Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hugolein

RCLine User

  • »hugolein« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Spittal (Kärnten)

  • Nachricht senden

1

Freitag, 10. Oktober 2003, 21:09

axi auf epp-nuri

könnt ihr mir bitte verraten, wie ich einen axi, also außenläufer, auf einem nuri befestige?

ich hab das hier gefunden, aber das sieht mir nicht besonders stabil aus:

2

Freitag, 10. Oktober 2003, 22:10

In Harsewinkel haben FriWi & ich 'nen Conrad-Motor (Außenläufer) mit einem L-Förmig gebogenen Alu-Profil (ca 15cmx2cmx2mm) auf einer Zexy motiert. Das Profil selbst haben wir mit zwei Kabelbindern, die durch die Fläche gingen auf der Fläche befestigt.
Wenn die Kabelbinder unten zu stark in die Fläche einschneiden, einfach ein Sperrholzblättchen unterlegen

Seitenansicht im Schnitt etwa so:


Grüße
Malte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DrM« (10. Oktober 2003, 23:10)


hugolein

RCLine User

  • »hugolein« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Spittal (Kärnten)

  • Nachricht senden

3

Freitag, 10. Oktober 2003, 22:24

das klingt interessant, und scheint auch stabiler zu sein als der holzkäfig

Patrickk

RCLine User

Wohnort: 87764 Legau/Allgäu

  • Nachricht senden

4

Freitag, 10. Oktober 2003, 23:13

Hallo,

Erste Ausführung aus Sperrholz, mit Heißkleber auf einem Zagiderivat 1.30m aufgebracht:




Zweite Ausführung, weil's den SPH-Träger doch gern mal zerlegt hat:



Du kennst die Bilder ... ;-)

servus,
Patrick

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Patrickk« (10. Oktober 2003, 23:14)


Philipp_Meyer

RCLine User

Wohnort: D-57572 Niederfischbach

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Samstag, 11. Oktober 2003, 11:19

also der sperrholzkäfig sieht doch gradezu nach luxushotel für deinen axi aus!

mörder stabil (meiner meinung nach,ich würde wohl was ähnliches wie Malte :w konstruieren......)

leicht

und sieht (meiner meinung nach) auch einigermaßen schick aus!


Philipp

P.S.:im pibros hab ich bis jetzt nur motoren festgetaped......
"Burn rubber, not gasoline."

Tesla Motors

[SIZE=1]PSP 3004 & USB-Experimentierboard abzugeben![/SIZE]

Franky34

RCLine User

Wohnort: Österreich - BGLD.

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 15. Oktober 2003, 11:19

Hallo ;)

Habe vor kurzem meine Lightcat mit einem Mega 16/7/7 "getunt" :nuts:
Wie Philipp_einfach getapt,hält super :ok: das ist halt der Vorteil gegenüber einem Aussenläufer denn der braucht immer einen Motorspannt :hä: !

;) Franky
Kann den Power Sünde sein :O ?..... kommt baut Euch einen Brushless ein :ok:

hugolein

RCLine User

  • »hugolein« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Spittal (Kärnten)

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 15. Oktober 2003, 20:43

deinen lightcat ist sicher ein "wenig" leichter

Franky34

RCLine User

Wohnort: Österreich - BGLD.

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 15. Oktober 2003, 22:12

Hallo Namenloser :nuts:


Wie schwer ist den dein Nuri ?
Meine Lightcat wiegt jetzt abflugfertig 490 gr.

Gruß Franky
Kann den Power Sünde sein :O ?..... kommt baut Euch einen Brushless ein :ok:

hugolein

RCLine User

  • »hugolein« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Spittal (Kärnten)

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 16. Oktober 2003, 19:46

ca. 800 abflugfertig

Franky34

RCLine User

Wohnort: Österreich - BGLD.

  • Nachricht senden

10

Samstag, 18. Oktober 2003, 19:28

Hallo Kärnten :D !

"ca. 800 gr."...... ist schon recht viel für so ein Teil !
Welche Spannweite hat der den ?

G. Franky
Kann den Power Sünde sein :O ?..... kommt baut Euch einen Brushless ein :ok:

hugolein

RCLine User

  • »hugolein« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Spittal (Kärnten)

  • Nachricht senden

11

Samstag, 18. Oktober 2003, 22:32

122cm, is aber komplett getaped und superstabil

Franky34

RCLine User

Wohnort: Österreich - BGLD.

  • Nachricht senden

12

Samstag, 18. Oktober 2003, 22:55

Hallo :shy:
Aha ,nun die Lightcat hat 127cm.
Aber das bei fast dem halben Gewicht ! Da wirst dich beim starten um einiges schwerer tun !!
Berichte mal wie es Dir ergangen ist !
G.Franky
Kann den Power Sünde sein :O ?..... kommt baut Euch einen Brushless ein :ok:

hugolein

RCLine User

  • »hugolein« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Spittal (Kärnten)

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 19. Oktober 2003, 08:23

ich bin mein modell ja schon mit permax480 und 10hecells geflogen, sicher schon ca. 30akkuladungen, und das auch recht gut, aber ich will ihm richtig dampf unterm arsch machen, deshalb kommt der axi rein