Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gregor

RCLine User

  • »Gregor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rheinberg

  • Nachricht senden

1

Freitag, 28. November 2003, 17:38

Ein bisschen mehr Dampf

Hi

Ich habe heute meinen Nuri, den K10 mit 105m Spannweite, zum ersten mal geflogen. Zuvor habe ich einen Cdr-Motor eingebaut und mit einer Günni-Latte bestückt. Das Teil fliegt einfach super. Ein bisschen die Trimmung nach recht und schon geht es fast wie auf Schienen. Ich hätte nicht gedacht das ein Nuri so toll fliegt. Ein Problem habe ich aber dann doch. Ich fliege den 300 Gramm schweren Flieger mit 8 750 Twincells( oder heißen die doch anders). Es konnte aber ruhig etwas mehr „ Dampf“ sein. Sollte man einfach 2 Zellen mehr reinpacken oder eine andere Luftschraube nehmen????


Vielen Dank

Gregor
90% aller Privatinsolvenzen haben einen Flachbildschirm und ein Premiere-Abo!
Super, dann kann mir das schon mal nicht passieren....

2

Freitag, 28. November 2003, 18:08

Hi Gregor

Die Zellen heißen "Twicells"

Probiers mal mit 3 Kokam 350HD Lipolys. ;);)
Gruß Robert

3

Samstag, 29. November 2003, 16:42

Ob das dann der Motor aushält...

Gruß
Condor
http://modellbau.funnyarea.de Update: 26.10.04 (ElasticFlaps) | Videos / X-Rock Baubericht usw.
www.FunnyArea.de

Gregor

RCLine User

  • »Gregor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rheinberg

  • Nachricht senden

4

Samstag, 29. November 2003, 18:08

Kleiner Fehler

Vielen Dank für Eure Antworten. Leider hätte ich die ganze Sache auch sparen können. Ich habe die Günni-Latte einfach nicht mit der Schrift nach hinten angebracht, sondern umgekehrt. Als ich den Fehler behoben hatte ging es dann auch richtig gut. Jetzt kann man richtig " Dampf " geben.

Trotzdem vielen Dank


Gregor
90% aller Privatinsolvenzen haben einen Flachbildschirm und ein Premiere-Abo!
Super, dann kann mir das schon mal nicht passieren....

wurpfel1

RCLine User

Wohnort: CH-rheintal

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 30. November 2003, 19:52

Hi leutz

ein cdr sollte 3xlipo problemlos schlucken.. :evil:
meine ACT-ME ohne rumpf hat mit dem GOLDMOD-cdr 250gr schub mit günni bei 185gr gewicht.. geht ganz ordentlich :evil: :evil: :nuts: ==[]
bin schon zu alt zum spielen.. macht aber gleichwohl spass ;-)