Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

derfliegenwill

RCLine Neu User

  • »derfliegenwill« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nordfriesland

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 3. September 2003, 18:49

Wie Ruder anbringen am EPP Nuri?

Moin,

wie befestigt Ihr die Ruder am EPP-Nuri ?

Hatte da an so ein Packband ala Tesa gedacht, natürlich durchsichtig, klebt zumindest so an Kartons wie blöd:-))!

Sprühkleber drauf und Tesa und fertig??

oder hälts nicht lange?

Über Ratschläge ein dankbarer
Dieter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »derfliegenwill« (3. September 2003, 18:50)


2

Mittwoch, 3. September 2003, 19:30

Hallo Dieter

Ich nehm normal das Malerkrepppapierklebeband und vorher ein bisschen Sprühkleber. (Sprühkleber brauch ich nur bei EPP)

Wenn es leicht sein muss nehm ich das stink normale TESA Klebeband ;) :D (das durchsichtige)
Gruß Robert

3

Freitag, 5. September 2003, 10:20

Hallo
Welchees Tesa nimmst du her das ganz normale dünne Bürotesa oder das 50mm Verpackungstesa?
Wie befestigst du die Ruder mit dem Tesa an den Nuri?
Hab ich noch nicht gemacht,ich will nicht vor lauter herumgepopel mit dem Tesa die Ruder zerstören.
Gruß

Einberger Christian

4

Freitag, 5. September 2003, 11:09

Hallo Christian

Bei meinem Nuri hab ich das MAlerkreppklebeband aus papier genommen. Die Endleiste hab ich vorher mit Strapping Tape getaped.

Zuerst hab ich oben die Ruder angetaped danach die Ruder auf den vollen Höhenruder auschlag gegeben und unten getaped
Gruß Robert

5

Freitag, 5. September 2003, 16:16

Hallo
Sehr gute Skizze,ohne Worte!
DAnke
Gruß

Einberger Christian

clystron

RCLine User

Wohnort: Vorarlberg/Österreich

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

6

Freitag, 5. September 2003, 19:13

Also ich hab meine Ruder unten angeschlagen, so liegt der Spalt oben in dem Bereich der eh schon verwirbelt ist. Das soll aerodynamisch günstiger sein hab ich mal gelesen...

Verwendet hab ich ein ~2cm breites Büroklebeband, sozusagen ein Tesa-Clone ;)
Auf der gestrappten Endleiste und am geschliffenen und entstaubten Balsa hält das gut.

Ein Kollege von mir hat auch das Papierkrepp verwendet, hält auch :)

mfG
Wolfgang
There are 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »clystron« (5. September 2003, 19:13)


derfliegenwill

RCLine Neu User

  • »derfliegenwill« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nordfriesland

  • Nachricht senden

7

Freitag, 5. September 2003, 20:36

Danke für Eure Tipps,
hat mir sehr geholfen!!!
Gruß Dieter

flight_86

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Student

  • Nachricht senden

8

Freitag, 5. September 2003, 21:03

Hi,

ich nehme immer gewebeband und dass hällt gut!

Philipp
[SIZE=4] Aktuell:F3F Eurotour [/SIZE]

calli

RCLine User

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

9

Freitag, 5. September 2003, 22:11

Tesa Dokumentenfilm! Leicht und gut knickbar.

So nu hat der Themenstarter 6 Meinungen :nuts: Eigene Erfahrung ist durch nichts zu ersetzen.

Carsten.
[size=1]Status: Flugtagebuch
Setup : Humingbird, TRex500+600N, Me109, Blizzard, EPP Nuris, Sim, Evo9 M-Link, DMFV[/size]