Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 28. August 2003, 08:09

Problem mit UL-Tape beim Weasel Pro

Ich habe folgendes Problem bei meinem kürzlich gebauten Weasel Pro:

Das Ultraleichte Tape wurde gemäß Anleitung auf den 15 min abgelüfteten Sprühkleber nach dem Strappingtape aufgeklebt, schön mit der VISA glattgestrichen und nun nach einer Woche fängt das Tape an sich abzulösen und Blasen zu bilden. :hä:

Kann man da mit dem Fön was machen?
Nicht mehr online

Peter_K

RCLine User

Wohnort: Kirchheim/Teck

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. August 2003, 08:34

Hi Martin,

------------------------------------------------------------------------------------------
Auszug aus der Weasel-Pro - Bauanleitung:
¡ 12. Den Staub vom Flügel entfernen. Dann zuerst die Oberseite des Flügels mit Sprühkleber einsprühen. Es ist besser und leichter, zwei dünne Lagen Kleber aufzusprühen als eine dicke. Zwischen den einzelnen Lagen ca. 5 – 10 Minuten* ablüften lassen. Zuerst die Umrisse des Flügels (Nasenleiste, Randbogen, Endleiste) einsprühen, danach die Fläche selbst. Die Unterseite wird erst nach dem Bespannen der Oberseite mit Sprühkleber behandelt.

*Wichtig – Die Trockenzeit des Klebers ist abhängig von der Klebertype, Lufttemperatur und –feuchtigkeit. Die Trockenzeit ist erreicht, wenn der Kleber noch etwas klebt, aber nicht mehr am Finger haftet, wenn man leicht über die Oberfläche reibt. Es sollte nicht zu lange mit dem Betapen gewartet werden, weil die Klebewirkung mit der Zeit nachlässt und das Tape nicht mehr ausreichend haftet.
---------------------------------------------------------------------------------
Von 15 Minuten steht da aber nichts?? Und bei der Hitze und Trockenheit in den letzten Wochen geht das ablüften ratz-fatz. Und wenn das strappen noch etwas länger dauert, kanns schon zu lange werden.

Es ist leider normal, dass sich das Tape (vor allem bei starkem Sonnenschein oder im heißen Auto) an den Stellen, wo etwas zu wenig Kleber drauf war, sich wieder ablöst. Denn die zu dünn besprühten Stellen trocknen sehr viel schneller ab als der restliche Sprühkleber. Passiert mir auch noch manchmal, besonders wenn der Bau schnell gehen soll und nur eine Lage Sprühkleber drauf kommt... :dumm:

Darum habe ich das zusätzliche Tape-Schema mit dem gekreuzten Strapping-Tape drin. So werden größere Ablösungen zuverlässig verhindert ... :ok: Wenn du dieses Tape drin hast, können die Blasen nicht groß werden. Mit dem Fön kannst du ein wenig nachspannen, aber richtig fest bekommt man das Tape an diesen Stellen meiner Erfahrung nach nicht mehr. Ist aber nur ein optisches Problem, am Flugverhalten merkt man es nicht :ok:
Schöner Gruß von der Teck

Peter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Peter_K« (28. August 2003, 08:40)


3

Donnerstag, 28. August 2003, 09:21

Zitat

Original von Peter_K
Hi Martin,

------------------------------------------------------------------------------------------
Auszug aus der Weasel-Pro - Bauanleitung:
*Wichtig – Die Trockenzeit des Klebers ist abhängig von der Klebertype, Lufttemperatur und –feuchtigkeit. Die Trockenzeit ist erreicht, wenn der Kleber noch etwas klebt, aber nicht mehr am Finger haftet, wenn man leicht über die Oberfläche reibt. Es sollte nicht zu lange mit dem Betapen gewartet werden, weil die Klebewirkung mit der Zeit nachlässt und das Tape nicht mehr ausreichend haftet.


Ich hab immer getestet wie die Klebewirkung ist, dies war nach ca 15 min bei mir passend, nun gut Minute hin oder her ist jetzt egal. Das Problem liegt wahrscheinlich daran, das vom ersten Strifen Strapping Tape bis zum letzten Streifen UL nochmal ca 15-20 min vergehen- zumindest menn man´s das erste mal macht. Ich werd mal ein bischen fönen probieren, solange es im Flug nicht stört tut´s mir auch nicht sonderlich weh.

Danke Peter,

fliegen tut er erstklassig.
Nicht mehr online