Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 28. August 2003, 19:54

CFK Stäbe bei einen Light-cat Montieren

Hallo
Ich möchte mir einen Light-Cat zulegen aber anstatt das ganze Teil zu Tapen möchte ich 2mm CFk Stäbe einsetzen.
Wo soll ich die montieren auf Ober- oder auf der Unterseite oder macht es überhaup Sinn?
Gruß

Einberger Christian

Prof._Dr._YoMan

RCLine User

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. August 2003, 22:36

Wenn es ohne Motoriserung sein soll macht es keinen Sinn, denn in Ultalight Variante getaped ist es sicher leichter als mit der Kohle. Auch die Normaltapevariante ist nicht schwer und trotzdem für Motor ausreichend.

Meine Meinung: Für die Katze egal wie ist Kohle unnötig. Passt nicht zum Modelltyp.
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)

3

Samstag, 30. August 2003, 12:05

Hallo
Ist es vom Gewicht her nicht identisch ob man 2mm CFK Stangen nimmt oder Tape dran macht?
Das Tape wiegt ja nicht wenig.
Gruß

Einberger Christian

Prof._Dr._YoMan

RCLine User

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

4

Samstag, 30. August 2003, 16:08

Es kann sein das das gleiche Gewicht rauskommt. Aber 1. bricht das Tape nicht, 2. kriegt man es wieder ab wenn es nicht passt.

Wie schon gesagt, ich denke es muss nicht sein.
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)

valoucho

RCLine User

Wohnort: D-76131 Karlsruhe

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 31. August 2003, 16:21

Hi,

Holger hat recht, Tape ist erstaunlich leicht und man darf nie vergessen, daß Epoxi auch was wiegt. Außerdem ist bei nem gebrochenen CFK-Stab die Reparatur ziemlich nervig, bei abgelöstem Tape trivial.

CU, by Seb
Ich bin ein "alter Europäer".

6

Montag, 1. September 2003, 14:49

Ich werde am Anfang doch beim Tapen bleiben,das wir dann schon reichen,ich mach ja eh kein Slope-Compat.
Wie sieht es eigentlich mit Bungeestart aus wenn man den Nuri nur mit Tape verstärkt.
Gruß

Einberger Christian

Prof._Dr._YoMan

RCLine User

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

7

Montag, 1. September 2003, 14:59

Bei der grossen Spannweite der Katze und seines recht dünnen Profils wird sich das Teil beim starkem Hochziehen wohl ne runde biegen.

Ich hab schonmal >50m senkrecht angestochen und dann gezogen (nicht voll weil das eh nur nen Überschlag gibt bei meinen riesen Ruderwegen) und das Teil hat sich sichtbar eigentlich nicht gebogen.
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)

rinninsland

RCLine User

Wohnort: DE-38551 Vollbuettel

  • Nachricht senden

8

Montag, 1. September 2003, 15:02

Ich seh das anders: http://rinninsland.de/modellbau/f4ymini/index.html

Aber nimm 1,5mm Stangen, das reicht aus. Ist sehr leicht und auf jeden Fall mit Sekundenkleber und nicht mit EP-Harz befestigen!
Technik für Elektroflug ->

Prof._Dr._YoMan

RCLine User

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

9

Montag, 1. September 2003, 16:07

Jopp. Wenn dann alle 5cm ein paar Tropfen CA. Nix Harz.

Ausprobieren wenn Tape nicht reicht Kohle rein. Geht ja locker vor dem Bespannen.
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)

10

Dienstag, 2. September 2003, 07:23

Hab mir vorsichtshalber schon mal ein paar 2mm Stangen bestellt.die dürften auch nicht wesentlich schwerer als die 1,5mm sein.
WO muss ich das Teil dann noch Tapen wenn ich die Stäbe Implatiert habe?
Reicht es wenn ich eine Seite mit den Stäben stabilisiere oder soll ich gleich beide Seiten machen.
Gruß

