Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Zagi-Mutterschiff« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Neuler

Beruf: Verkäufer im Einzelhandel

  • Nachricht senden

1

Freitag, 3. Oktober 2003, 09:33

Mini-4Y mit den komponenten geht das?

Kann ich einen Mini-4Y mit den Komponenten ausstatten?
Pico 4 up
5,4 gramm Servos von Staufenbiel
250 GP Akku 4 zellen 42gramm
geht das? :evil:

mama99de

RCLine User

Wohnort: D-71xxx Bei Stuttgart

  • Nachricht senden

2

Freitag, 3. Oktober 2003, 09:40

Suchmaschine !

oder auf www.epp-fun.de schaunen

clystron

RCLine User

Wohnort: Vorarlberg/Österreich

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

3

Freitag, 3. Oktober 2003, 09:41

Ich würd sagen ja, wobei die Servos wohl der Schwachpunkt sind.

Ich fliege mit Rex5, 9g Servos und 300er GPs, ein Kollege mit ähnlicher Ausstattung wie du (6g Servos). Da wir kein Combat machen leben die Servos noch ;)

mfG
Wolfgang
There are 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't...

wurpfel1

RCLine User

Wohnort: CH-rheintal

  • Nachricht senden

4

Freitag, 3. Oktober 2003, 14:02

nimm bessere servos mit Metallgetriebe, deine komponenten sind zu LEICHT und du kriegst den schwerpunkt nur mit (IGITT!!) blei hin ;)
bin schon zu alt zum spielen.. macht aber gleichwohl spass ;-)

dieter w

RCLine User

Wohnort: Grünstadt (Pfalz)

Beruf: Dipl. Ing. Elektrotechnik

  • Nachricht senden

5

Montag, 6. Oktober 2003, 08:51

Wenn alle Komponenten weit vorne eingebaut werden, wird der Schwerpunkt schon hinhauen. Allerdings würde ich dir raten, die Ruderanlenkungen aus 0,8er Draht zu machen. Bei einem Aufprall biegt sich der Draht durch und die Servogetriebe bleiben ganz.
:) Dieter
Wasserflieger sind geil! :nuts: