ich das klebeband entfernt.
in dem hacken ist ein loch unten, in dem hab ich ein ca 2-3 cm langes kohlerohr eingeklebt ( mit 5 min epoxy) in meinem f4y- mini hab ich dann ein loch (ca zwischen schwerpunkt und spitze ) gebohrt (gestochen ) solang wie mein rohr
ist . um dass loch heraum hab ich in der grösse des hacken alles bis auf das epp
entfernt, und den hacken mit 5 min-epoxy eingeklebt ( hält wunderbar)

für das bungeeseil hab ich mir 15 meter gummi besorgt, bei einem boots zuberhör bzw camping shop gekauft, das gummi ist umflochten (weiss mit dünnen blauen streifen)ist ca 5 mm und günstig
als schnur hab ich noch was gefunden angeknotet.
in boden hab ich einen grossen hering für camping genommen ( schaufel nicht stift)

ich hoff ich hab bisschen geholfen

gruss aus bayern, turnfin

18

Freitag, 29. August 2003, 13:54

hallo,

kannst du bitte mal sagen, wo du bei ebay das "mistral" gefunden hast, oder aber den ebay-name des verkäufers angeben, dann kann ich meine suche etwas einschränken !! danke.

ciao

Busta

RCLine User

Wohnort: Wolfsburg

  • Nachricht senden

19

Freitag, 29. August 2003, 13:58


20

Freitag, 29. August 2003, 14:35

@ bastian,

dank für den tipp, aber wo kaufen ?? (online möglichst !!)

ciao