Einberger Christian

rinninsland

RCLine User

Wohnort: DE-38551 Vollbuettel

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 2. September 2003, 08:24

Die 2mm Stangen sind ungefähr doppelt so schwer wie die 1,5mm Stangen und bringen nicht erheblich mehr Stabilität. Dann lieber je 2 1,5mm Stangen auf Ober- und Unterseite.
Du mußt beide Seiten mit Stäben verstärken, da die Stäbe auf Druck nicht viel bringen.
Weiteres Tape ist nicht unbedingt notwendig, vielleicht an der Nasenleiste.
Technik für Elektroflug ->

wurpfel1

RCLine User

Wohnort: CH-rheintal

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 2. September 2003, 11:10

zum thema kleben:

versucht es mal mit PU-schaumkleber (schreinerleim)! das zeugs haftet auf EPP und schäumt kräftig auf. überflüssiger schaum lässt sich wegschneiden oder schleifen. geht auch zum füllen von löchern, zb. nach stacheldrahtkontakt..
das beste: in einer stunde ist der knallhart!
bin schon zu alt zum spielen.. macht aber gleichwohl spass ;-)

Bully

RCLine User

Wohnort: Geretsried

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 4. September 2003, 14:18

also ich habe in meiner cat nun auch 2mm stangen montiert, nachdem ich damit schon gute erfahrungen gesammelt habe. das gewicht ist im vergleich zu tape bei mir geringfügig weniger, aber die steifheit gerade bei der cat mit den dünnen außenflächen einiges höher. ich würde es jederzeit wieder tun.
Drum lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...... :ok:


14

Donnerstag, 4. September 2003, 15:12

Hallo
Habe heute meine CFK Stangen bekommen und nur mal so auf meine Light-Cat gelegt,sind die 1m Stangen nicht zu kurz für die light cat-
Wie hast du die Stangen angeordnet und wieviel von denen hast du deiner Katze vepasst?
Gruß

Einberger Christian

Gubbi

RCLine User

Wohnort: -31535 Neustadt

  • Nachricht senden

15

Freitag, 5. September 2003, 13:47

Hi,

die Stäbe werden dort eingesetzt wo sonst das 19er Strapping in Holmrichtung verläuft.
Also ca. 1.Drittel Flächentiefe wo Holme meist auch sitzen.
Es werden 4 Stück benötigt ca. 68cm lang die oben und unten anstatt der Tapestreifen eingesetzt werden. Zussätzlich dann noch 2Stück die gerade in der Mitte
über den Flügel verlaufen ( je ca. 50cm lang).

Wenn man von hinten auf den Flieger schaut, sieht das ganze ähnlich wie ein "A" aus.


Gruss Jörg
----EFFEKTMODELL----
http://www.effektmodell.de

16

Freitag, 5. September 2003, 14:07

Hallo
Wie verbindest du die CFk Stäbe miteinander?
Gruß

Einberger Christian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »einbi« (5. September 2003, 14:07)


Gubbi

RCLine User

Wohnort: -31535 Neustadt

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 9. September 2003, 15:58

Hi,

ich verbinde die Stäbe nicht miteinander. Sie werden nur wie beim Free oder X-Free in einen Schlitz gedrückt und mit Sekundenkleber und Aktivator verklebt.

Gruss Jörg
----EFFEKTMODELL----
http://www.effektmodell.de

Lude

RCLine Neu User

Wohnort: D-

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 9. September 2003, 20:02

CfK

Hallo! Hab' auch noch was beizutragen:
Ich kenne zwar die Light Cat nicht, habe aber meine MPX Sky Cat mit Cfk-Rechteckstäben von http://www.wes-technik.de/Deutsch/d-carbon.htm verstärkt. Die Fläche ist jetzt bocksteif!
Genaue Beschreibung unter http://ludeda.bei.t-online.de/0160_SkyCat.HTM .
Gruss
Ludwig

19

Montag, 6. Oktober 2003, 22:32

hallo,
wie daniel mir auch empfohlen hatte: 1,5er kohlestäbe rein...


nun meine frage:

wie und was für welche muss ich denn in einen zexy packen?